Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Bad Wurzach
Beiträge: 10
Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Liebe DomRep-Reisenden: nehmt euch in Acht vor dem Österreicher Rudolf Peter Baumer, genannt und bekannt als Rudi Baumer.

Dieser lebt schon seit knapp zehn Jahren in der DomRep und bietet Rundreisen, Aktivurlaube und Sontiges fernab vom Massentourismus an.

Mein Freund und ich sind leider auf diesen Kerl reingefallen:

wir haben im Oktober eine 2-wöchige Rundreise bei diesem Herrn gebucht. Leider zu naiv, haben wir auf seinen Wunsch hin, im Voraus bezahlt. Mit schlechten Folgen. Im Februar ging unser Flug. Baumer holte uns, wie abgemacht, vom Flughafen ab und setzte uns in einer Pension in Santo Domingo ab. Die Rundreise sollte am nächsten Tag beginnen, indem er uns wieder abholen wollte. Er tauchte nie wieder auf. Wir hatten noch einige Male während des Urlaubs E-Mail- und telefonischen Kontakt, in dem er uns ständig auf den nächsten Tag vertröstete. Wir waren verzweifelt und wussten nicht, wohin. Die Unterkünfte hatte er natürlich auch nicht im Voraus bezahlt, sodass wir alles doppelt leisten mussten.

Nun hat er uns den Urlaub versaut und noch immer unser Geld in der Tasche. Vielleicht hat jemand Erfahrung, ob es eine Möglichkeit gibt, an das Geld zu kommen. Über die Botschaft, Staatsanwaltschaft,... ist nix zu machen. Diese Ideen sind ausgeschöpft.

ALSO, ACHTUNG VOR DIESEM BETRÜGER !!!!

Nadja und Adrian

29 Antworten zu diesem Thema
Berlin, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
21. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Hallo Leute,

ja, leider haben ein Pärchen aus Bayern und ich auch negative Erfahrungen im November/Dezember 2009 gemacht. Ich lernte Rudi bereits in einem Aktiv-Urlaub 2006 in der DomRep kennen. Die Rancho Cascada war da in einem einwandfreien Zustand. Zu diesem Zeitpunkt gab es auch sonst keine Beanstandungen und Abzocke. Er war ein Typ, der eher mehr gab als genommen hat. Aber seitdem er mit einer verwöhnten Einheimischen verheiratet ist und er in der DomRep bereits mehrere Nachkommen mit mehreren Frauen hat, für die er natürlich zahlen muss (das letzte Kind wurde im Dezember 2009 geboren), sieht es bei ihm mit den Finanzen und der Zuverlässigkeit nicht mehr so rosig aus. Eine Alkoholabhängigkeit liegt ebenfalls vor, was auch einen ungepflegten äußeren Zustand nach sich zieht. Die Unterkünfte (besonders die Rancho Cascada) lässt er vergammeln, die Einheimischen sind nicht mehr gut auf ihn zu sprechen. Er schuldet mir auch noch einige hundert Euro. E-Mail-Kontakte verlaufen im Sande. Ich nehme an, dass er sich aus dem Staub gemacht hat. Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn wir eine "Sammelklage" oder "Sammelanzeige" machen könnten?! Laut Webseite sollen Touren wieder ab März 2011 möglich sein. Die Leute, die diese Touren gerne buchen möchten, seien gewarnt!!! Eigentlich verfüge ich über gesundes Misstrauen, aber mit seiner 2009 gestarteten Mitleidsmasche hat er leider auch mich getäuscht. So lernt man leider auch an Erfahrungen!

cabarete
Beiträge: 5
22. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Hallo zusammen

Wir haben ja auch eine Menge Geld verloren. Unser Anwalt hat bei Rudi interveniert. Ohne Erfolg. Unser Anwalt rät uns ab, noch weiter etwas zu versuchen. Die Chancen sind gleich Null. Wir glauben auch, dass hier kaum noch irgendwas gemacht werden kann. Abhacken und hoffen, dass er nicht noch mehr Leute übers Ohr haut.

Eigentlich müsste man die Homepage sperren lassen, damit nicht noch jemand sein Geld verliert. Aber via Homepage bekommt man gar keinen Kontakt zu RB. Man sieht nur jeweils, dass viele Leute die Homepage besuchen. Auch haben wir in einem Forum gelesen, dass RB selbst bei einem Reiseführer-Herausgeber seinen Eintrag löschen liess. Das war Anfang Sommer 2010.

An Nadja: Hast du noch etwas von dieser Sina gehört?

Bad Wurzach
Beiträge: 10
23. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Hallo zusammen,

es scheint, dass dieses Thema nie ein Ende nehmen wird. :-)

Auch wir haben einen Anwalt in der DomRep eingeschaltet, der glücklicherweise auf Erfolgsbasis arbeitet. Sollte dieser Rudolf gefunden werden, wird ihm sein Geld abgenommen, sofern er überhaupt noch welches besitzt.

Nachdem mein Freund und ich im Februar 2010 von unserer verpatzten Reise zurückgekommen waren, haben wir natürlich versucht, vor diesem Betrüger zu warnen. Daraufhin hat sich rtl mit uns in Verbindung gesetzt, mit welchen wir dann auch ein zweites Mal in die DomRep geflogen sind, um diesen gewissen Herren aufzuspüren und zur Rede zu stellen. Leider erfolglos! Je krummer die Machenschaften, desto besser verstecken die sich. Aber es wurde eine Reportage ausgestrahlt, in dem noch einmal vor ihm gewarnt wurde... Wir hoffen nur, dass niemand mehr auf diesen Herren reinfällt.

