Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Münster
Beiträge: 4
Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Hallo,

wie macht man das am günstigsten mit dem Geldwechsel? Vorher wechseln oder in Wechselstuben?

Werden Euros überhaupt nicht anerkannt und genommen?

Danke

14 Antworten zu diesem Thema
Zurich, Switzerland
Beiträge: 2.907
Bewertungen: 26
1. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Euros werden von den meisten Läden und Restaurants angenommen. Aber der Wechselkurs ist in der Regel sehr schlecht.

Ich würde anraten, mit der Maestro-Karte an einem Geldautomaten die Schweizer Franken zu beziehen - damit fährt man meistens am besten. Die Deutschen Karten werden von allen Automaten akzeptiert.

Natürlich kann man das Geld auch in einer Wechselstube oder Bank wechseln, allerdings gibt es zum Teil happige Gebühren dafür.

Mannheim
Beiträge: 21
2. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Wir haben die Erfahrung machen müssen, dass der Wechselkurs in Geschäften sehr unvorteilhaft ist. Da zahlt man drauf. Rückgeld haben wir zudem in Franken bekommen.

Besser also mit der Karte Geld ziehen. Auf der Rückfahrt haben wir über der Grenze in Deutschland festgestellt, dass wir dort bereits hätten Franken bekommen können. Da fallen sicher auch wieder Gebühren an. Man kommt nicht drum herum. Wenn ihr keine großen Summen abhebt, wird es nicht so dramatisch sein.

Gruß und abgetaucht

Zurich, Switzerland
Beiträge: 2.907
Bewertungen: 26
3. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Wir sind nun mal halt nicht Euro-Land... Es ist klar, dass die Geschäfte etwas am Geldwechsel verdienen möchten, wenn sie sich schon die Mühe machen und Euros annehmen, die sie dann ihrerseits wieder bei der Bank in Schweizer Franken umtauschen müssen. Es stimmt auch, dass das Rückgeld immer in Schweizer Franken ausgegeben wird, da niemand eine zweite Kasse nur mit Euros führt.

Mannheim
Beiträge: 21
4. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Wir sind klar verwöhnt vom Euro. Vor dem Euro war es normal für alle Reisen Geld zu wechseln. Nun meint man allen anderen Ländern auch den Euro aufzwingen zu müssen. Da ist es nur richtig, wenn es keine zweite Kasse gibt oder wir draufzahlen müssen.

Münster
Beiträge: 4
5. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Danke, ich mache es so wie hier vorgeschlagen, mit der Maestro-Karte an einem Geldautomaten Franken ziehen.

BW
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
6. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

zu was die politische diskusion helfen soll weiss ich auch nicht. manche leute haben halt immer eine message.....

sag doch einfach wie er es am günstigsten machen kann!

ich wohne in zürich seid ein paar jahren und sage dir: Zahl mit der kreditkarte wo du kannst. DAS ist der beste kurs den du kriegen kannst für egal welche summe.

gruss

T

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.227
Bewertungen: 271
7. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Hallo muensteraner,

Es gibt Geschäfte, welche einen Minimalbetrag für Kreditkarten verlangen(20-30Franken). Ich würde versuchen, etwas Bargeld dabei zu haben, vor allem, wenn ihr weiter als Zürich reisen wollt (in erster Linie Münzen)

Wo immer wir hinreisen, habe ich einen Geldbeutel mit Kleingeld dabei, weil unsere Erfahrung ist, dass manchmal einfach keiner da ist zum Wechseln, wenn man Kleingeld brauchen würde.

Viel Spass

mum47

Beiträge: 1
Bewertungen: 20
8. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Man kann fast immer in Euro zahlen, viele Geschäfte hinken dem aktuell tiefen Eurokurs hintendrein und man bezahlt daher gelegentlich in Euro weniger als in CHF (Parkgebühren, Bahntickets usw.). Wer selten in die Schweiz kommt, sollte nur kleinere Frankenbeträge wechseln, ansonsten in Euro oder mit Kreditkarte zahlen. Die meisten Geldautomaten spucken wahlweise Euro oder CHF aus.

Hongkong, China
Beiträge: 3.269
Bewertungen: 109
9. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

@Fair-TravelerSEA: WIllkommen im Forum. Hattest Du bemerkt, dass Du einen ueber zwei Jahre alten Beitrag ausgegraben hast? ;-)

Zieht Euch Franke und gebt sie alle aus! Es gibt viel zu entdecken und Geld los werden in Zuerich ist nicht schwer.

Wer ohne Gebuehren Geld holen will, guckt nach dem entsprechendem Thema hier im Forum. Da hatte auch ich schon ueber die Postbank Sparcard und einige Kreditkarten geschrieben, mit denen man auch in der Schweiz am Geldautomaten Gebuehrenfrei Geld abheben kann.

Luxemburg, Luxemburg
Beiträge: 1
10. AW: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken

Hallo allerseitz.

Ich wollt mich nur mal informieren, op man noch immer Franken ( luxemburgische & belgische ) auf der Bank in Euro umwechseln kann? oder ob der wechsel eingestellt wurde?

bitte um eine schnelle antwort.

lg, Jeff

Antwort auf: Frage zum Geldwechseln Euro - Franken
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.