Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Beiträge: 4
Bewertungen: 18
Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Hallo. Wir haben uns überlegt, für ca. 3 Wochen nach Costa Rica zu reisen und eine Art Rundreise durchzuführen. In Frage kommen die Zeiten August oder Dezember (über Weihnachten / Silvester). Was ist denn besser? Strandurlaub ist für uns nicht so wichtig, eher einigermaßen mildes Klima. Könnt ihr uns ein paar Tipps geben? Danke im Voraus!

7 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Beiträge: 1.712
Bewertungen: 30
1. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

die beste reisezeit für costa rica ist eindeutig dezember bis april. von juni bis oktober regnet es recht viel.

wir waren im januar/februar dort, auch da hatten wir einmal einen vollen tag regen - aber das bei 6 wochen aufenthalt ist ja nicht so schlimm.

du solltest aber darauf achten, wann schulferien dort sind. und über weihnachten/silvester sind natürlich auch sehr viele amerikaner und kanadier dort. also evtl. unterkünfte reservieren.

Beiträge: 4
Bewertungen: 18
2. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Danke für die schnelle Antwort! Dann wird es wohl der Weihnachtsurlaub werden. :-)

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.569
Bewertungen: 86
3. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Also wir waren vor ein paar Jahren im Januar, war sehr angenehmes Wetter. Wuerde ich temperaturmaessig dem Sommer in jedem Fall vorziehen.

Undine

Brannenburg Bayern
Beiträge: 1
Bewertungen: 21
4. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Bedingt durch die Ferienzeit waren wir im August 2013 für 4 Wochen auf "eigene Faust" mit einem Mietwagen in Costa Rica unterwegs. Die Regenzeit hat uns nicht sehr gestört. Im Gegenteil. Dadurch, dass es häufiger bedeckt war, hat die Sonne nicht so "heruntergebrannt". Am Strand bei sehr warmen Wasser von Vorteil! Die gelegentlichen Regenfälle waren zwar teils heftig, haben uns aber nicht besonders beeinflusst. Und im Regenwald ist es immer etwas feucht.

Costa Rica ist sehr schön, aber vergleichsweise teuer.

München
Beiträge: 264
Bewertungen: 99
5. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

ich war schon im Dezember / Januar und im August in CR... im August ist es von Temperaturen etwas angenehmer (der Regen stört nicht wirklich) und es ist nicht so voll im Land... aber Tiere (insbesondere Vögel) sieht man mehr und besser im Dezember / Januar... dafür sind mehr Touristen unterwegs....

Dortmund
Beiträge: 10
6. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Super, plane auch einen Urlaub dort. Werde auch aufgrund der Klimaverhältnisse Dez-April bevorzugen.

Wünsche allen Costa Rica Urlaubern eine schöne Reise.

LG

Cartagena, Kolumbien
Beiträge: 286
Bewertungen: 2
7. AW: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?

Die beste Reisezeit fuer Costa Rica ist das ganze Jahr ueber gegeben, weil jede ´Jahreszeit¨ ihre Vor- und Nachteile hat: wie schon erwaehnt ist zwischen Dezember und Mai Hauptreisezeit, vor allem fuer Amerikaner und Einheimische, auch Europaeer der Winter(flucht)ferien wegen. Das Wetter ist zu dieser Zeit stabil mit eitel Sonnenschein und ziemlicher Hitze um die Mittagszeit. Von Mitte Dezember bis Mitte Jaenner sind die Straende traditionellerweise voll mit Ticos aus San Jose und den anderen groesseren Staedten. Es wird am Strand gezeltet, gekocht und gefeiert. Auch ein Erlebnis. Dasselbe Szenario um die Osterzeit.

Weit beschaulicher dagegen die restlichen Monate, in denen zwar Regenzeit ist, aber wen ein Regenguss pro Tag nicht stoert (meist am Nachmittag), der wird mit weniger Hitze, weniger besuchten Straenden, weniger Staub auf den unasphaltierten Strassen, saftigerer Natur und mehr Chance auf Tiersichtungen belohnt. Auf der pazifikseite des Landes gibt es in den Monaten September und Oktober die groessten Regenfaelle, wohingegen eben diese Zeit sonnig und stabil auf der Atlantikseite ist (Tortuguero, Cahuita, Porto Viejo, ev. auch Arenalsee). Ebenso ein Vorteil zu dieser Zeit sind die moderaten Preise (wie schon erwaehnt wurde, ist Costa Rica ein recht teures Reiseland), denn viele Hotels bieten ´green season´ Preise an.

Antwort auf: Costa Rica: August oder doch besser Dezember?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Costa Rica