Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

hamburg
Beiträge: 13
San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

Liebes Forum,

wir planen oben genannte Tour vom 21.8.2014 - 08.09.2014, wobei noch keine Flüge gebucht sind. Bisher dachte ich Hinflug nach San Francisco und Rückflug von Las Vegas. Kann aber gerne noch geändert werden.

Die Grobplanung ist wie folgt:

Ankunft San Francisco

San Francisco - sightseeing

San Francisco - Golfspielen

Weiterfahrt nach Monterey

Pepple Beach Golf spielen

Weiterfahrt nach LA (wo Übernachten? Venice Beach?)

LA - sightseeing

LA- Golf spielen oder sight seeing

Weiterfahrt nach .........und jetzt hänge ich besser von LA nach San Diego und dann nach Las Vegas und von dort wegfliegen oder von LA nach Las Vegas und weiter nach San Diego und von dort wegfliegen.

In Las Vegas wollen wir auf jedenfall mit dem Flugzeug zum Gand Canyon ist eine Verbindung mit rafting möglich?

Wo auf der Strecke kann man am besten wale watching machen?

Ist auf der Strecke von oder nach San Diego noch irgendwo ein kleiner Abstecher in einen NP möglich (nur kleine Wanderung oder Rad fahren mit vielen Tieren zu sehen).

Sind die Universal studios ein "must have"?

In Las vegas und San Diego muß auch jeweils ein Tag zum Golfspielen eingeplant werden.

Wie sortiere ich das am besten?

Wichtig sind uns auch gute Übernachtungsmöglichkeiten in San Francisco, Los Angeles und San Diego. Hotels mit Meerblick und doch nahe im Trubel. Habt Ihr Vorschläge?

In Las Vegas dachte ich an das New York New York (wegen der Achterbahn) ist das Hotel empfehelnswert?

Ich würde mich über ganz viele Vorschläge freuen.

rumarue

17 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.169
Bewertungen: 29
11. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

ich hoffe nur, dass die einwohner von santa monica dieses forum anschauen. denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie begeistert wären, dass santa monica ein ortsteil von los angeles sein soll...

santa monica ist eine eigenständige stadt. nachzulesen bei wikipedia und auch

www.smgov.net

Berlin
Beiträge: 274
Bewertungen: 57
12. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

Das ist alles Großraum Los Angeles. Die ganze Stadt ist ein riesiger Flatschen, einzelne Ortsteile wie Norwalk, Anaheim, Hollywood, Long Beach etc. gehen ineinander über, wie in Berlin Neukölln in Kreuzberg übergeht. Nur dass in Berlin wenigstens noch Ortsteil-Schilder stehen...

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.169
Bewertungen: 29
13. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

grossraum los angeles ist o.k. - aber nicht VORORT!!!

das ist so als wenn du schreiben würdest, potsdam ist ein vorort von berlin.

es gibt noch andere leute ausser dir, die LA gut kennen, damit meine ich nicht nur mich

es wäre schön, wenn du auch mal andere meinungen bzw. tatsachen akzeptieren würdest.....

Berlin
Beiträge: 274
Bewertungen: 57
14. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

Ich habe immer nur von Ortsteilen geredet.

Und was soll denn Potsdam sonst sein als ein Vorort von Berlin? ;-)))

Zuletzt geändert: 22 November 2013, 23:35
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.169
Bewertungen: 29
15. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

rumarue, mir ist noch etwas zu san diego eingefallen. ist zwar kein NP, aber "wandern" könnt ihr dort auch, denn er ist gross genug der zoo von san diego.

www.sandiegozoo.org

hamburg
Beiträge: 13
16. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

Vielend dank ffür die vielen Infos. Ich hab noch mal ne frage zu der Strecke SF - La. Wir fahren von Sf nach Pepple beach nach 2 tagen geht es weiter nach LA den highway 1 runter. Definitiv wollen wir da so viel wie möglich sehen. 17 miles drive, big sur, Carmel etc. Wievielte Übernachtungen sollten wir einplanen und wo?

San Francisco ...
Beiträge: 33
Bewertungen: 1
17. AW: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen

Die direkte Fahrt von SF nach Pebble Beach auf dem Highway 101 dauert ca. 2h. Dann habt Ihr noch den Grossteil des Tages zum Erkunden (e.g. Aquarium in Monterey, 17 Miles Drive, Carmel, Mission Church in Carmel, etc). Meiner Meinung nach landschaftlich schoener ist die Fahrt entlang der Kueste auf dem Highway 1 ueber Half Moon Bay und Santa Cruz nach Pebble Beach (evtl. kurzer stop in Santa Cruz). Das braucht dann schon einen halben Tag. Ich denke aber, dass dann immer noch genug Zeit ist fuer den 17 Miles Drive, denn es ist ja relative lange hell.

Uebernachten in Monterey (Motels, Hotels, B&Bs) oder Carmel (teurer dafuer aber schoene B&Bs; unter der Woche gibt es gute Angebote). In Pebble Beach kann man auch unterkommen (http://www.pebblebeach.com/accommodations).

Sehenswertes: 17 Miles Drive, Carmel Downtown, Carmel beach, Mission Church in Carmel, Aquarium in Monterey, Point Lobos State Park.

2 Uebernachtungen sind ok.

Dann als Tagesfahrt von Pebble Beach auf dem Highway 1 entlang Big Sur nach San Luis Obispo (SLO). Wenn Ihr Hearst Castel sehen wollt, dann empfiehlt sich eine Uebernachtung in Cambria. Ansonsten weiter bis SLO oder - je nachdem wie Ihr voran kommt - bis nach Santa Barbara.

Uebrigens, SF kann Ende August noch von Nebel geplagt sein. Daher empfehle ich auch auf kuehlere Tage vorbereitet zu sein.

Antwort auf: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas in 18 Tagen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kalifornien