Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mautgebühren / Mietwagen

Leipzig, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
Mautgebühren / Mietwagen

Hallo zusammen,

vom 04. - 12.06.2013 war ich das erste Mal in Irland und hab mich im Vorfeld auch sehr mit diesem Thema beschäftigt. Schlaflose Nächte bereiteten mir die Unmengen von verschiedenen Informationen im www - jetzt im Nachhinein bin ich schlauer und möchte es nicht versäumen hier einige Tips weiterzugeben.

Schon im Vorfeld war es mir ein Rätsel wie das mit der Maut auf der M50 rund um Dublin funtioniert? eflow, mit Kreditkarte, später an jeder Tankstelle im Land bezahlen????

1. Tip: den Quatsch mit eflow-Anmeldung könnt ihr euch sparen, wenn ihr nicht 10x täglich die M50 benutzt. Ihr solltet euch aber auch nicht auf die so oft gemachte Aussage verlassen, später überall bezahlen zu können - ich bin von Dublin nach Ennis gefahren und habe dort über eine Stunde gebraucht um eine Tanke zu finden, wo ich endlich diese 3€ bezahlen konnte...

Also, ihr könnt an jeder Tankstelle auf der M 50 bezahlen - auch schon im Voraus. Dazu einfach euer Kennzeichen der Bedienung nennen und bezahlen. Das würde ich auch empfehlen auf dem Rückweg, also zum Airport - sobald ihr euch Dublin nähert fahrt an einer Tankstelle raus, fragt ob ihr die "Toll" im Voraus bezahlen könnt, funktioniert meistens.

Ach so - unbedingt den einen Beleg für Benutzung der M50 zum Airport aufheben, ganz wichtig für Rückgabe des Mietwagens!!! Falls euch bei der Rückgabe des Autos niemand darauf anspricht - selbst vorlegen, sonst wird euch - wie bei mir - im Nachhinein noch 10€ von der Kreditkarte abgezogen.

2. Tip: Ich weiß nicht ob es deutschsprachige Mitarbeiter bei den Vermietungen gibt - euer Englisch sollte auf jeden Fall über "Hi" und "Bye" hinausgehen...Mein Englisch ist ganz passabel, die Iren geben sich auch Mühe wenn sie merken das man Ausländer ist aber man sollte schon genau zuhören und im Zweifel nachfragen.

Achtet auf ausreichende Deckung eurer Kreditkarte für die Kaution, ansonsten ist eine Versicherung für 19,-€ pro Tag fällig!

Kosten für die erste Tankfüllung werden gleich mitberechnet. Die Regelung "voller Tank bei Abholung, leerer Tamk bei Rückgabe" scheint sich für die Firmen zu lohnen - in der Regel sieht man an der Füllstandsanzeige nicht, ob vielleicht 5 Liter bis "Full" fehlen...Und - macht nicht den Fehler und tankt vor der Rückfahrt nach Dublin "vorsichtshalber" ein paar Liter mehr - ihr bekommt nichts erstattet und selbst wenn es knapp werden sollte gibt es auf den Autobahnen und auch rund um Dublin ausreichend Tankstellen.

3. Tip: Versucht, euch ein Auto mit Automatikgetriebe zu nehmen - man muß sich auch als geübter Fahrer erstmal auf den Linksverkehr einstellen und es hilft ungemein wenn man sich das Schalten "auf der falschen Seite" erspart.

Für weiter Fragen einfach posten,

ansonsten viel Spass!!

1 Antwort
Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beiträge: 7.682
Bewertungen: 41
1. AW: Mautgebühren / Mietwagen

Hallo Michael!

Vielen Dank für Deinen hilfreichen Beitrag. Bei Fragen bezüglich Automietung könnte ich nicht helfen...

Nur eins: es gibt an den Autobahnen in Irland kaum Tankstellen, in der Regel muß man von der Autobahn abfahren und in den nächsten Ort tuckern (auf der M1 gibt es zwischen Flughafen und der Grenze mit Nordirland nur eine einzige Tankstelle direkt an der Autobahn). An den Schnellstraßen, die noch nicht an eine Autobahn angegliedert sind, sind Tankstellen kein Problem.

Hattest Du einen schönen Urlaub in Irland? Wo warst Du?

Antwort auf: Mautgebühren / Mietwagen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Irland