Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Kindle oder Buch als Reiseführer?

Parndorf, Österreich
6 Beiträge
Kindle oder Buch als Reiseführer?

Hallo,

Mich würde mal interessieren, ob ihr Erfahrungen mit Reiseführern auf dem Kindle bzw. Tablets habt? Meinen Kindle nehme ich wahrscheinlich zum Lesen mit, also würde das durchaus Sinn machen, weil ich damit auch Gewicht spare. Nur die Sache mit Diebstahl macht mir ein wenig Sorgen. Was meint ihr dazu?

Freue mich auf eure Antworten.

Lg, Marion

3 Antworten zu diesem Thema
Dormagen ...
Beitragender der Stufe 
48 Beiträge
77 Bewertungen
1. AW: Kindle oder Buch als Reiseführer?

So sehr ich meinen Kindle (Ursprungsmodell, kein Fire) für die Reiselektüre liebe, das Geblätter würde mich bei einem Reiseführer wahnsinnig machen. Dafür habe ich immer noch lieber ein einfaches Papierexemplar, in das man Post-It's einkleben und in die kleinen Stadtpläne/Landkarten Markierungen anbringen und Notizen reinkritzeln kann. Für den Strand/Pool habe ich auch immer noch ein Paperback dabei, bei dem es mir keine Schmerzen bereitet, wenn das verschwindet oder durch Wasser oder Sand einen Kollateralschaden erleidet. Einen etwas ausführlicheren Reiseführer auf dem Kindle kann man ja noch für die Vor- oder Nachlektüre auf dem Hotelzimmer oder im Tranportmittel der Wahl mitnehmen. Ist vielleicht mit einem Kindle Fire anders, aber ich bin generell kein Freund von Touchscreens.

Albany, New York
Beitragender der Stufe 
2.585 Beiträge
84 Bewertungen
2. AW: Kindle oder Buch als Reiseführer?

Reisefuehrer als Buch. Hat einfach was drin rumblaettern zu koennen. Ist mir sicherer als mit meinem Ipad an einer Strassenecke zu stehen. Auch kann ich in einem Reisefuehrer mit einem Neonstift Sachen von Interesse markieren und sehe es dann einfacher.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
13.037 Beiträge
98 Bewertungen
3. AW: Kindle oder Buch als Reiseführer?

Ich nutze auch beides, "richtige" Bücher und den Kindle. Als Stadtführer würde ich aber immer ein Buch, evt. + Karte, vorziehen, mein Kindle ist zwar gut zu lesen (Paperwhite) reagiert aber oft sehr langsam, das würde mich nerven. Außerdem hätte ich Angst, dass er mir unterwegs herunterfällt oder so etwas in der Art.

Allerdings hab ich auf meinem Smartphone ein paar Reiseapps, die ich manchmal zusätzlich nutze, z.B. die TA App zu Amsterdam oder eine App zu einem bestimmten Museum. Und Google Map...

Antwort auf: Kindle oder Buch als Reiseführer?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.