Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Düsseldorf ...
Beiträge: 6
Bewertungen: 59
Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Liebes Forum,

in drei Wochen geht es los: Neuseeland vom 21. Oktober bis 9. November)! Hihi, wir freuen uns sehr. Die Route steht, zusammengestellt aus zwei Reiseführern (Michael Müller, DuMont), viel Internetrecherche und angelehnt an zwei fertige Busreisen. Da wir gerne Autofahren und auf jeden Fall viel sehen wollten, werden wir ziemlich auf Achse sein, das ist uns bewusst. Weil es hier aber immer so viele tolle Tipps gibt, und man dann doch etwas unsicher ist, ob alles wichtige dabei ist oder nicht, stelle ich unseren Plan mal ein, vielleicht habt ihr noch Do/Don't-Tipps für uns?? Das wäre toll!!

21. Oktober

Landung in Auckland

22. Oktober

Abholung Mietwagen (Jucy Cars) und Fahrt nach Paihia über Orewa (Strand), Waiwera (Heiße Quellen), Warkworth, Mangawhai (Heads), Whangarei Falls, Paihia (Glühwürmchenhöhle Kawiti Caves) (150 Miles).

23. Oktober

Bay Of Island (Fährfahrt nach Russells, Katamarantour oder Treaty House Treasures)

24. Oktober

Wanderung zu Haruru Falls

Nachmittag Weiterfahrt nach Dargaville (105 Miles)

25. Oktober

Besichtigung der Kauribäume im Waipoua Forest

Weiterfahrt nach Auckland (116 Miles)

Stadtrundfahrt

26. Oktober

Auckland - Rotorua (150 Miles) mit Stopp an den Hamilton Gardens

Besuch von Te Puia

Abends Waikite ValleyThermal Pools

27. Oktober

Ausflug zum Lake Taupo und Wanderung durch den Tongariro Nationalpark

28. Oktober

Rotorua nach Wellington (280 Miles)

29. Oktober (Mein Geburtstag :-)

Wellington nach Kaikoura über Picton und Blenheim

Abstecher Shoreline Walk

30. Oktober

Kaikoura nach Christchurch (160 Miles) über Hot Springs in Hanmer Springs

Abends Botanischer Garten Christchurch

31. Oktober

Christchurch nach Dunedin (220 Miles)

Auf dem Weg: Pinguinkolonie in Oamaru

01. November

Dunedin nach Invercargill (170 Miles)

Seelöwen, Pinguine und Co auf der Route

02. November

Tagesausflug nach Stewart Island

03. November

Invercargill nach TeAnau (100 Miles)

04. November

Tagesausflug Milford Sound

05. November

Te Anau nach Queenstown (100 Miles)

 

06. November

Queenstown nach Franz Josef (220 Miles)

07. November

Franz Josef nach Greymouth (120 Miles)

08. November

Greymouth nach Christchurch (150 Miles)

Abends Flug nach Auckland

So, was meint ihr??

Liebe Grüße und tausend Dank an alle!

Daniela

8 Antworten zu diesem Thema
London, Vereinigtes ...
Beiträge: 86
TripAdvisor-Team
1. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Hallo Daniela

Ich bin Mitarbeiter im Forum und stehe bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Jetzt überlasse ich allerdings erstmal den anderen Mitgliedern im Forum das Wort.

Ich denke Du bekommst schon noch ein paar Anregungen für diese tolle Reiseplanung.

Mit freundlichen Grüßen,

Gabriel

Team TripAdvisor

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.517
Bewertungen: 368
2. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Hallo calbosi, Neuseeland ist hier kein oft diskutiertes Thema.

Vielleicht helfen dir aber novh ein paar Tips aus dem Englischen, z.B über Verkehr

tripadvisor.com/Travel-g255104-c2422/New-Zea…

und eine riesige Auswahl von anderen "nützlichen" Webseiten

tripadvisor.com/Travel-g255104-c56265/New-Ze…

Gute Reise

mum47

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.192
Bewertungen: 30
3. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Wir hatten 4 wochen für nord- und südinsel eingeplant und hatten dadurch natürlich auch mehr zeit für die einzelnen ziele und unterwegs. ihr fahrt quasi jeden tag weiter, aber das ist in neuseeland machbar, da ausserhalb der grösseren ortschaften nicht allzu viel verkehr ist. dafür sind die strassen auch keine "autobahnen". aber man sagt ja auch, der weg ist das ziel!

und vergesst ja nicht, auf der linken seite zu fahren.... passiert manchmal am anfang, wenn man es nicht gewohnt ist.

ich persönlich habe beim linksfahren probleme mit der schaltung, weshalb wir dann lieber einen automaten nehmen.

