Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rundreise USA

Köln, Deutschland
Beiträge: 1
Rundreise USA

Hallo,

zwei Freunde und ich beabsichtigen im Sommer eine USA Rundreise zu machen, die wir in NYC starten wollen, dass ganze soll etwa 3 Wochen dauern. Da wir noch ziemlich am Anfang unserer Planungen stehen und nicht viel mehr als die Idee im Raum steht, wäre ich dankbar, wenn jemand ein paar Tipps hätte bezüglich einer Reiseroute, die natürlich so viel wie möglich beinhalten soll. :-) Die grobe Planung war von NYC bis nach LA/SF.

Da ich persönlich schon einmal eine Woche in NYC war, muss der Aufenthalt dort auch nicht mehr als 2 Tage ausmachen.

Vielen Dank schonmal :-)

Stefan

19 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.108
Bewertungen: 30
1. AW: Rundreise USA

von new york an die westküste - mit dem auto? oder fliegen?

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.399
Bewertungen: 332
2. AW: Rundreise USA

Route 66 ? (steht auf meiner Wunschliste)

tripadvisor.de/Attraction_Review-g191-d28486…

Köln, Deutschland
Beiträge: 6
3. AW: Rundreise USA

Wir hatten mal angedacht die Ostküste mit dem Auto/Zug zu erkunden und dann einen Inlandsflug richtung Westküste zu nehmen.

Ist die Route 66 nicht eher was für Biker?

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.108
Bewertungen: 30
4. AW: Rundreise USA

warum muss es denn ost- und westküste auf einmal sein? 3 wochen für beides wären mir zu knapp.

es gibt auch an der ostküste so viele schöne orte für einen etwas längeren aufenthalt, da wären 3 wochen gerade richtig.

und dann das nächste mal für 3 wochen an die westküste.

Köln, Deutschland
Beiträge: 6
5. AW: Rundreise USA

Liegt an unseren Interessen, während ich gerne alles sehen möchte (Ost, West, Mitte) möchte der eine am liebsten nur die West- und der andere am liebsten nur die Ostküste sehen und da war die Rundreise die goldene Mitte. Außerdem hatte ich danach nicht nochmal vor nach USA zu fliegen, dann sind erstmal viele andere Länder dran.

Berlin
Beiträge: 270
Bewertungen: 57
6. AW: Rundreise USA

Ost, West und was dazwischen drin klappt nicht in drei Wochen. Nicht mal mit einem Inlandsflug.

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.579
Bewertungen: 86
7. AW: Rundreise USA

Wenn man sich auf ein paar Staedte pro Kueste beschraenkt und dann einen Inlandsflug von Ost nach Westkueste nimmt ist es machbar.

Kommt natuerlich vor "was" man unter Ostkueste versteht und wo die Prioritaeten sind. Soll es nur ein reinschnuppern in verschiedene Staedte sein wie NYC, Boston und Washington oder wuerden beispielsweise die Niagarafaelle oder gar Maine auch von Interesse sein? In dem Fall ist es viel Fahrerei und zieht sich und man muss anderortens was abknappsen.

In Kalifornien gibt es die "usual suspects", die im Kalifornienforum auch bereits dutzendemale angesprochen und durchgekaut wurden.

Man koennte natuerlich auch "nur" NYC am Anfang haben und LA am Schluss und die Reise von a nach b als den Hauptteil ansehen und koennte sich dort toll Zeit lassen.

Beispielsweise koenntet ihr nach New York fliegen, die Stadt erkunden, mit "Southwest airline" nach "Chicago midway" ( Billigairline, aber eine sehr gute! Gepaeck kostet beispielsweise nichts. Zwei Stueck pro Person sind erlaubt, umbuchen ist kostenlos und schliesst jaehrlich als die beliebteste und zuverlaessigste airline ab) fliegen und von Chicago aus nehmt ihr die beruehmte Route 66 bis nach Los Angeles. Sie faengt in Chicago an ;o).

Klassischer geht es nicht und nein, die Strecke ist nicht nur fuer biker. Faende ich jetzt nicht schlecht, wenn man es so machen wuerde.

Wirklich die ganzen Highlights an der Ostkuste abklappern, das Land durchkreuzen UND die Leckerbissen an der Westkueste mitnehmen ist in drei Wochen allein zeitlich gesehen nicht machbar.

