Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Naxos, was ist aus dir geworden

Köln
Beiträge: 1
Naxos, was ist aus dir geworden

Seit 25 Jahren verbringen wir den Sommerurlaub in Naxos, aber dieses Jahr wahrscheinlich zum letzten Mal, da ein Urlaubsparadies systematisch zerstört wird. Die Bauwut hat dazu geführt, dass sich an der Küste von Chora bis weit in den Süden eine Bungalowanage an die nächste reiht. Unvollendete Häusergerippe stehen teilweise seit Jahren in vorher unberührter Landschaft.

Die Dünen hinter den Stränden werden von Geländewagen und Quads als Spaßgelände benutzt, die empfindlichen Pflanzen dabei zerstört. Teilweise siieht es schon aus wie in einem militärischen Trainingsgebiet.

Dringend ist abzuraten, eine Unterkunft in der Nähe des Aquaprks oder des Clubs Cavouras zu beziehen Im ersten Fall wird man von morgens bis Abends im zweiten bis 11 uhr nachts mit lauter Musik oder nervender Clubanimation belästigt

Im August ist vor allem um Agia Anna und in Chora mit Verkehrsstaus wie in einer Großstadt zu rechnen.

Immerhin die Strände sind nach wie vor wunderschön, auch wenn sich die Liegestuhlreihen wie an der Adria immer weiter ausbreiten

4 Antworten zu diesem Thema
Rheinland
Beiträge: 20
1. AW: Naxos, was ist aus dir geworden

Hallo peterst!!

Wir werden dieses Jahr das erste Mal auf Naxos fahren - sind natürlich schon sehr, sehr gespannt. Wobei dein Bericht hier bisher der kritischste ist, den wir gehört haben, die meisten Leute sind sehr begeistert. Aber so sind wir zumindest gut gewarnt und wissen, wo wir nicht hingehen müssen (das ist ja fast das wichtigste).

Das mit den Quads ist ja wirklich nicht schön, gibt es denn da keine Möglichkeit das Gelände dafür zu sperren? Oder sind da sogar Schilder und keine hält sich dran...das wäre dann leider wieder typisch Touri!

Ich bin trotzdem natürlich sehr, sehr gespannt auf Naxos!

Werde dann berichten!

Viele Grüße, Susi

Rheinland
Beiträge: 10
2. AW: Naxos, was ist aus dir geworden

Teilweise gebe ich Dir recht. Allerdings ist der Bauboom auf Naxos immer noch "akzeptabel".

Gerade am Plaka wird zwar fleißig gebaut, aber wenigstens im 1-stöckigen Bereich.

Es gibt also keine Bettenburgen und Bunker.

Bisher wurde auch erfolgreich der Hafen und Flughafenausbau gestoppt. Leider ist der Bürgermeister sehr Bauwütig.

Das mit den Verkehsstaus finde ich etwas übertrieben ;-) Wir standen im August oder September noch nie im Stau ! Fährerweise sollte man aber auch erwähnen, dass es die Griechen selber sind, die im Sommer mit Ihren Autos vom Festland kommen.

Rheinland
Beiträge: 20
3. AW: Naxos, was ist aus dir geworden

Hallo,

entschuldige peterst, dass ich mich jetzt erst wieder melde! Wir sind schon eine ganze Weile wieder im Lande, zurück aus Naxos und haben über alles andere vergessen, hier zu berichten.

Also, bevor wir überhaupt Naxos angesteuert haben, stand Athen auf dem Programm. Dort kam der Flieger an und so haben wir 2 Tage in dem Großstadtgewühl verbracht, uns die Akorpolis angeschaut usw. bevor wir dann mit der Fähre nach Naxos übersetzt sind. Die Ankunft im Hafen mit Blick auf die Portara, das ist schon toll! Und man muss ich mal vorstellen, dass dieses Tor, das Portal eines unvollendeten Dionysos-Tempels, aus dem 6. Jahrhundert vor Christus stammt! Welch ein Empfang!

Die schöne Altstat von Chora hat uns auch sehr gut gefallen, die verwinkelten Gässchen und schönen Läden. Auch wenn man im Urlaub ist, geht den Burghügel hoch zum archäologischen Museum. Den einzigen "Fehler" den wir gemacht haben, war in einem der Hafenrestaurants etwas zu essen. Oh, welch "Schuhsohle" wurde uns da als gegrillte Spezialität verkauft :-) Das war eine richtige Tourifalle. Aber zum Glück die einzige, in die wir getappt sind!

Ansonsten haben wir uns an die Tipps aus dem Forum gehalten und sind vorsichtig erkunden gegangen. Per Mietwagen haben wir den Plaka Strand angesteuert und auch verschiedene kleine Orte erkundet. Im Stau standen wir zum Glück nicht!

Viele Grüße,

Susi

münster
Beiträge: 1
4. AW: Naxos, was ist aus dir geworden

Hallo peterst,

da ich auch schon seit anfang der 80er zweimal im Jahr auf Naxos Urlaub mache kann ich durchaus nachvollziehen was Dich so erregt.

aber sei doch ehrlich, wer macht freiwillig im

August dort Urlaub? Lehrer etwa?

Weiche auf Mai/Sept-Oktober aus und Du wirst die Insel wieder lieben.

Gruss

ein Naxos-Fan

Antwort auf: Naxos, was ist aus dir geworden
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Naxos
Aktuelle Konversationen