Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Bitsch
Beiträge: 4
Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

hallo Leute

ich möchte gerne nächstes Jahr von Oktober bis April einen Sprachaufenthalt entweder in Cairns oder in Ford Lauderdale ( USA ) verbringen.

war vielleicht jemand schon mal für längere Zeit in Cairns und weiss wie es dort so ist?

denn ich habe jetzt viel gehört, dass die Stadt schön für ein paar Tage sei, aber nichts für einen längeren Aufenthalt, da sie keinen Strand hat, ziemlich klein ist etc...

vielen dank!

9 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beiträge: 46
1. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hey Romaine89,

yep, mit deiner Einschätzung von Cairns hast du Mitten ins Schwarze getroffen. Ich kenne nun Ford Lauderdale im Verlgeich, aber Cairns an sich fand ich nicht so prall. Zugegebenermaßen trifft man viele andere Backpacker und trifft auch auf den Märkten (der lokale Obst/Gemüsemarkt ist Rusty's Markets, außerdem gibt es noch den Touri night market) auf interessante Gestalten, Austeiger, Hippies ok, aber ehrlich, es ist weniger Hippi als man sich das denkt, dazu sind zu viele Touristen da ;-)

Cairns selbst hat keinen Strand, es gibt einen großen öffentlichen Pool, aber keinen Strand. Von Cairns aus starten viele Schnorchel- und Tauchtrips. Und von Cairns aus kann man super das Hinterland, die tablelands erkunden. Aber ehrlich, wenn man nur in Cairns ist und kein Auto hat, würde ich mir das gut überlegen. Dann vielleicht doch woanders hin? Nen Freund war in Brisbane und dem hats wirklich gut gefallen.

Ich hoffe mal, das hilft ein wenig. Das ist aber nur meine eigene Meinung.

Gruß,

Roland

Frankfurt
Beiträge: 234
Bewertungen: 1
2. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hallo!

Ich war auch nur während eines Urlaubs dort. Dort zu Leben ist sicherlich wieder etwas ganz anderes. Wärst du in einer Gastfamilie und würdest ein College oder eine bestimmte Sprachschule besuchen?

Dann hängt der Erfolg und der Wohlfühlfaktor immer stark von der Gastfamilie selbst und den Freundschaften, die man dort knüpft, ab.

Aber wenn du ein Mindestmaß an Unterhaltung und Umfeld an die neue Heimat stellst, dann mach dir doch am besten eine Liste mit + und - von Cairns im Vergleich zu Fort Lauderdale. Auch Fort Lauderdale kenne ich nur vom Urlaub. Das ist eben schon näher an weiteren Städten dran als Cairns. Aber die Entscheidung liegt natürlich letztlich bei dir!

Und ob du lieber amerikanisch oder australisch lernen möchtest ;-)

Viele Grüße,

Claudi

Bitsch
Beiträge: 4
3. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hallo!

dankeschön für die antworten!

ja ich würde in einer Gastfamilie wohnen und einen kurs besuchen damit ich das cambridge advanced diplom machen kann.

im moment bin ich doch eher für ford lauderdale, zumal der dollar-kurs ziemlich im keller ist und auch die lebensunterhaltskosten in amerika niedriger sind als in australien.

denkt ihr, dass man sowohl in Cairns als auch in Ford Lauderdale einen nebenjob findet? oder ist es dort ziemlich schwer einen zu finden?

liebe grüsse

Heidelberg
Beiträge: 99
Bewertungen: 2
4. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hi!

Ich kenne Fort Lauderdale selbst nicht, habe aber in einer Familie einen Sprachurlaub in den USA gemacht. Das war wirklich, wirklich klasse. In Cairns war ich schon - aber wie die anderen hier auch nur als Touri. Ein Freund von mir war zu der Zeit gerade zum Sprachaufenthalt in einer Familie, die ich auch kennengelernt habt. Die Familie war einfach nur super - im Vergleich zu meiner amerikanischen Gastfamilie (die ich absolut klasse finde) aber sogar noch mehr relaxed, lockerer und unheimlich herzlich. Die hatten ein kleines Boot und sind regelmäßig zum Angeln raus aufs Great Barrier Reef gefahren - praktisch deren Wochenendausflug ;-) Du kannst dir also vorstellen, dass es mein Freund mit dieser Familie echt super getroffen hat! Es hängt schon viel davon ab.

Wie das mit Arbeiten ist, weiß ich nicht - Nebenjobs à la Küchenhilfe, Bedienung etc. findet man sicher leicht. Erkundige dich da aber vorher, was dein Visum sagt und erlaubt. Ich durfte in den USA beispielsweise gar nicht arbeiten, weil ich ein reines Schülervisum hatte. Aber seit dem ich als Schüler drüben war (und besonders seit 9/11) haben sich die Visums-Bestimmungen sicher wieder geändert.

Wie und von wem ist der Aufenthalt in deinem Fall organisiert?

Viele Grüße,

Quiby

Bitsch
Beiträge: 4
5. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

hallo,

also, ich würde mit der organisation "esl" gehenn ( weiss nicht ob ihr die kennt, weil ich nicht weiss ob das eine reine schweizer organisation ist. ich komme aus der schweiz ).

zusätzlich müsste ich ein studentenvisum haben, da ich 6 monate gehen will... in australien weiss ich, dass ich mit dem visum arbeiten könnte,

wegen amerika habe ich jedoch keine ahnung

elg

Frankfurt
Beiträge: 234
Bewertungen: 1
6. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hallo,

esl sagt mir nichts - ich kenne mich da aber auch nicht so gut aus. Vielleicht gibt es da "Ehemaligen"-Erfahrungen, die dir genau sagen können, wie das mit dem Arbeiten ist. Und ob es leicht ist, dort einen Job zu kriegen. An welche Art Arbeit denkst du da?

Claudi

Heidelberg
Beiträge: 99
Bewertungen: 2
7. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Mmh, nee, esl sagt mir auch nichts. Als ich drüben war, hatte ich vorher an Info-Abenden verschiedener Organisationen teilgenommen. Da waren dann Ehemalige da, die einem solche Fragen zu wieviel ist los ist und ob man leicht nen Nebenjob kriegt etc, gut beantworten konnten.

Aber es stimmt halt schon, was Claudi anmerkt, die Gastfamilie selbst macht viel aus!! Und natürlich die Leute an der Schule/Uni. Florida ist bestimmt cool ;-)

Sag mal Bescheid, wie du dich entscheidest!

Quiby

Bitsch
Beiträge: 4
8. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

hey leute!

ich habe mich jetzt für fort lauderdale und gegen cairns entschieden!

ich hoffe, dass wahr die richtige entscheidung :D

jetzt freue ich mich auf alle fälle schon mal auf den oktober 09 und auf die usa!

vielen dank für eure antworten und eure hilfe!!!

dankeschön!

Heidelberg
Beiträge: 99
Bewertungen: 2
9. AW: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate

Hi,

ich bin mir sicher, dass es dir gut gefallen wird! Klar ist Autralien klasse - ich will unbedingt bald wieder hin - aber Florida ist sicher eine gute Wahl, auch weil es sich anhört, als sei dort mehr los als in Cairns.

Ich wünsche dir viel Spaß und einen tollen Aufenthalt.

In einem Jahr geht's also los?

Toi, toi, toi

Quiby

Antwort auf: Sprachaufenthalt in Cairns für 6 Monate
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Cairns