Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Buchungsportale im Test

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.963
Bewertungen: 86
Buchungsportale im Test

Eine Untersuchung der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien hat ergeben, dass nicht immer die Buchung eines Hotelzimmers über ein Internetportal am günstigsten ist. Manchmal verlangen diese Anbieter bis zu 67 % mehr.

Am Besten abgeschnitten beim Test haben HRS, Booking.com und hotel.de, auch wenn Berichte über den einen oder anderen hier manchmal anderes erzählen.

In wieweit dieser Test aussagekräftig ist entzieht sich meiner Kenntnis, ich würde auf jeden Fall immer erst das Hotel selbst kontaktieren und dann evt. vergleichen...

Zuletzt geändert: 28 Juni 2013, 10:18
5 Antworten zu diesem Thema
Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.574
Bewertungen: 86
1. AW: Buchungsportale im Test

Ich muss sagen, die weitaus besten deals haben wir bislang durch die Bank ueber Expedia.com bekommen.

München, Deutschland
Beiträge: 453
Bewertungen: 13
2. AW: Buchungsportale im Test

So ganz kann ich Undine nicht zustimmen. Ich denke einfach, dass so jeder "sein" Buchungsportal hat. Alle haben ihre Vorteile und auch ihre Nachteile. Manchmal habe ich das Gefühl, dass eine preisliche Abstimmung untereinander stattfindet.

Aus meiner Sicht unschlagbar ist das Gesamtangebot von booking.com . Die Vorteile hier sind,

1. dass du in den meisten Fällen keine Vorkasse leisten musst, sondern erst bei Abreise bezahlst und die Bezahlung in der Bezahlart vornehmen kannst, die du willst (cash,Karte etc., wobei cash i.d.R. die günstigste Lösung ist)

2. dass du in den meisten Fällen kostenlos stornieren kannst

3. dass du ein Buchungskonto eröffnen kannst und darin deine Änderungen (Verlängerung/Verkürzung, Änderung des Zimmers, etc.) i.d.R. kostenfrei vornehmen kannst

4. dass du von vorne herein den echten Gesamtpreis angezeigt bekommst

5. dass du deine Buchungsbestätigungen in fast allen Sprachen ausgedruckt bekommst

6. dass dort die Zimmerauswahl / Zimmervarianten am grössten ist

7. dass du nicht fürs bezahlen auch nicht bezahlen musst

8. Änderungen /Stornierungen von Buchungen binnen Minuten bestätigt werden.

9. dass im Buchungskonto eine saubere Buchungsübersicht steht.

10 .dass eine funktionierende Bestpreisgarantie vorhanden ist.

So hat halt jeder seine Prioritätenliste. Das hat aber alles auch etwas mit Gewohnheit zu tun.

Zuletzt geändert: 28 Juni 2013, 14:02
Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.574
Bewertungen: 86
3. AW: Buchungsportale im Test

Natuerlich hat jeder "seine" Lieblings websites, ganz klar, aber bis auf Punkt 1 stimmt bei mir bei Expedia.com alles was Du bei Deiner Prioritaetenliste einer anderen website angegeben hast.

Wir buchen zu 99% ueber Expedia und konnten dort ebenso kostenlos stornieren ( juengst erst vor zwei Wochen, 24 h vor Antritt der Reise. War null Problem, wurde prompt und hoeflich akzeptiert ohne jegliche extra Gebuehren oder dergleichen).

Wir hatten noch nie schlechten Kundenservice, falsche Abrechnungen, verschwundene Reservierungen oder dergleichen.

Es muss jeder selber wissen wo er gerne bucht und was ihm wichtig ist, wir sind mit Expedia sehr zufrieden.

Oft gab es ueber Expedia auch "special deals", die ueber die eigene Hotel website nicht angeboten wurden, kann man auch tolle Schnaeppchen machen.

München, Deutschland
Beiträge: 453
Bewertungen: 13
4. AW: Buchungsportale im Test

Naja, jeder macht es so, wie er glaubt, dass es richtig ist.

Im Punkt 1 meiner Aufzählung ist aber www.booking.com unschlagbar :)) und der Punkt ist nicht unwesentlich.

Zuletzt geändert: 28 Juni 2013, 15:36
Berlin, Deutschland
Beiträge: 1
5. AW: Buchungsportale im Test

Mein Stornierungsversuch bei hoteltravel.com - Stornieren durfte ich meine Buchung bis zum 22.2.14 ; am 21.2. wollte ich dieses nun tun und loggte mich am Urlaubsort Tromsö ein. Die Internetseite mit meinen Daten ist sofort immer auf Hotelsuche umgesprungen. Es gab keine Möglichkeit Online zu stornieren. Aber es gibt ja den live Chat -24Std. 7 Tage auf englisch. Kein Problem dachte ich, so schrieb ich meine Wünsche ins Chatkästchen. Es kam auch am nächsten Tag die Antwort- leider haben sie niemanden erreichen können. Um mich dennoch abzusichern habe ich ein Fax mit meinen Stornierungswünschen an Miki Travel , über die die Buchung und Bezahlung läuft gesendet. Für Stornieren seien sie nicht zuständig. Ebenso habe ich dem Hotel meine Stornierungspläne gemeldet. Somit kann der Firma ja keine Kosten von Seiten des Hotels entstanden sein. Heute habe ich auf meiner Kreditkartenrechnung die Abbuchung der Übernachtung.

Antwort auf: Buchungsportale im Test
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen