Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sicherheit "vor" der Reise

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.574
Bewertungen: 86
Sicherheit "vor" der Reise

Hallo,

fuer mich gehoert nicht nur Sicherheit waehrend dem Urlaub sondern auch Grips "vor" dem Urlaub haben dazu.

Damit meine ich wie man sich ordentlich auf einen Urlaub vorbereitet und sein Hab und Gut zuhause waehrend seiner Abwesenheit schuetzt.

Die Liste kann gerne ergaenzt werden von Euch, ich mache hiermit den Anfang:

- Post/ taegliche Zeitung abmelden, da ein vollgestopfter Briefkasten immer ein Zeichen dafuer ist, dass der Hauseigentuemer nicht da ist.

- NICHT auf facebook oder in anderen oeffentlichen Foren damit prahlen, dass man in Urlaub faehrt. Man weiss nie wer mitliest.

- Alle Fenster und Tueren vor Verlassen der Wohnung/ Hauses verschliessen. Oftmals muessen Einbrecher nicht lange suchen sondern nutzen einfach das geoeffnete Fenster...

- Hat man eine Alarmanlage im Haus - anstellen. Eine tote oder defekte Alarmanlage nutzt nichts.

- Eventuell den Nachbarn, soweit vertrauenswuerdig, Bescheid geben, dass sie ein Auge auf die Wohnung/ das Haus haben.

- eventuell automatische Lichteinschalter installieren, die zu verschiedenen Zeiten angehen und das Heim somit bewohnt aussieht.

Wer hat noch einige Ideen?

Undine

8 Antworten zu diesem Thema
Vermont
Beiträge: 385
Bewertungen: 14
TripAdvisor-Team
1. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Nachbarn [wenn man mit den Nachbarn ein gutes Verhältnis hat] sind unersetzlich. Nachbarn können den Briefkasten leeren, die Mülltonnen vor die Tür stellen, Rolladen hochziehen und Licht einschalten wenn man keine Zeitschaltuhr hat.

Auf keinen Fall auch auf dem Anrufbeantworter die fröhliche Nachricht "Wir sind im Urlaub" hinterlassen.

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.215
Bewertungen: 270
2. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Auf keinen Fall Läden oder Storen schliessen, die normalerweise offen sind.

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.970
Bewertungen: 86
3. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Aufmerksame Nachbarn sind immer eine gute Hilfe. Auch um die Rolläden hoch-und herunterzuziehen.

Ansonsten setz ich auch auf Timer für ein paar Lampen.

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
4. AW: Sicherheit "vor" der Reise

wir haben das glück mit unseren nachbarn auch befreundet zu sein, da nehmen wir dann die post/zeitungen aus dem briefkasten, die rolläden werden täglich rauf/runter gezogen und auch die jeweiligen garagen auffahrten werden dann von den zweitwagen oder den autos der kinder mit benutzt so das das haus immer bewohnt aussieht.........gaby

Zuletzt geändert: 28 September 2012, 23:45
Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.970
Bewertungen: 86
5. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Was auch ziemlich wichtig sein kann, vor allem, wenn man ins (noch unbekannte) Ausland fährt, ist, sich vorher über die Kontaktadressen der dortigen Vertretungen zu informieren, und Kopien von allen reiserelevanten Papieren zu machen. Im Falle eines Verlustes ist es dann einfacher, Ersatzpapiere zu beschaffen.

Das mit den Kopien mach ich immer, die Adressen hab ich mir allerdings nie herausgesucht, wäre aber sicher nicht schlecht.

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.574
Bewertungen: 86
6. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Wenn man in ein Land reist in dem Unruhen herrschen kann man sich auch vorher bei der deutschen Botschaft registrieren.

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
7. AW: Sicherheit "vor" der Reise

stimmt fotokopien der reiseunterlagen und auch der reisepässe sind sinnvoll, bei verlust gibt es weniger probleme.........ich wußte gar nicht das man sich auch bei der deutschen botschaft registrieren laßen kann, in unserem fall wäre es noch interessant ob das auch bei der niederländischen botschaft geht mein mann ist ja holländer..........gaby

Zuletzt geändert: 29 September 2012, 18:00
Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.574
Bewertungen: 86
8. AW: Sicherheit "vor" der Reise

Ich weiss, dass man als amerikanischer Staatsangehoeriger sich bei bevorstehenden Auslandsreisen bei der amerikanischen Botschaft "anmelden" und seine Infos hinterlegen kann, daher gehe ich mal davon aus, dass das bei einer deutschen auch geht. Lasse mich aber gerne berichtigen.

Antwort auf: Sicherheit "vor" der Reise
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen