Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Unterkunft

Berlin, Deutschland
Beiträge: 6
Bewertungen: 6
Unterkunft

Hallo,

wir haben von Ende Januar bis Ende Februar 2013 Flüge nach Guadeloupe gebucht. So aus der Ferne finden wir keine richtige Unterkunft für uns und wegen schlechter Erfahrungen scheuen wir uns auch etwas für 4 Wochen komplett zu buchen. Wir würden jetzt gerne nur ein paar Nächte vorbuchen und uns dann vor Ort selber umschauen .

Ist das machbar in dieser Reisezeit ?

Danke und LG

Sandra

12 Antworten zu diesem Thema
Karlsruhe ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 4
11. AW: Unterkunft

Dankeschön :-)

München, Deutschland
Beiträge: 2
Bewertungen: 8
12. AW: Unterkunft

Wir waren im Januar auf Guadeloupe und können diese beiden Unterkünfte wärmstens empfehlen:

Domaine Deberard (bei St. Anne) und La Reverie (Basse Terre)

Wir haben die Zeit hier sehr genossen. Domaine Deberard ist eine sehr schöne Unterkunft in Douville/St. Anne, 10 Minuten nach St. Anne Zentrum oder den tollen Bois Jolan Strand. Bestens ausgestattet mit allen Utensilien in der Küche, die man nur so gebrauchen könnte (von allgemeinem Geschirr über Korkenzieher bis zur Salatschleuder...).

Es sind vier große Bungalows mit AC in einem hübschen gepflegten Garten mit kleinem Pool vorhanden. Die überdachte Terrasse ist groß und so angelegt, dass das Nachbarhaus nicht direkt hersehen kann und eignet sich auch um Wäsche zu trocknen (Wäscheständer ist vorhanden). Jedes Bungalowhaus hat einen eigenen gemauerten Grill. Eine Waschmaschine steht für alle Bungalows zur Verfügung. Die Eigentümer sind sehr freundlich, sprechen aber kaum Englisch. Aber bitte nicht abschrecken lassen - bei uns hats auch mit schlechten Französischkenntnissen geklappt. Parkplätze sind vorhanden. Die Umgebung ist sehr ruhig – kein Straßenlärm. Allerdings darf man die lauten Grillen und Insekten nachts nicht ignorieren... das gehört dann einfach dazu, wenn man nicht in einer Bettenhochburg schläft ;-)

Lage:

Die Bungalows liegen nicht direkt in St. Anne oder dem kleinen Städtchen Douville, eher näher an der kleinen Ortschaft Chateaubrun. Einen kleinen Shop gibt es in ca. 10 Minuten Fußweg nach Chateaubrun. Aber Vorsicht mit Kindern - es gibt Kurven, die bei Gegenverkehr sehr eng sind und die Fahrweise der meisten dort ist auch nicht immer ohne... Einen größeren Laden findet man in Douville selbst (25 Minuten Fußweg oder 5 Minuten mit den Auto) durch eine nette Landschaft. Ein unbedingtes Muss ist ein Mietwagen. Zum Strand nach St. Anne ist es zu weit zu Fuß - man kann theoretisch auch mit dem Bus runter: 10 Minuten Fußweg nach Chateaubrun – dann an der Bushaltestelle warten bis der nächste Bus kommt (Fahrtzeit 10 Minuten)... Busfahrpläne gibt es nicht (abends keine Busse mehr!). Ein Taxi vom Flughafen dorthin hat an einem Sonntag um 23 Uhr fast 90 Euro gekostet (tagsüber/werktags sicher günstiger). Wenn man mit dem Mietwagen kommt, dann unbedingt durch St. Anne durch, an der Gendamerie vorbei und immer dem Weg nach Chateaubrun/St. Francois folgen. In Chateaubrun kommt eine kleine Kreuzung, scharf links hoch nach Douville). Es kommt eine kleine linke Abzweigung nach Douville (geradeaus würde es nach Le Moule gehen). An der Bungalowanlage (rechte Seite!) ist ein großes Schild angebracht. Hier die Auffahrt bis zum Schluss hochfahren. Leider sind die Straßen nicht beschildert... zur Not die Eigentümer anrufen und sich helfen lassen. Nicht verwirren lassen: In St.Anne gibt es schon früher Schilder nach Douville, diesen nicht folgen. Sonst fährt man umständlicher zu der Unterkunft. Also erst einmal von St. Anne den Schildern nach Chateaubrun folgen.

Fazit: empfehlenswerte Unterkunft! Anfangs waren wir uns auch nicht sicher, wo wir unsere Unterkunft wählen sollen. Nach vielen Vergleichen war uns eine schöne Umgebung ohne Straßenlärm und netter Einrichtung wichtiger, als direkt in St. Anne zu sein, wo es teurer und nicht unbedingt schöner ist. Man muss auf Guadeloupe sowieso ein Auto haben, um die vielfältigen Regionen zu besuchen, da nimmt man eine kurze Fahrt ins Ländlichere gerne in Kauf. Um Basse Terre zu besichtigen, würde ich auch unbedingt nach 7 Tagen oder später dort eine Unterkunft wählen (siehe meine Bewertung La Reverie – St. Claude/Basse Terre). Die Entfernungen von St. Anne nach Basse Terre (Stadt) bzw. die tollen schwarzen Sandstrände (Anse Bananier/La Grand Anse) sind zu weit... Schönen Urlaub!

La Reverie:

In der Nähe von der Stadtgrenze Basse Terre (Stadt) in gepflegter Umgebung in St. Claude gelegen. Die Ferienwohnung ist nicht nur unschlagbar vom Preis, sondern auch hübsch eingerichtet, sauber und bietet alles, was man braucht (in der Küchennische findet man Essig, Öl, Zucker, Gewürze und sogar Kaffee für den ersten Tag). Auf der Terrasse kann man unter dem Pavillion auch bei den typischen kurzen Karibikschauern verweilen, ansonsten stehen drei Liegen bereit, um den Blick in die Palmen im Karten schweifen zu lassen. Der Garten ist schön eingewachsen und mittlerweile schöner als auf den zur Zeit veröffentlichten Bildern... Die Eigentümer wohnen im vorderen Teil des Hauses, sind sehr freundlich und sprechen etwas Englisch. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden für eine Erkundung von Basse Terre jederzeit wieder kommen. Gerade wenn man die schönen schwarzen Sandstrände (Anse Bananier oder La Grand Anse) besuchen möchte, empfiehlt sich die Unterkunft im Süden von Basse Terre. Für den schönen goldgelben Strand Grand Anse bei Deshaies kann man ja einen Tagesausflug planen. Die anderen Strände waren nichts besonderes. Von daher sind die Unterkünfte im Süden gut gelegen, wenn man auch an schwarzen Stränden etwas baden möchte. Die Cutes du Carbets sind auch nicht weit weg. Les Saintes ab Trois Rivieres...Lage: Von Basse Terre (Stadt) kommend nimmt man die D 25 (siehe google-maps) hoch, es folgt links ein verblichenes Schild, St. Claude, weiter hoch, bis links die Straße der Unterkunft weggeht. Ein Auto ist auf Guadeloupe Pflicht!

Schönen Urlaub!

Antwort auf: Unterkunft
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Guadeloupe