Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bewertungen werden schlagartig schlechter

Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 6
Bewertungen werden schlagartig schlechter

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit Hotels, deren Bewertungen schlagartig schlechter wurden?

Ich reise im Februar in ein Hotel, das innerhalb von 14 Tagen von 90% auf 82% abgestürzt ist und weiter zu sinken scheint...

Ich bin etwas zwiegespalten - einerseits denke ich mir, offenbar gibt es dort ein Problem, dass neu aufgetreten ist, weshalb plötzlich schlagartig schlechte reviews kommen....

andererseits: Wenn das Hotel vorher extrem gut bewertet war, könnte es sein, dass es temporäre Probleme gibt und bis ich dann dort bin, ist alles gelöst.

Was meint ihr? Überlege derzeit, ob ich umbuchen oder es riskieren soll....

8 Antworten zu diesem Thema
Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.779
Bewertungen: 79
1. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Hallo MrMeier,

hast Du Dir mal die Profile der neuen Kritiker angesehen? Falls es Neulinge bei TA sind wär ich ein bisschen vorsichtig. Manche haben noch nie eine Kritik geschrieben, hatten falsche Erwartungen und /oder keine Vergleichsmöglichkeiten, oder die Kritik wurde sogar "auf Wunsch" geschrieben...

Ansonsten würde ich schauen, welches die Kritikpunkte sind und überlegen, ob sich das nach temporären Problemen anhört oder ob es sich um grundlegende Dinge handelt. Wenn z.B. ein Hotel in die Jahre gekommen ist und nie etwas erneuert wurde, kann es schon zu Abwertungen kommen.

Im Zweifelsfall kannst Du auch den Kritikern eine Frage schicken, die Option gibt es ja bei den meisten.

Aber die endgültige Entscheidung kann Dir niemand abnehmen:-)

Tschüss

patara01

Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 6
2. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Hallo,

danke für die rasche Antwort. Du hast Recht, sehr viele der Bewertungen sind von ganz neuen Usern - leider aber sowohl positive, als auch negative.

Was mich beruhigt: Die meisten Probleme sind nur temporär, zB. Probleme mit dem Checkin oder mit den Türschlosskarten; ich gehe davon aus, dass solche Probleme in einem 5 Sterne Haus rasch behoben werden :-)

Danke nochmal!

Wuppertal ...
Beiträge: 105
Bewertungen: 13
3. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Das kann natürlich auch das Thema "Mathematik" sein.

Wenn ein Hotel nur sehr wenige Bewertungen hat, können schon zwei oder drei negative Kritiken schnell den Schnitt negativ beeinflussen.

Ansonsten immer die Kritiken sorgfältig lesen. Bestimmte Mängel sind für einige Kritiker bereits "der Weltuntergang" und führen zu einer sehr negativen Kritik, während andere User manche Mängel eher als "Peanuts" sehen.

Daher ist die Benotung primär nicht so relevant, sondern das was der Kritiker schreibt. Im übrigen kann man aus den Formulierungen und dem Sprachduktus häufig schon die Ansprüche und den Stil des Verfassers ableiten. Dazu kommt, dass jeder Kritiker gegenüber Hotels andere Erwartungshaltungen und unterschiedliche Ansprüche hat.

Während für den einen das Schwimmbad ganz wichtig ist, hat für andere die Qualität der Matratze höchste Priorität. Für manche spielt die Qualität des Restaurants im Hotel ein große Rolle, während andere ihren kulinarischen Bedarf außerhalb des Hotels befriedigen. Entweder ganz hoch angesiedelt oder auch nur beim Fast Food Laden McD.

Der Mensch ist ein Individum. Auch beim verfassungen von Hotelkritiken.

Zuletzt geändert: 14 Januar 2014, 11:24
Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 6
4. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Klar, das ist natürlich auch wahr. Das Hotel hat derzeit 140 Bewertungen.

Es ist übrigens das "Alsol Luxury Village" in Punta Cana, vlt mag/kann jemand von den Profis hier ja mal drüberschauen und besser als ich darüber urteilen?

In den letzten Tagen sind die Reviews besser geworden, aber noch nicht so gut wie Anfang Dezember (Hotel ist von Platz 6 auf Platz 38 von 101 Hotels in Punta Cana abgestürzt).

Wuppertal ...
Beiträge: 105
Bewertungen: 13
5. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

So mal kurz einige Bewertungen über dieses Hotel gelesen.

* Dieses Hotel würde ich nicht buchen !

Begründung. Die Bewertungen polarisieren extrem. Es gibt positive Bewertungen die völlig überzogen klingen. Da werden die "positiven Sterne" vollständig über das Hotel ausgeschüttet, ein wahrer Sternesegen. Auffällig ist bei einigen dieser "Lobeshymnen", dass diese häufig genau die Leistungen als besonders positiv herausstellen, die zuvor von anderen Kritikern bemängelt wurden. Also fallweise typische "Reaktionskritiken", bei denen dann dazu häufig noch personifizierte Dankeshymnen ausgesprochen werden.

Weiterhin fällt auf, dass das Hotelmanagement auf die Kritiken sehr oft reagiert. Das ist zunächst eine sehr positive Eigenschaft. Liest man diese Statements des Hotels, stellt man fest, dass diese mehrheitlich Standardantworten sind. Aber genau das überzeugt nicht. Auf Reklamationen reagiert man individuell. Standardreaktionen überzeugen (mich) nicht.

