LAW und Bike touren

Heute musste ich leider erfahren dass der LAW kein Bikes mehr mitnehmt weil einige (laut warscheinlich einheimische) biker sich nicht gut verhalten haben. Das ist sehr slecht für anfanger und eltern mit kinder, weil zb das ochsenalp schön erreigbar ist wenn man beim mittelstation anfangt. Ich glaube das ist eine falsche und undemocratische lösung. Solch ein problem tut sich auch im winter mit skifahrer vor und trotzdem geht das betrieb durch. Bitte sorgen sie dafür dass man schnellst wie möglich dies wieder zurückdreht und ein vernunftige lösung finden werd. Ich schlage vor zum beispiel touristen und biker zu ‘trennen’ im cabine, oder nür ein cabine pro stunde für Biker, bessere education (10 gebote), ein vignet der zuruckgezogen kan werden usw usw, und die polizei sollte mahl gut beobachten und wenigsten einige eingriffe tun dan ist es schnell korrigiert. Dieses is sehr slecht für das ansehen von Arosa als sommer ort.