Das mit den Kindern kann ich mir sehr gut vorstellen. Er hat seines sogar mit auf Polizeirevier genommen. Im Februar haben wir es durch einen Trick geschafft, Baumer von der Polizei in gewahrsam nehmen zu lassen. Leider hatte er seinen "Sohn" mit an Bord, welcher ebenfalls mit aufs Revier durfte. Auf Grund der Anwesenheit seines Sohnes, wurde Baumer, zum Glück für ihn, sehr human behandelt und auch bald wieder laufen gelassen. Aber man sah deutlich, dass sich sein "Sohn" nicht besonders für seinen "Vater" interessiert.

Das Löschen des Eintrages in dem Reiseführer haben mein Freund und ich veranlasst. Wir haben wirklich einiges unternommen, um diesem Herren seine krummen Spielchen zu versauen...

Wir freuen uns über jede neue Info und hoffen somit immernoch, diesen Kerl dran zu kriegen!!!

Bis bald. Nadja und Adrian

Santo Domingo ...
Beiträge: 2
24. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Hier wurde gefragt ob es sich um den einen oder andern Rudi handelt.

Es ist der selbe.

Mit seinen Machenschaften beging er 2006.

Bis zu diesem Zeitpunkt ist alles Einwandfrei und Problemlos gelaufen.

Dann ging es los.

Leistungsträger wurden nicht mehr bezahlt, Hotels geprellt etc.

Mit der Mountain Bike Challenge 2007 hat er dann den Vogel abgeschossen.

Organisatorisch war es ein Fiasko.

Aus diesem Grund haben viele Teilnehmer die restliche Zahlung verweigert.

Hotels, angemietete Transportunternehmen (darunter auch wir) sind auf ihren Kosten sitzengeblieben.

Zu dieser Zeit hatte er einen deutschen Partner.

Rene Kühn von reisejoker24 aus Pulsnitz.

(ob die beiden immer noch zusammenarbeiten weiss ich nicht)

ACHTUNG;

Es gibt noch andere Unternehmen mit dem Namen Reisejoker

die absolut NICHTS

 mit Rene Kühn zu tun haben!!

Rene hat alles organisiert und in Auftrag gegeben.

Als es um das Bezahlen der Rechnungen ging wurde die Verantwortung von einem zum anderen geschoben, aber bis heute noch nicht bezahlt.

Wir haben versucht unsere Forderungen in Deutschland geltend zu machen.

Dummerweise wurde kurz nach diesem Vorfall der Name und die Rechtsform in Reisejokerr & Caribetours LTD geändert.

Somit haben sich die beiden ganz elegant und legal aus der Misere gezogen.

Alle Geschädigten

nur von diesem Bike Event

reden von einen Gesammtverlust von 9800 Euro.

Ich kann an dieser Stelle nur eines raten!

Wenn ihr selber Buchungen vornehmt:

- nur registrierte Unternehmen mit RNC

- Handelsregisterauszug per Mail anfordern

- Vorauszahlung nicht mehr als 50% akzeptieren

  25% bei Ankunft

  25% bei Abreise

So handhaben wir es.

Und ich bin sicher, seriöse Anbieter lassen sich darauf ein.

Santo Domingo ...
Beiträge: 2
25. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

…facebook.com/people/…100000783623228

Vielleicht meldet er sich ja hier?!

Lübeck, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
26. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Das klingt bekannt. Ihr habt wengistens die Reise gemacht. Er sollte auch den Flug buchen.

Ich habe eine Costa-Rica Erlebnisreise „günstig“ angeboten gefunden, Buchung nur beim Reiseanbieter. Nach E-Mail-Wechsel mit einem Herrn Ralf Kettner (ob er wirklich so heiß, weiß keiner, und die Geschichte erinnert mich an Rudolf Peter Baumer) kam die Rechnung. Ich überwies !4.850 Euro Ende Januar 2013 auf ein Konto bei der Volksbank Backnang. Jedoch kamen nach der Geldüberweisung keine Flugtickets bzw. Reiseunterlagen. Und Herr Kettner war weder per email noch telefonisch (habe ungefähr 20 mal angerufen) erreichbar. Auch kam keine einzige E-Mail mehr von Ralf Kettner, eine Stellungnahme von Ab in den Urlaub kam bis heute nicht. Laut „Ana“ eine Angestellte aus Paraiso Lodge (Hotel in Costa Rica/Reiseveranstalter) war Herr Kettner „auf Tour“ und „ruft zurück“. Dies ist jedoch bis heute (8.4.13) nicht geschehen. Statt im Flieger in Richtung Mittelamerika habe ich den 24.3 auf der Polizeiwache verbracht. Viele Grüße

Nadia und Adrian, könntet Ihr Euch per email melden: Pati.Viktor@yahoo.de.

Auf der Seite „Ab-in den Urlaub“ ab-in-den-urlaub-deals.de/deal/…

Santo Domingo ...
Beiträge: 1
27. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Ist Deine Frage nach Rudi Baumer noch aktuell?

Stuttgart
Beiträge: 2
Bewertungen: 1
28. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Es würde mich interessieren, ob ihr euer Geld je wiedergesehen habt. Uns ist genau das Gleiche passiert und wir werden unmittelbar nach den Feiertagen Strafantrag stellen.

Stuttgart
Beiträge: 2
Bewertungen: 1
29. AW: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER

Es würde mich interessieren, ob ihr euer Geld inzwischen zurück erhalten habt. Uns ist nämlich genau das Gleiche passiert. Wir werden unmittelbar nach den Feiertagen Strafantrag stellen.

Antwort auf: Abzocker Rudolf Peter Baumer, DomRep - BETRÜGER
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Dominikanische Republik