Fazit: Bewertungen von Hotels sind immer subjektiv. Die einzelnen Ansprüche der Gäste und die Erwartungshaltungen sind unterschiedlich. Was für den einen bereits Luxus ist, ist für andere Gäste gerade mal Standard. Dazu kommt, dass Laien Hotels mehrheitlich "aus dem Bauch" beurteilen und ganz im Gegensatz zu professionellen Kritikern, nicht nach einer fest definierten Systematik vorgehen. Daher ist auch das durch den Portalbetreiber ermittelte Ranking nur ein statistischer/mathematischer Wert. Auch sind solche Zusammenfassungen nicht repräsentativ. Sie zeigen allerdings einen Trend auf.

Möchte man also von solchen Kritiken einen Entscheidung ableiten, ob man ein solches Hotel buchen soll oder vielleicht besser nicht, ist es zunächst wichtig für sich selber die eigenen Ansprüche zu definieren. Was ist für mich besonders wichtig ? Hat das Essen die erste Priorität oder doch zunächst der Pool oder das Wellness-Center ? Kann ich vielleicht auch mit weniger Entertainment leben, wenn dafür andere Leistungen hervorragend sind. Brauche ich im Urlaub ein 45 qm Superior-Zimmer oder kann ich auch mit einem ordentlich 20 qm Zimmer leben.

Wenn ich so meine eigenen Ansprüche kritisch hinterfrage und dann viele Bewertungen sensibel lese und auch mal auf die Glaubwürdigkeit achte, wird schnell vieles klarer.

Ansonsten gilt: Vorsichtig mit "Super-Sonder-Billig-Reisen", mit Gutscheinen, mit Aussagen wie "vorher 1.Woche DomRep für 1.498,- , jetzt für 998,- Euro.

Warum sollte Ihnen ein Reiseveranstalter etwas schenken ? Und wenn er plötzlich den Preis um 30% senkt, hat er doch vorher seine Gäste beschi.......! Leider fallen nach der "Geiz ist Geil" Methodik täglich tausende Reisegäste auf angebliche Billigangebote rein. Jeder Reiseveranstalter möchte zunächst eins: Soviel Reisen wie möglich verkaufen und die budgetieren Erlöse zu 100% (besser noch 125%) erreichen, also Geld verdienen. Das ist legitim und soweit i.O. Allerdings wird er alles dafür tun, seine Leistung, dass Hotel, die Airline und noch einiges mehr bestens zu präsentieren. Daher bitte auch immer sorgfältig den Reiseveranstalter auswählen.

Keine Reiseveranstalter wird etwas verschenken, warum sollte er es tun. Werbesprüche wie "Eine Woche zahlen, wir schenken ihnen die zweite Woche dazu" sind Augenwischerei. Natürlich ist die zweite Woche in der Kalkulation der ersten Woche voll integriert.

In diesem Sinne, viel Spaß bei der sorgsamen Reisevorbereitung. Denn die entscheidet oftmals ob der Urlaub ein Hit oder ein Reinfall wird. Vielmehr als die Versprechungen der Werbetexte der Hoteliers und der Reiseveranstalter.

Zuletzt geändert: 15 Januar 2014, 9:23
Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 6
6. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Hallo,

danke nochmal für die ausführliche Antwort.

Leider geht es bei mir ja nur mehr ums stornieren, gebucht hatte ich vor einem Monat, damals gab es noch kaum negative Bewertungen, die haben sich alle in letzter Zeit angesammelt, darum ja der Thread.

Sonderangebot war es daher natürlich auch keines, im Gegenteil, ich hätte viele andere Hotels in Punta Cana günstiger bekommen.

Jetzt bin ich natürlich ziemlich zwiegespalten. Du hast Recht, viele der Beschwerden und Lobeshymnen beziehen sich auf die selben Sachen, wobei es auch Dinge gibt, die alle gut finden (Pool, Zimmer).

Essen lasse ich mal raus, das ist wirklich zu subjektiv.

Ich frag mich halt, ob es nicht sein kann, dass die Beschwerden einfach über Weihnachten und Neujahr zusammengekommen sind, weil das Hotel auf den Ansturm nicht vorbereitet war?

Zuletzt gibt es bei den Bewertungen wieder offensichtliche Verbesserungen....

So oder so: Ich werde mich mal nach Alternativen umschauen und dann relativ kurzfristig entscheiden.

Wuppertal ...
Beiträge: 105
Bewertungen: 13
7. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

@MrMeier

Viel Erfolg und das richtige "Händchen" für die hoffentlich richtige Entscheidung.

Wenn das Hotel über einen Reiseveranstalter gebucht wurde, bietet sich dort "nur" eine Umbuchung an. Sonst entstehen u.U. erhebliche Stornokosten, wenn die Buchung für 02/2014 ist. Eine Umbuchung ist entweder kostenlos oder kostet z.B. 50,- Euro (Beispiel TUI).

Wenn die Buchung nicht online sondern über eine Reisebüro erfolgte, mit dem Reisebüro verhandeln. Das hat immerhin etwa 10% Buchungsprovision kassiert. Diese Provision einfach ins Spiel bringen.

Tschüss und einen schönen Urlaub.

Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 6
8. AW: Bewertungen werden schlagartig schlechter

Danke Dir nochmal :)

Kann eh gratis stornieren (Expedia Click & mix wars); werde also sowohl die Bewertungen, als auch andere Hotels im Auge behalten und gegebenenfalls umbuchen. Soferns was besseres in meiner Preisklasse gibt :)

Antwort auf: Bewertungen werden schlagartig schlechter
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.