Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tripair Erfahrung: Finger weg!

Hamburg, Deutschland
Beiträge: 3
Tripair Erfahrung: Finger weg!

Try to avoid tripair.com!

I booked with them since they offered the cheapest rates for my American Airlines flights. When American Airlines changed flight times the overall itinerary did not work end to end anymore. When I tried to get hold of tripair to solve the matter:

* No answer to several emails or just a notification of reception 24hrs later - nothing helpful. And only putting me off from day to day.

* Even when I developed several alternative flight options they were not able to follow up on them.

* Communication on the phone was a pain in the neck since they either hardly spoke English, they referred to writing an email for any inquiry (see above) or said they were for "emergency" only.

Nice trivia: Even if you are not a web-designer you will clearly notice that the company's sign in front of the allegedly office clearly is photoshopped...

I was really relieved that American Airlines took care of us and found a perfect travel solution that otherwise had set us back several thousand Euros - even though they did not have to, since tripair was our contractual partner.

4 Antworten zu diesem Thema
Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
1. AW: Tripair Erfahrung: Finger weg!

Dies ist das deutsche TA Forum, also Texte bitte in deutscher Sprache...........

Leonberg ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 9
2. AW: Tripair Erfahrung: Finger weg!

Genau,richtig!

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 1.852
Bewertungen: 30
3. AW: Tripair Erfahrung: Finger weg!

bitte DEUTSCHSPRACHIGES forum - nicht deutsches forum, Gaby L. sonst gibt es hier schelte.... (nicht von mir!)

Seefeld, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 4
4. AW: Tripair Erfahrung: Finger weg!

Ja, da stimme ich voll und ganz zu: Bitte lasst die Finger weg von Tripair. Achtet auf Anbieter, die in Deutschland Ihr Büro haben!

Mit Tripair - das Büro liegt in Griechenland - kann man entgegen deren Versprechungen auf der Website erstens nicht auf Deutsch kommunizieren. Auch mit der Deutschland Vorwahl landet man in deren Büro in Athen. Die Deutschkenntnisse der Mitarbeiter, mit denen ich dort zu tun hatte, waren gleich Null. Zweitens: Auch auf Englisch ist die Verständigung am Telefon miserabel. Drittens sind die Auskünfte der Agenten mit Vorsicht zu geniessen, in meinem Fall waren sie durchgehend und nachweislich falsch. Ihre Verpflichtungen gegenüber den Kunden nehmen sie nicht wahr.

Unser Rückflug von San Diego nach München musste aufgrund zu kurzer Transferzeiten beim Zwischenstopp in Toronto umgebucht werden. Tripair wies uns einige Wochen nach der Buchung aus heiterem Himmel darauf hin und schlug eine Alternative - jedoch mit zwei Zwischenstopps - vor, die die Airline Ihnen "vorgeschrieben" hätte. Wir waren sauer und baten darum, uns ein adäquates Ticket mit nur einem Zwischenstopp anzubieten. Es gebe nur diese eine Alternative, behaupteten sie und wir sollten andere Flugdaten selbst bei der Airline heraussuchen. Diese aber, wären für uns dann aber kostenpflichtig. Das akzeptierten wir nicht und wandten uns an die Airline, in diesem Fall Air Canada. Die Mitarbeiterin bei Air Canada sagte mir, dass dies ein typisches Verhalten der Flugportale sei. Diese offerierten Flugtickets und weigerten sich anschließend, Ihre Verpflichtungen zu erfüllen, wenn Umbuchungen notwendig werden und sie für ihre Kunden zügig Alternativen zu recherchieren hätten.

Wir mussten letzendlich bis zwei Tage vor Abflug warten, um die Umbuchung des Tickets direkt bei Air Canada veranlassen zu können. Wir informierten Tripair, dass es sehr wohl und gebührenfrei Rückflüge über andere Flughäfen gebe und uns Air Canada einige zur Auswahl gestellt habe. Tripair ignorierte den Hinweis völlig und behauptete - nachdem das E-Ticket von Air Canada an uns geschickt worden war -, dass sie unseren neuen Rückflug aufgrund ihrer "hard conversation" mit der Airline für uns verhandelt hätten. Den Schriftwechsel mit Tripair kann ich gerne vorlegen, für die, die es nicht glauben wollen.

Zuletzt geändert: 01 August 2014, 11:25
Antwort auf: Tripair Erfahrung: Finger weg!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.