Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Cornwell kennenlernen

Essen
Beiträge: 1
Cornwell kennenlernen

Guten Tag,

ich möchte meiner Ehefrau zum Hochzeitstag im kommenden Jahr eine 8 tägige Reise nach Cornwell schenken. Ich wäre dankbar einige Infos zu folgenden Fragen zu bekommen:

Ist der Monat Mai eine geeignete Reisezeit oder reist man besser zu anderen Monaten?

Welche Gebiete/Städte von Cornwell sollte man bereisen?

Können Sie Empfehlungen für erstklssige Hotels geben?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten.

Meine Mail-Adresse lautet: HJRichters@t-online.de

6 Antworten zu diesem Thema
London, Vereinigtes ...
Beiträge: 197
Bewertungen: 6
1. AW: Cornwell kennenlernen

Hallo,

in 8 Tagen können Sie viel von Cornwall sehen - vorausgesetzt Sie haben eine Mietwagen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es ein wenig eine Qual umherzureisen und oft kommt man nicht an die richtig schönen Ecken.

Zur Reisezeit: Mai ist sicher eine schöne Reisezeit. Vermeiden sollten Sie den Feiertag am ersten Montag im Mai, dann strömen die Engländern nach Cornwall.

Wettermäßig steckt man in England einfach nicht drin. Cornwall hat sicher noch mit das beste Wetter, und so können Sie - wie zur Zeit - um die 20 Grad haben, aber genauso kann es auch regnen und mies sein. Hier der Link zur bbc-Wettervorhersage für die Cornwall-Region: www.bbc.co.uk/cornwall/weather/forecast/…

Einige meiner Lieblingsorte in Cornwall sind diese hier, vielleicht ist ja was für Sie dabei:

- St Yves: wunderschön, toller Strand und wenn Sie nicht gerade am Mai-Feiertag unterwegs sind im Mai noch nicht zu überlaufen. Wunderschön ist es, auf der B3306 von St Just nach St Yves zu fahren. Die Tate Gallery in St Ives ist einen Besuch wert, man hat einen schönen Blick vom Dach aus.

- the Minack Theatre: in Porthcurno gelegen ist dieses Open-Air-Theater in den Küstenfelsen gebaut, d.h. Sitzplätze (Stein, bequem ist es daher eine Unterlage mitzubringen. Übrigens kann man auch eigene Verpflegung mitbringen. Es scheint Tradition zu sein, schon recht früh zum Theater zu gehen, den Picknickkorb mitzunehmen und vor der Vorstellung zu essen) sind in den Felsen gebaut und mit Blick auf die Theaterbühne schaut man direkt aufs Meer. Das lenkt teilweise etwas von der eigentlichen Vorstellung ab...

- Tintagel: die Residenz von König Artus. Zwar ohne direkten Zugang zum Strand, dafür liegt ganz in der Nähe der schöne Trebarwith Sand-Strand.

- Cape Corwall: lange wurde gelaubt, dies sei der süd-westlichste Punkt in England, bis genauere Messungen dann ergaben, dass dies Land's End ist. Im Gegensatz zu Land's End ist es weniger touristisch. Aber nicht weniger schön.

- The Eden Projekt: Toll gemachter, 50 ha großer futuristischer botanischer Garten (Kulisse für den James Bond Film Stirb an einem anderen Tag).

Meine Vorschläge liegen nicht unbedingt auf einer günstigen Fahrtroute und ich habe all diese Orte auch nicht während einer Reise gemeinsam erkundet. Aber vielleicht ist ja was dabei, was Ihnen besonders gefällt und sie können einfach schauen, was noch in der Gegend liegt. Hier gibts noch ein paar mehr Infos über Cornwall/Devon: cornwall-devon.de/public/Search_Place.html

Was Hotels angeht kann ich leider keine Tipps geben - wir waren in Mini-B&Bs unterwegs, die nicht gerade für eine Reise zum Hochzeitstag angemessen sind.

Gute Reise!

Berlin
Beiträge: 24
2. AW: Cornwell kennenlernen

Ein schöner, populärer Wander-/Radweg ist der Camel Trail, der von Poley Bridge nach Padstow führt. Gesamtlänge ist 30km, aber alles ist eben (ehemals eine Bahnlinie) und somit leicht zu bewältigen.

