Große Vorteile mit der Bohinj-Gästekarte

Bei einem Aufenthalt von mehr als zwei Tagen kann jeder Besucher die Bohinj-Gästekarte erwerben bzw. er kann sie unter Umständen auch von seinem Hotel oder Vermieter erhalten, wenn dieser die Kurtaxe bezahlt.

Die Gästekarte ist im Zeitraum vom 01. April bis zum 31. Oktober gültig. Für Familien (zwei Erwachsene und mindestens ein Kind) wird auch eine Familienkarte ausgestellt. Alle Familienmitglieder genießen die gleichen Vergünstigungen. Für Gäste mit PKW beträgt der Preis für die individuelle Karte € 10,--, für die Familienkarte € 13,--. Gäste ohne PKW bezahlen € 5,-- bzw. € 7,--.

Am einfachsten kauft man die Karte beim Touristbüro bei der Post in Ribčev Laz oder auch in den größeren Hotels. Auf der Karte wird der Name des Gastes, das KFZ-Kennzeichen, der Name des Vermieter und die Aufenthaltsdauer vermerkt.

Der große Vorteil dieser Karte besteht darin, dass der Gast sein Auto auf den gekennzeichneten Parkplätzen rund um den See kostenlos abstellen kann. Der Gast kann täglich einen Parkzettel an einem Parkautomaten lösen, der den ganzen Tag gilt. Lediglich auf den blau markierten Stellen ist das Parken befristet, d.h. man muss eine Parkuhr stellen.

Durch den Erwerb der Gästekarte erspart man sich den Kauf von Parkzetteln und damit Ärger mit den Parkwächtern, die relativ streng kontrollieren. Auch der Preisvorteil gegenüber Einzel-Parkzetteln ist beachtlich.

Weitere Vorteile sind Vergünstigungen bei Eintritten in Museen, Nachlässe in verschiedenen Gasthöfen, verbilligte Tickets für das Ausflugsschiff „Bohinj“ bzw. für die Alpetour-Busse.