Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Vier Tage in London

Berlin, Deutschland
Beiträge: 4
Vier Tage in London

Hallo Liebes Forum,

wir, eine Familie - zwei Erwachsene und zwei Kinder (7 und 11), sind im nächsten Monat für eigentlich dreieinhalb Tage in London. Dazu haben wir einige Fragen und hoffen auf gute Tipps von Euch. :)

Wir würden gerne die folgenden Sehenswürdigkeiten/Attraktionen besuchen/sehen:

- Tower of London

- Big Ben

- Tower Bridge

- London Eye

- Buckingham Palace

- Einige Stadien (Chelsea, Arsenal, Wembley) :)

Geplant ist es in der Stadt mit der U-Bahn zu fahren.

Und nun zu den Fragen:

1. Lohnt es sich ein City-Pass / London-Pass dafür zu kaufen?

2. Ist es realistisch das alles zu sehen in der kurzen Zeit?

3. Gibt es noch etwas, was wir unbedingt sehen sollten? Die Auflistung der Sehenswürdigkeiten hier haben wir uns schon angeschaut.

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Grüße

Tomek

3 Antworten zu diesem Thema
Frankfurt
Beiträge: 281
Bewertungen: 120
1. AW: Vier Tage in London

Hallo Tomek,

nur ganz kurz:

zu 2) - ja das ist machbar, weil es relativ gut beieinander an der Themse liegt, also man kann z.B. bei Tower und Tower Bridge anfangen und dann die Themse sehr schön entlang laufen bis zum London eye, sieht dann Big Ben; Parlament/Westminster schon gegenüber, kann da vorbei laufen und durch den St James Park zum Buckingham Palace. Die Karten für London Eye würde ich mir vorher besorgen, um die Wartezeit zu verkürzen. Aber zeitlich ist das alles machbar.

Für die Kids die Frage, ob man zusätzlich Mdme Tussauds Wachsfigurenkabinett sehen will - Geschmacksache, aber die Kids mögen es - die extra Horrorabteilung dort sollte man sich vorher überlegen - da bekommen manche Kids auch mal Angst. Auch Sea Life Aquarium am London Eye ist eine Überlegung. Soweit es geht Karten vorher besorgen (gibt es auch als Paketlösungen). Die Londonspezies wissen dazu sicher mehr, wer da aktuell am günstigsten ist.

Ansonsten gibts natürlich noch viel zu sehen, aber es soll ja kein Stress werden. Zu den Stadien kann ich nichts sagen.

Schönen Gruß von ikarusfly

Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 85
2. AW: Vier Tage in London

London Eye hat immer sehr lange Schlangen und die Fahrt selber dauert auch recht lang. Eventuell wieder tickets online vorbestellen.

Eine Tour im Buckingham Palace zu kriegen ist sehr schwer. Die Touren sind oft schon Wochen im vorraus online ausgebucht. Bliebe noch der beruemte Wachwechsel, der natuerlich sehr sehenswert ist aber es kommt zu wahnsinnigen Menschenmengen und zu Gequetsche. Passt auf Eure Kinder auf. Es ist ein leichtes dort wegen der Menschenmassen getrennt zu werden!

Ich persoenlich finde die St. Pauls Kathedrale noch unbedingt sehenswert!

Fuer die Kinder waere bestimmt ein Besuch im Warner Brothers fuer " Harry Potter" ein Highlight ;o), wirklich klasse gemacht, fuer gross und klein.

Berlin, Deutschland
Beiträge: 4
3. AW: Vier Tage in London

Vielen Dank für die Antworten. Komme erst jetzt zum Antworten.

Schön, dass es möglich ist. London Eye werden wir wohl mitnehmen. Da werde ich die Karten im Vorfeld bestellen. Buckingham Palace wäre auch schön. Einiges werden wir uns von Außen anschauen. Für den ersten Londonbesuch sollte es reichen.

Alles andere hängt davon ab, wie stressig es sein wird und von der Reaktion der Kinder. Die Idee London zu besuchen kam von Ihnen. :)

Grüsse

Tomek

Antwort auf: Vier Tage in London
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu London