Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Düren, Deutschland
Beiträge: 63
Bewertungen: 66
Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Aus rechtlichen Gründen bin ich gezwungen zu betonen, das diese Beschreibung rein auf meiner individuellen Ansicht erstellt wurde und nur meiner persönlichen Einschätzung / Bewertung unterliegt. Dies gilt für alle Abschnitte des Berichtes.

Hallo liebe Urlaubsinteressenten, LEST ES BITTE GENAU (!) und schaut bitte ganz ganz genau hin wo bzw. wie Ihr bucht. Zögert nicht mich anzuschreiben und Eure Mailadresse zu nennen, ich sende Euch die Fotos/Filme zu. Mailadresse ist mamoanro@web.de, kann allerdings immer ein paar Tage dauern bis ich antworte.

Fangen wir mit dem absoluten Drama (und das ist harmlos ausgedrückt !) an.

Gebucht hatten wir zuerst ein einfaches Schiff und auf Nachfragen und Empfehlung von Engel Reisen haben wir dann mehrere -teure- Upgrades vorgenommen um die Sicherheit zu haben, das es uns an NICHTS fehlt und wir einen gewissen Luxus genießen können ! Um zu prüfen auf welches Schiff wir kommen haben wir detailliert nachgefragt und wir haben dann 2 Schiffe genannt bekommen, auf die wir aber nicht gekommen sind !

Bei unserer Akunft Luxor war noch alles gut, wir wurden von der Gruppe separiert und als Personen deklariert die auf ein Besonderes Schiff kommen sollten. Entgegen aller Reisebusse fuhren wir am Hafen wo wirklich schöne Schiffe standen vorbei, weit aus der Stadt heraus; an einem kleinen Feldweg bogen wir ab und erreichten dann einen Steg an dem ca. 5 sehr alte Schiffe standen. Wir hielten das zuerst für einen Witz, da die Schiffe N I C H T S aber auch G A R N I C H T S mit dem gemein hatten, was wir auf der Busfahrt gesehen haben. Im Gegenteil, einer der Businsassen meinte, das das hier wohl der Abwrackhafen sei……Das Einchecken auf dem Schiff verlief eigentlich problemlos, wäre da nicht das katastrophale Schiff gewesen. Katastrophal aus dem Grund, weil es definitiv NICHTS mit 5*Deluxe oder sogar 5*Deluxe Plus -wie wir gebucht hatten- zu tun hatte. Ein altes abgewohntes und vor allen überdurchschnittlich dreckiges Schiff mit Namen "Nile Festival" mit sehr kleinen Zimmern, die muffig und schimmelig waren. Es war ein Schock pur und wir wollten sofort die Reise abbrechen. Das ganze Schiff besteht nur aus Dreck Dreck Dreck und nochmal Dreck -WIE AUCH DIE BILDER BELEGEN, DIE IHR BEI MIR ANFORDERN KÖNNT-, die Teppiche, die Böden, die inneren Scheiben (bei den äußeren kann man es ja noch verstehen), die Stuhlbezüge - einfach ALLES dreckig und schmierig und teils schimmelig. An dieser Stelle war unser Urlaub vorbei, meine Frau hat nur noch geweint und geweint und geweint und ich mich geekelt.

Nur dem ÜBERDURCHSCHNITTLICHEN und über Stunden sehr intensiven Einsatz unseres Reiseleiter Hamdi (netter Kerl) war es zu verdanken, dass wir doch -erstmal- auf dem Schiff geblieben sind, trotz allem Ekels und das Wort ist bewußt gewählt. Wir bekamen dann kostenlos ein größeres Zimmer, man nannte es Suite, welches auch sauberer war, allerdings unter dem Eingang der Bar lag, welche bis nachts stark frequentiert wurde. Dies ändert aber nichts an dem Schiff was absolut nichts mit dem zu tun hat was man zum Beispiel auf Sonnenklar TV oder in der Werbung auf den Bildern sieht. Vom Obereck über die Bar bishin zu den Zimmern zieht sich das durch, absolut ohne Ausnahme. Jetzt wo ich das schreibe und die Bilder sehe kommt alles wieder hoch. Wir fahren ca. 4x im Jahr in Urlaub und auch in sehr einfache Hostals, aber dies war der mit Abstand unglaublichste und niederschmettersnste Aufenthalt meines/unseres Lebens.

Das einfachste , Betonung auf einfachst, KantinenEssen in Menuform ist nur 1 - 1-1/2 Stunden geöffnet in der die Menschen in einer Schlange durchgehändelt werden wie bei einer Massenfütterung. Und die Zeiten wann gegessen werden darf, wird jeden Tag neu festgelegt. Es ist nicht möglich ohne horrende Zusatzkosten zwischendurch mal etwas zu essen, trotz Vollpension. Übrigens, in der Vollpension sind keine Getränke enthalten und die sind praktisch unbezahlbar und stehen für Ägypten in keinem Verhältnis. Man hat auf dem Zimmer zwar Minibar, muss diese aber auch mit Getränken vom Schiff füllen und diese sind extrem teuer ! ! ES IST STRENG VERBOTEN IRGENDETWAS VON DRAUSSEN MIT AN BORD ZU NEHMEN. Am Abendesen haben wir dann gar nicht mehr teilgenommen - siehe unten.

