Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Kreta: Ost oder West?!

Hannover ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 15
Kreta: Ost oder West?!

Hallo,

im Mai soll es für eine Woche nach Kreta gehen. Wir möchten vor allem schöne Natur, interessante kleine Dörfer und evtl. kleinere, idyllische Strände sehen (durch Tagesausflüge mit Mietwagen/Bus, verbunden mit leichteren Wanderungen).

Eignet sich hierfür besser Ost- oder Westkreta als Übernachtungsstandort? Was charakterisiert im Speziellen Ost- und was West-Kreta?

Lieben Dank für eure Antworten!

5 Antworten zu diesem Thema
Plakias ...
Beiträge: 167
Bewertungen: 5
1. AW: Kreta: Ost oder West?!

Hallo

Eure Anfrage ist zwar schon eine Weile her, aber vielleicht freut ihr euch doch noch ueber eine Antwort: im Osten kenne ich mich nicht so gut aus, grundsaetzlich gilt aber, dass der Osten karger ist als der Westen. So oder so, ob Ost oder West, empfehle ich euch die Suedkueste, da im Norden nicht mehr so idyllisch. Hier im Westen ist Plakias ein guter Standort, Ausfluege von hier aus: Palmenwald Preveli, Hochebene der Goettin der Morgenroete, Amari-Tal mit vielen Naturschoenheiten, Aradhena-Schlucht usw., da trefft ihr unterwegs ueberall auf schoene Dorfer, auch kleinere, zumindest im Mai noch fast menschenleere Straende gibt es hier einige in der Naehe.

Liebe Gruesse

Monica

Lohr am Main
Beiträge: 23
Bewertungen: 26
2. AW: Kreta: Ost oder West?!

Hallo,

wir waren 2009 in Pitsidia ca 60km südlich (und ein bisschen westlich) von Heraklion. Wir haben in einer FeWo gewohnt und Ausflüge in die tolle Landschaft und zu den Sehenswürdigkeiten unternommen (mit Mietwagen).

Das Dorf war sehr hübsch und wir haben alles bekommen, was wir brauchten. Zum Strand waren es nur 2 km und auch nach Matala (berühmte Hippiehöhlen) ist es nicht weit. Die umliegenden Fischrestaurants sind zu empfehlen und der Strand ist absolut menschenleer.

Vll hilfts dem ein oder anderen noch ;)

Ludwigsburg ...
Beiträge: 13
Bewertungen: 13
3. AW: Kreta: Ost oder West?!

Wir sind große Kreta-Fans, waren mehrmals schon dort. Im Osten der Palmenstrand von Vai, Kloster Toplou, Agios Nikolaos, Sitia, Elounda, unvergeßlich schön. Im Süden Ierapetra, dann im Norden Rethymnon, und im Westen Chania. Sollte man eigentlich alles mal gesehen haben. Nicht unbedingt in der Hauptsaison, aber Anfang Mai blüht die ganze Insel und es ist noch nicht so voll. Also auf nach Kreta!

Duisburg ...
Beiträge: 4
4. AW: Kreta: Ost oder West?!

Ja ich war auch einmal dort uzw. in der Hauptsaison ... das war wirklich ein Fehler..viel zu viele Menschen!

Aber werde wie "tessiehund" mal Anfang Mai hinfahren .. ist bestimmt schön mit den ganzen Blumen:)

München, Deutschland
Beiträge: 3
5. AW: Kreta: Ost oder West?!

Hallo,

ich war im Westen kann es aufgrund des Meeres und der Gegend nur empfehlen. Mehr Informationen und Bilder gibts hier: www.herumkommen.de. Mietwagen kann ich ebenfalls nur empfehlen. Man sieht einfach mehr von der Insel und ist flexibel.

Viele Grüße

Antwort auf: Kreta: Ost oder West?!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kreta