Undine

Berlin
Beiträge: 270
Bewertungen: 57
8. AW: Rundreise USA

Oh, Undine hat recht. Ich wollte Folgendes ausdrücken:

"Ost, West und was dazwischen drin klappt nicht SINNVOLL in drei Wochen. Nicht mal mit einem Inlandsflug."

Die Kombination von Ost- und Westküste ist aufgrund der Entfernungen aus meiner Sicht unsinnig.

Köln, Deutschland
Beiträge: 6
9. AW: Rundreise USA

Danke schonmal für die Tipps. Man kann sich das vorher mit den Entfernungen auch nicht so wirklich vorstellen.

@ Undine: Niagarafälle hatte ich schon gehofft zu sehen und auch Orlando etc. in Florida, nur ich denke, da werde ich mich bezüglich der Zeit auf das eine oder das andere festlegen.

Fliegt die Southwest Airline denn auch die Westküste an? Was wäre denn eurer Meinung nach zu vernachlässigen, wenn man sich eher auf den kulturellen Aspekt beschränkt?

Stefan

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.579
Bewertungen: 86
10. AW: Rundreise USA

Hallo,

ah, dir schwebt also auch noch Florida vor. An welche Staedte hattest du denn original gedacht? Wenn es rein um's kulturelle geht wuerde ich mir Orlando schenken. Kommt niemals mit mit was allein Washinton DC, Boston oder auch New York zu bieten hat. Das waere ein Ziel in die komplett verkehrte Richtung von der Dir nur Zeit abgeht die Du anderweitig besser nutzen kannst.

Selbstverstaendlich fliegt Southwest auch nach Kalifornien. Beispielsweise von Baltimore nach San Diego nonstop.

Oder auch nach Las Vegas, obwohl das Nevada und nicht Kalifornien ist, aber gern von Kalifornienbesuchern mitgenommen wird.

Die Ostkueste sowie die Westkueste ist sehr sehenswert, und beide haben massig Sehenswuerdigkeiten.

Es waere ein leichtes dir ein Programm fuer drei Wochen nur exklusiv die Ostkueste oder nur die Westkueste zusammen zu stellen.

Beides "in depth" wird nicht moeglich sein und du musst dir die Rosinen rauspicken und deine Route dementsprechend zusammen stellen.

Du musst Dich auch entscheiden was du an der Ostkueste sehen moechtest. Der Nordosten hat ungemein viel zu bieten, nicht nur Staedtemaessig sondern auch landschaftlich.

Oder ist dir eher am Suedstaaten Charme mit South Carolina, Georgia gelegen? Waere gut wenn du das wissen wuerdest und uns mitteilen koenntest. Sonst kann man dir nur sehr wage Ratschlaege oder Empfehlungen geben.

Was ist euch denn wichtiger? Verschiedene Staedte erkunden ODER Land und Leute sehen? Fuer Stadtbesichtigungen wuerde ich mir zwei an der Ostkueste und zwei an der Westkueste raussuchen und sie mit einem Inlandsflug verbinden.

Beispielsweise New York ( oder falls Du was anderes bevorzugst z. B. Boston) und Washington an der Ostkueste und LA und San Francisco an der Westkueste. Das waere ein schoener mix.

NY die multikulturelle Stadt, Boston mit seinem Neuengland Charme/ Washington sehr traditionsreich, LA mit mit Hollywoods Flair und SF ueberzeugt mit seinem ganz eigenen Charme.

Man koennte nach NYC fliegen, mit dem Zug oder Auto nach Boston fahren. Boston nach LA fliegen, Highway 1 nach SF hoch und von dort wieder nach Deutschland zurueck. Eine sehr schoene Reise faende ich.

Moechtest du wirklich was vom Land sehen, die bereits oben genannte Variante ( NY - Flug nach Chicago - Route 66 bis nach LA - LA).

Die Route 66 ist interessant, haben wir teilweise gemacht, kriegt man auch einen interessanten Teil der USA zu sehen.

Aber unterschaetze die Distanzen nicht. Kalifornien ist beispielsweise die Groesse von Italien und nur im Vergleich ist Albany/New York nach Sacramento/ Kalifornien dieselbe Entfernung wie von Muenchen nach Pakistan.

Die Distanzen sind teilweise enorm, daher wuerde ich einen Abstecher nach Orlando sein lassen.

Undine

Antwort auf: Rundreise USA
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Massachusetts