Auckland Region ...
Beiträge: 5
Bewertungen: 2
4. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Hier gibt es einige Routenvorsvchläge zur Unterstützung bei der eigenen Planung: neuseeland-panorama.de/neuseelandreise-2/…

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.192
Bewertungen: 30
5. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

NZLKiwi, routenvorschläge kommen wohl ein bisschen spät, da die reise im oktober 2012 geplant war.

aber vielleicht sind sie für andere leute nützlich.

Düsseldorf ...
Beiträge: 6
Bewertungen: 59
6. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Hihi, die Reise ist tatsächlich schon vorüber, aber die nachträglichen Tipps sind sicher für andere hilfreich. Wir sind die Route genauso gefahren wie beschrieben und ich fand die Planung im Nachinein auch sehr gut, würde aber folgendes ändern (ich wurde hierzu angefragt, vielleicht ist es auch für andere User interessant):

1. Dunedin/ Invercargill/Stewart Island: Würde ich auslassen. Man fährt schon recht lang bis ganz in die Südspitze, Kiwis (wegen denen ich eigentlich überhaupt da hin wollte) sieht man nur bei geführten Nachttouren, die mindestens 3 Tage Aufenthalt auf der Insel voraussetzen, die Städte selber sind nicht soo bemerkenswert. Wir hätten diese Zeit aber nicht entbehren können (und ich wusste das auch vorher nicht). Stattdessen würde ich einen Tag länger in Rotorua bleiben und einen weiteren Tag für Wanderung im Tongariro Nationalpark einplanen (wir konnten aufgrund des Wetters z. Bsp. den T. Crossing nicht gehen). Auch Auckland kann einen Tag mehr vertragen.

2. Christchurch: War zur Zeit unseres Besuchs noch sehr zerstört, große Teile der Stadt gesperrt. Ich würde nicht nochmal hinfahren, außer es liegt eh auf der Route.

3. Queenstown/Franz Josef/Greymouth: Ich würde mir hierfür das nächste Mal mehr Zeit einplanen. Man fährt doch viele Kilometer und zum Ende der Reise hin fühlten wir uns ein bißchen gehetzt.

4. Wollte man die Inseln gewichten, ist auf jeden Fall die Südinsel mehr Zeit "wert".

Vielleicht hilft das noch dem einen oder anderen.

:-)

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.192
Bewertungen: 30
7. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

hallo ullatrulla, wir hatten das glück christchurch vor den beiden erdbeben zu besuchen, es fand gerade u.a. eine grosse dudelsack-parade statt und sehr schön war ein ausflug auf die bank peninsula.

du hast recht, dunedin ist nicht so interessant, dafür aber die otago halbinsel.

sehr schön, wie von dir erwähnt, die vielen seen auf der südinsel, sowie auch der milford sound.

wir waren auch beeindruckt von mount cook und den franz josef und fox gletscher, ebenso dann an der westküste die pancake rocks.

auf der nordinsel hat uns natürlich auch auckland - city of sails - gut gefallen. gerne waren wir auch an der bay of islands. sehr interessant war das hidden valley - nicht viele leute da, vielleicht nicht so bekannt.

aus rotorua wären wir am liebsten sofort abgereist, der schwefelgeruch war teilweise unerträglich.

dafür hat es uns gut gefallen am lake taupo, von wo aus man auch gut in den tongario nationalpark gelangte.

dies nur zur ergänzung deiner ausführlichen informationen.

Düsseldorf ...
Beiträge: 6
Bewertungen: 59
8. AW: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?

Oh den Gletscher fand ich auch toll! Und die Pancake Rocks... Ach Neuseeland hat soo viele schöne Ecken.

Danke für deine Ergänzungen :-)

Antwort auf: Unsere Route über Nord- und Südinsel NZ - realistisch?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.