Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

der Anfang...

Grenada
Beiträge: 35
der Anfang...

na dann fange ich doch einfach einmal an.

Wer Fragen hat zu Grenada, ich beantworte diese gerne.

Hier eine kurze Beschreibung zu Grenada:

 Die Gewürzinsel Grenada befindet sich 230 km nördlich von Venezuela und 380 km südwestlich von Barbados. Weiter nördlich befinden sie die Schwesterinseln Carriacou and Petit Martinique sowie St. Vincent & the Grenadines.

Grenada ist die südlichste Insel der Windward Islands. Mit einer Größe von 344 qkm ist sie auf den meisten Weltkarten nur ein kleiner Fleck. Grenada hat ca. 100,000 Einwohner und ist 34 km lang und 19 km breit. Grenada hat seinen Besuchern sehr viel zu bieten, wie z.B. Wandern, Segeln, Insel Erkundungen, Tauchen und ganz viel mehr.

Grenada ist eine karibische Insel mit traumhaften Stränden, einem türkisblauen Meer, jeder Menge unberührter Natur und einsamen Buchten. Im Inneren der Insel erheben sich bis zu 900 Meter hohe, erloschene Vulkankegel, die vom Regenwald und Gewürzplantagen bedeckt sind. Es gibt viel zu entdecken: Kraterseen, zahlreiche Wasserfälle, alte Fort´s und warme Quellen und nicht zu vergessen die Hauptstadt St. George´s, eine der schönsten Hafenstädte der Antillen.

12 Antworten zu diesem Thema
Soest
Beiträge: 1
1. AW: der Anfang...

Hallo theo !!

Wir planen nächstes Jahr April/Mai eine Reise nach Grenada und möchten auf Dein Angebot zurückgreifen.

Wir haben uns die Hideaway apartments ausgesucht, finden aber keine Beurteilung darüber.

Hast Du vielleicht irgentwelche Kenntnisse darüber?

Danke im voraus!

Dietmar

Deutschland
Beiträge: 53
Bewertungen: 1
2. AW: der Anfang...

Hallo!

Ich hoffe, Grenada-Kenner theo69 kommt wieder auf TripAdvisor zurück. So gut wie er kenne ich die Insel nach einem Urlaub sicher nicht.

Auch waren wir nicht in den Hideaway Appartments, sondern in den Coral Cove Cottages. Cottages ist sehr untertrieben. Es war zwar basic in der Ausstattung, aber die Lage, die Besitzer waren Oberklasse. Der Nachteil mag sein, dass es sehr weit weg von allem ist, halt ideal zum Entspannen. Nicht mehr dazu, Dich interessiert schließlich Hideaway. Waren wir nicht direkt, haben aber die Lage gesehen. Wenn ich mich recht erinnere, liegen die Apparments direkt am Wasser, da hat man sicher einen tollen Blick. Aber meine Meinung hier bitte mit Vorbehalt, weil ich wie gesagt selbst nicht dort einquartiert war.

Grenada
Beiträge: 35
3. AW: der Anfang...

Hallo und sorry für die späte Antwort...

Das Hideway befindet sich an der Hauptstrasse zwischen Grand Anse und St. George´s daher recht zentral. Direkt am Meer jedoch ca. 10-15 min zu Fuß zum Strand.

Falls Ihr etws abgelegeneres sucht schaut doch einmal bei uns vorbei http://www.mangobaygrenada.com

Grenada
Beiträge: 35
4. AW: der Anfang...

ach und das ist ja lustig wir kommen aus Rheda-Wiedenbrück und leben nun hier in Grenada

Deutschland
Beiträge: 53
Bewertungen: 1
5. AW: der Anfang...

Nicht schlecht, könnte mir auch gefallen.

Gibt's den Golfplatz noch? Erinnere mich da an nette Spiele mit den Amis.

Grenada
Beiträge: 35
6. AW: der Anfang...

ja den gibt es noch und bald noch einen...

Deutschland
Beiträge: 53
Bewertungen: 1
7. AW: der Anfang...

Ein weiterer Golfplatz? Nicht schlecht.

Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Golfplatz nur 9 Löcher. Wie sieht das bei dem neuen Platz aus? Weißt Du das?

Grenada
Beiträge: 35
8. AW: der Anfang...

Ich finde den neuen Golfplatz schlecht, wieso braucht eine so kleine Insel 2 oder 3 Golfplätze und noch dazu wenn die natur zerstört wird. Es werden Mangroven abgeholzt und das natürliche Rückzugsgebiet der Grenda Taube (nur noch ca. 100 Stk und nur auf Grenada vertreten) zerstört. Vor ein paar Jahren sollte ein anderes Naturschutzgebiet zum Golfplatz umgebaut werden. Als alles gerodet war (incl. Palmen am Strand) war das Geld alle und nun steht ein einsames Clubhaus mitten in einer zerstörten Landschaft....

Deutschland
Beiträge: 53
Bewertungen: 1
9. AW: der Anfang...

Nein, so sollte es nicht sein. Golfplätze können naturverträglicher gebaut werden, besonders wenn es bereits eine Golfplatzruine gibt.

Golfspielen auf Grenada habe ich aber in sehr guter Erinnerung. Die Amis waren so relaxed wie ich sie selten erlebt habe und wir hatten unseren Spaß.

Mannheim ...
Beiträge: 27
Bewertungen: 33
10. AW: der Anfang...

...vielleicht kann man ja diesen Thread wieder aufleben lassen, und zwar NICHT zum Thema Golfplätze.

Ihr habt so schön über das Thema "Lage" gesprochen. Welches ist denn nun die beste Lage auf Grenada ?

Direkt am Strand ? Grand Anse denke ich ?

Oder doch besser oberhalb, Richtung Hauptstraße ?

Möglicherweise aber doch die Südküste ?

Gibt es sowas wie eine Restaurant- oder Flaniermeile, wo man abends hingeht ?

Oder hat jeder Urlauber ein Auto und fährt abends gezielt irgend welche Locations an ?

Danke gür eure Tips

Destina

Antwort auf: der Anfang...
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Grenada