Wer nicht den gesamten Weg zurücklegen will, kann Teilstücke machen:

Padstow - Wadebridge 8,45 km, ca.: 2 h

Wadebridge - Boscarne, Bodmin 8,45 km, ca.: 2 h

Boscarne, Bodmin - Poley's Bridge 8,85 km, ca.: 2 h

Zu Fuß stelle ich mir den Weg teilweise etwas langweilig vor. Räder kann man in Padstow leihen.

Provinznest
Beiträge: 55
Bewertungen: 1
3. AW: Cornwell kennenlernen

In welcher Preisklasse suchen Sie Unterkünfte? Und wo? Die bisherigen Vorschläge gehen in alle Richtungen...könnten Sie genauer sagen, welche Ecke(n) von Cornwall Sie sehen wollen?

Mir hat besonder gut Marzion gefallen, ein kleiner Ort, östlich von Penzance. Bekannt ist er wohl, da bei Ebbe ein Damm Marazion zur Gezeiteninsel St. Michael’s Mount verbindet.

Zu erwähnen ist die St Hilary Kirche, insbesondere der Kirchhof mit Steinen aus dem vierten Jahrhundert. Daran liegt wohl auch, dass Marazion als einer der ältesten britischen Orte gehandelt wird.

Wir waren übrigens im Old Coastguard Hotel untergebracht, unter tripadvisor.de/Hotel_Review-g186238-d569547-… können Sie mal schauen, ob das für Sie in Frage kommt.

Provinznest
Beiträge: 55
Bewertungen: 1
4. AW: Cornwell kennenlernen

Hier noch ein paar Internetseiten, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen können:

- www.cornishlight.co.uk/cornwall-hotel.htm Listet die wirklich schönen Hotels, B&Bs in Cornwall auf.

- http://www.cornwall-online.co.uk/ Allgemeine Tipps zu Cornwall.

- http://www.visitcornwall.com/ Und nochmal Allgemeines zu Cornwall.

Gute Reise

Deutschland
Beiträge: 14
5. AW: Cornwell kennenlernen

Guten Tag,

als Reisevorbereitung für Cornwall empfehle ich Ihnen das Buch Mein Cornwall: Schönheit und Geheimnis von Daphne Du Maurier. Obgleich dieses Buch bereits in den sechziger Jahren geschrieben wurde, ist es sehr interessant zu lesen. Man kann während der Reise Verlgeiche anstellen.

Falls Sie an englischen Gärten interessiert sind, empfehle ich Ihnen diese Werke:

Englische Gartenlust: Von Cornwall bis Kew Gardens von Peter Sager. Des weiteren das noch nicht erschienene Buch Gärten in Südengland: Die 50 schönsten Reiseziele von Kerstin Walter.

Auf Wiedersehen und eine gute Reise.

aachen
Beiträge: 8
Bewertungen: 1
6. AW: Cornwell kennenlernen

Hallo,

Mein Tip ist St. Ives, weil der Ort einfach wunderschön ist. Von St. Ives aus kann man recht einfach andere schöne Ziele erreichen. Meine highlights waren St. Just in Roseland, eine steinalte, kleine Kirche mit altem Friedhof auf einem verwunschenen Plätzchen Erde gelegen am River Helford, einfach bezaubernd. Sehr beeindruckt hat mich auch der Garten Trebah, ein sehr großer Park mit altem Baumbestand, exotischen Pflanzen, unzähligen Hortensien und vielem mehr. Trebah grenzt ans Meer und man kann ein wenig am Strand verweilen. Natütlich sollte man sich auch St. Michael´s Mount nicht entgehen lassen. Eine ehemalige Klosterburg, gelegen mitten im Atlantik. Das Eden Project , ein botanischer Garten, imponiert mir mehr durch seine Bauart, als durch seinen "Inhalt", hat mich nicht so begeistert, aber das ist wohl Ansichtssache. Sollten Sie sich für St. Ives entscheiden kann ich z.b. das Treliska Guesthouse www.Treliska.com sehr empfehlen. Ein schönes Hotel ist auch das Carbis Bay Hotel, alleine schon wegen der tollen Terrasse mit Meerblick. Dieses Hotel liegt etwas außerhalb von St. Ives. Ach, es gibt so viele schöne Orte dort und ich bekomme schon wieder Fernweh, muß aber noch bis Juli aushalten.

Schöne Grüße

Antwort auf: Cornwell kennenlernen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu St. Ives