Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Beiträge: 2
Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Hallo liebe Community,

könnt ihr mir bei der Planung für meinen Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego weiterhelfen?

Wieviel Tage sollte ich für die einzelnen Stationen einplanen und welche Zwischenstationen wie Nationalparks können in dieser Zeit besucht werden?

Viele Grüße

Lars Escobar

6 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Beiträge: 1.690
Bewertungen: 30
1. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Lars, es ist gerade in der letzten zeit sehr viel über kalifornien gefragt bzw. informiert worden. schnüffel doch mal dort ein bisschen, vielleicht wirst du ja fündig.

Wuppertal ...
Beiträge: 105
Bewertungen: 13
2. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Aus eigener Erfahrung.

* Aufenthalt L.A.; Zwei, maximal Tage reichen aus, inklusive Hollywood.

* Aufenthalt Las Vegas: Kommt darauf an, welche Ansprüche man stellt und was man alles sehen möchte. Etwas durch die Casinos bummeln, eine Show ansehen, ein Bummel durch Las Vegas und dann noch mit dem Flieger in den Grand Canyon - schon sind 3 Tage dafür erforderlich.

* Aufenthalt San Diego: Inklusive einem touristischen Tagestrip über die Grenze nach Mexiko (Tijuana) und vielleicht noch ins Sea-World, auch dafür 2 bis 3 Tage. Hinweis: Mit einem normalen US-Mietwagen, darf man nicht nach Mexiko einreisen, US Versicherung ist dort nicht gültig. Die meisten Touristen lassen den US-Mietwagen an der Grenze stehen (Parkplätze sind vorhanden) und gehen zu Fuß nach Tijuana.

* Aufenthalt Nationalsparks: Auch hier gilt wieder, was interessiert mich. Um nur mal "dort gewesen zu sein", reicht ein einfaches durchfahren aus.

Anmerkung: Wenn man sich schon im Bereich L.A. und Las Vegas befindet, gehört eigentlich zwingend der Besuch von San Francisco dazu. Wenn es allerdings ein Zeitproblem ist, würde ich eher auf San Diego und Tijuana verzichten und dafür San Francisco einplanen. Gibt deutlich mehr her als San Diego.

Viel Spaß und eine schöne Reise.

Zuletzt geändert: 20 Januar 2014, 8:53
Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.561
Bewertungen: 86
3. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Wieviel Zeit steht denn ueberhaupt zur Verfuegung?

Wo liegen die Interessen?

Reist Du alleine oder eventuell mit Kindern, die wie alt sind und Interesse an was haben?

Wann soll die Reise stattfinden?

Wieviele Nationalparks besucht werden "koennen" haengt wiegesagt davon ab wieviel Zeit du hast.

Beispielsweise reicht ein Besuch zum Grand Canyon nicht aus wenn du fuer LA, San Diego und Las Vegas nur eine gute Woche hast. Mit zwei Wochen sieht es schon anders aus.

Ist ein Besuch in San Francisco geplant? Finde ich persoenlich schoener, interessanter und bunter als San Diego und man haette ( bei entsprechender Zeit) noch die Moeglichkeit in den Yosemite Park zu fahren, der noerdlich von SF liegt.

Yosemite gilt als einer der schoensten Nationalparks der USA und ist wirklich atemberaubend schoen und einen Besuch wert.

Das sind alles Fragen die man sich stellen muesste.

Beiträge: 2
4. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Vielen Dank für die Antworten.

Für diesen geplanten Trip reise ich mit meiner Frau und wir habe hierfür effektiv 10 komplette Tage.

Die Anreise- und Abreisetage sind hier schon abgezogen.

Reisezeitraum (1.5-12.5.2014)

Wir hätten natürlich auch gerne auf dieser Reise San Francisco besucht, aber das müssen wir separat während einer späteren Reise machen.

Habe ich es richtig verstanden, dass wir für die drei Städte LA, LV und SD jeweils nur max. zwei Tage benötigen?

Wir würde auch gerne in der restlichen Zeit ein paar Nationalparks in der Umgebung von LV besuchen wollen. Welche wäre denn hier machbar? Der Grand Canyon wäre natürlich reizbar, aber ansonsten hörte ich auch nur Gutes von Zion, Bryce, Joshua Tree, Mojave und Death Valley. Ist natürlich alles schön verteilt und schwer in einer NP-Route unterzubringen. Ich finde es auch schwer abzuschätzen welche NP´s in der Zeit besucht werden können.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.561
Bewertungen: 86
5. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

10 Tage fuer Las Vegas, Los Angeles, San Diego, National Parks UND die ganze Fahrerei?? Weiss ich nicht wie ihr das hinkriegen wollt.

Wer hat Euch denn den Floh ins Ohr gesetzt, zwei Tage fuer jede Stadt wuerden reichen? Mir unverstaendlich wie man sowas sagen kann.

Las Vegas wuerde ich mit drei Tagen gut sein lassen, Los Angeles braucht vier bis fuenf Tage, drei Tage San Diego waeren gut wenn man knappsen muss, aber schon allein damit seid ihr knapp ueber dem limit.

Da ist kein Besuch beim Grand Canyon dabei, kein Tagesausflug ins death valley, und vor allem keine Fahrzeit von a nach b eingeplant.

Tut euch einen Gefallen und kuerzt was, ihr kommt mit der Zeit nicht hin.

Wie waere entweder die Zeit zwischen Las Vegas mit death Valley und Los Angeles aufzuteilen

ODER

Los Angeles mit Umgebung und San Diego

ODER

Las Vegas mit death valley, Hoover Dam, valley of fire und Grand Canyon?

 Alle Staedte mit death Valley, National Parks etc. ist in nur zehn Tagen unmoeglich.

Colorado Springs ...
Beiträge: 4.829
Bewertungen: 1
6. AW: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego

Ich stimme voellig mit Undine ueberein, wobei ich zur dritten Rouite neige, wenn Ihr Landschaft sehen wollt. Stadte habt Ihr auch in Deutschland, oder wo Ihr wohnt. Der amerikanische Westen und die Wstkueste bietet so viel einmalige Landschatf, dass man wirklich nicht die ganze Zeit in den Staedten (und ihrem Verkehr) verbringen sollte. San Francisco ist die einzige Ausnahme. Da hat man Landschaft und eine einzigartige Stadt.

Von Las Vegas wuerde ich Death Valley, mit einer Uebernachtung dort besuchn. Dann von Las Vegas eine Tagestour zum Valley of Fire. Und schliesslivh dann zum Grand Canyon, via Hoover Damm. Wenn Ihr noch nicht gebucht habt, koenntet Ihr von Granz Canyon uber Sedina nach Phoenix fahren, und von dort mit Luftansa/United Air;lines ueber Denver zurueck nach Frankfurt fliegen, also einen sogenannten Gabelflug machen. Die Streck Denver - Frankfurt ist non-stop, wie auch die Strecke Phoenix - Denver. .

Antwort auf: Roadtrip von Los Angeles über Las Vegas nach San Diego
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.