Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Lohnt sich die Wien-Karte?

Gotha
Beiträge: 1
Lohnt sich die Wien-Karte?

Wir werden für ein langes Wochenende in Wien sein und würden gerne wissen, ob es sich lohnt, die Wien-Karte zu kaufen. Sie ist ja nur für 3 Tage gültig, aber hat auch den Nahverkehr mit drin. Das wäre gut.

Oder aber man macht Nahverkehr und alles andere getrennt?

Danke schonmal! Esti

3 Antworten zu diesem Thema
Vienna, Austria
Beiträge: 8
1. AW: Lohnt sich die Wien-Karte?

Die Wienkarte ist eine 72-Stunden Netzkarte für ALLE öffentlichen Linien INNERHALB der Wiener Stadtgrenzen. An der ersten Fahrt mit S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bus gilt die Wienkarte genau 72 Stunden als Fahrschein, die Vergünstigungen in den Museen, Geschäften usw. können noch bis zum Ende des Tages in Anspruch genommen werden. Bitte die Wienkarte vor der ersten Fahrt entwerten! Sie kostet 18,50 € pro Person. Für verbleibende Tage oder Stunden in Wien können Einzelfahrscheine (1,70 €) oder eine 24 Stunden Netzkarte für Wiens Öffis verwendet werden, kostet 5,70 Euro. Vergünstigungen sind in diesen Tickets aber keine mehr enthalten. Generell kann man sagen, wenn ihr einige Museen in Wien besuchen wollt, ist die Wienkarte mit ihren Ermäßigungen günstig, wollt ihr nur 1 oder 2 Museen besichtigen, ist die "normale" 72-Stunden Netzkarte zu 13,60 € meist günstiger. Weitere Infos:

http://www.wienkarte.at und http://wienerlinien.at Für alle Fahrten außerhalb Wiens müssen entsprechende Zonen mit Einzelfahrscheinen zusätzlich zur Wienkarte oder 72-Stunden Karte aufgezahlt werden.

Krefeld, Deutschland
Reiseziel Experte
für Wien
Beiträge: 644
Bewertungen: 35
2. AW: Lohnt sich die Wien-Karte?

die Wien Card lohnt sich in jedem Fall, da sie auch Vergünstigungen bei Museen Geschäften/Lokalen und einigen anderen Veranstaltern bietet.

Ideal für Leute, die nicht länger als 3 Tage in Wien sind.

66885 Bedesbach
Beiträge: 4
Bewertungen: 34
3. AW: Lohnt sich die Wien-Karte?

Wenn man die Stadt erkunden & ihre Sehenswürdigkeiten besichtigen will, lohnt sich die Wien Karte auf jeden Fall!!!

Wir waren letzte Woche, von So - Mi, in Wien. Die Karte konnte gleich am Flughafen beim OBB Schalter gekauft werden. Sie ist nach Entwertung 72St gültig. Das heißt, wenn sie So um 12Uhr entwertet, ist sie bis Mi um 12Uhr gültig. Somit kann man also eigentlich 4Tage alle öffentlichen Verkehrsmitteln, sprich S-Bahn, U-Bahn, Bus, Straßenbahn & Tram nutzen.

Da sie sehr viele Vergünstigungen & Preisnachlässe auf fast alle Sehenswürdigkeiten beinhaltet, ist sie grade für Touristen sehr zu empfehlen!

Allein für das "Golden Ticket" Schloß Schönbrunn (beinhaltet Schloß, Irrgarten, Tierpark, Kutschen Museum & Apfelstrudel Show) konnten wir 7€ sparen.

Wer nur dienstlich in Wien unterwegs ist & keine Zeit für die Sehenswürdigkeiten hat, fährt natürlich mit einem normalen 24St oder 72St Ticket günstiger.

Antwort auf: Lohnt sich die Wien-Karte?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.