Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rush hour auf Mount Evererst

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.579
Bewertungen: 86
Rush hour auf Mount Evererst

Hallo,

ich habe gestern ein Bild online gesehen, das ein Deutscher am Mount Evererst gemacht hat. Es zeigt wie ueberrannt er inzwischen ist.

Der dazu gehoerige Artikel ist zwar auf englisch, kann man lesen wenn man will oder auch nicht, aber ich finde allein das Bild spricht Baende und regt zum Nachdenken an.

guardian.co.uk/environment/…

Undine

3 Antworten zu diesem Thema
Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 12.554
Bewertungen: 89
1. AW: Rush hour auf Mount Evererst

Wenn ich jetzt schreibe, dass ich es ganz schlimm finde, wie diese Natur vermarktet wird, werden sich sicher einige aufregen und sagen, dass die Berge für jeden da sind.

Aber irgendwie finde ich es - von der Gefahr für Ungeübte mal abgesehen - bedenklich, wenn solch ein Massenauftrieb die Hänge und Gletscher zerstört.

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.579
Bewertungen: 86
2. AW: Rush hour auf Mount Evererst

Ich stimme da ganz mit Dir ueberein. Zumal gerade Mount Everest sehr vermarktet wird. Ich habe gehoert, dass es an die 65.000 $ kostet hochgefuehrt zu werden und als Dankeschoen werden ganze Muellhalden hinterlassen.

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 991
Bewertungen: 222
3. AW: Rush hour auf Mount Evererst

..servus Undine!

..Du hast recht, auch mich haben diese Bilder "betroffen" gemacht.

..so ist das eben wenn Massentourismus und "Geld" zusammen kommen,

doch ich kann Dich ( vielleicht auch noch weitere ) ein wenig beruhigen.

Die Verantwortlichen in den Himalayastaaten überlegen bereits ein

"Sauerstoffverbot" ( also die weiteren Besteigungen ohne Sauerstoffflaschen )

einzuführen...

. sollte diese Anordnung kommen, wären weltweit vielleicht noch

10 - 15 "Bergbezwinger" ( das sind dann nur die reinen Experten ) die einen solchen Aufstieg wagen könnten...

warten wir etwas ab....lg aus Wien

Antwort auf: Rush hour auf Mount Evererst
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Khumbu