Der Nachmittag gestaltete sich toll. Die Besichtigung des Luxor und der Karnak Tempel war wiederum ein echtes Erlebnis. Da wir mit Glück einen eigenen Reiseleiter hatten, haben wir diesen im Anschluss der Tour zum Essen in einem echt ägyptischen Restaurant eingeladen, DA WIR DEFINITIV AUF DEM SCHIFF NICHTS ESSEN WOLLTEN ! Dieses Essen in Luxor war sehr einfach aber sehr schön, unzählige Schüsseln wurden in diesem einfachen Restaurant aufgefahren, wir haben mit den Fingern das sehr schmackhafte und leckere Essen gegessen und den Sonnenuntergang genossen. Authentisch und einzigartig mit einem guten Reiseleiter Namens HAMDY. Obwohl es ein einfaches Lokal war, war es um Welten besser als die Schiffskantine !

4 Tag. So, unser Frühstück stand bevor. Das ALLERSchlimmste was ich je auf Reisen hatte und wir verreisen wie gesagt oft. Wer jetzt denkt "die sind doch verwöhnt", NEIN, das sind wir definitiv nicht !!! Bitte prüft hierzu unsere anderen Bewertungen. Wir sind keine notorischen Nörgler, eher das Gegenteil wie auch all unsere Bewertungen zeigen. Zurück zum Frühstück: Nur das absolut Nötigste wurde vollkommen lieblos angerichtet und aufgetischt, Nein, es war weit weniger als das Nötigste. Ihr könnt den Film anfordern, ein absoluter Witz. MAN MUSS SICH JA IMMER VOR AUGEN FÜHREN DASS WIR 5*Deluxe+ GEBUCHT HABEN. Das Frühstück hier war nicht mal 1* wert. Jetzt im Nachhinein muss ich darüber lachen aber an diesem Morgen war es ein Schock. Lächerlich !!! Selbst die nicht so kulinarisch bewanderten Russen hatten nur Hohn und Spott dafür übrig. KEIN Brot, 2 süße Sorten Weichbrötchen (waren steinhart da vom Vortag !) und Toast. Diesen mußte man an einem halbkaputten, dreckigen und abgewrackten Toaster (Film/Bild liegt vor) in einer Schlange von ca. 30Mann versuchen zu toasten.

Beim Abendessen gab es zum Salat kein Dressing (!), keine Butter für die Weichbroetchen die teils vom Morgen waren. 1 Fl. Ketchup sowie 1x Essig, Öl standen zentral über dem 'Buffet' für alle am Buffet teilnehmenden Personen. Wieder kein Brot. Es gab ENTWEDER Fritten ODER Reis ODER Kartoffeln ABER NIE alles zusammen damit man auswählen konnte. Auch wurde trotz der zeitengen Massenfütterung die zweite Seite des Buffets nicht geöffnet. Wollte man nach dem Essen einen Nachtisch in Form von Eis musste man umgerechnet ca. 3€ bezahlen und für einen Kaffee 2€, wohlgemerkt bei Buchung von Vollpension. Auch hier haben wir Bilder als Beweise.

Ach ja, nachmittags sollte es Kaffee und Kuchen geben, natürlich nach vorgegebener und sehr knapper Zeit. Es war wie in einem Comicfilm, man wurde vom Personal in der Form aufgefordert zu kommen, in dem man eine Tasse nahm und einen Löffel, damit viel Krach verursachte und damit fing die Fütterung an. Alle stürmten zur Theke wo man ein Stück Trockenkuchen und eine Tasse löslichen Instantkaffee bekam. Das war's, Leute das war's !!! Einen frischen Kaffee 'durfte' man auch bekommen, den musste man sich dann aber an der Bar GEGEN heftigen AUFPREIS holen.Wenn man dieses Kuchenangebot nicht wahrnahm, war man gezwungen die Wartezeit von sage und schreibe 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten zu überbrücken. Ich sag nur…Vollpension…

Als ich nach dem Mittagessen (eine Tomate + Gurke mit ungtoastetem Toast), dann auch noch sehr krank wurde HABEN WIR DIE NILKREUZFAHRT ABGEBROCHEN, WIR HÄTTEN ALLES GEMACHT NUR UM WEGZUKOMMEN. WEG VON DIESEM SCHIFF. Für mich ist dieses Schiff nur noch dazu da, mit minimalstem Einsatz viel viel Geld zu verdienen, denn die 5*Deluxe+ Buchung hat ja nochmal wesentlich mehr gekostet als die Standard 5*Standard Buchung.

Und dann der Oberdeck-Pool ! Hier könnte ich schreiben und schreiben aber wisst Ihr was, fordert die Fotos an, dann kann man sich jedes weitere Wort sparen. Ein absoluter NEGATIV-Knaller, wie in einem sehr schlechten Film bzw. Vorsicht Falle !

Wir haben lange lange mit uns gehadert was wir schreiben, da wir unsere tollen Reiseleiter unter dem Strich ja mit schlechten Bewertungen der Schiffe schädigen. Auch den bei meiner extremen Magenverstimmung selbstlos und schnell helfenden Managern des Schiffes, aber das hier muss einfach geschrieben werden um andere Urlauber vor diesem MEGAREINFALL zu schützen. Das Schiff ist ein wesentlicher Bestandteil der Reise, deshalb informieren Sie sich gut, ich kann Ihnen das nur empfehlen. Uns wurde gesagt, dass wir auf 2 oder 3 verschiedene Schiffe kommen könnten, man es uns aber nicht genau zusagen kann, letzten Endes kamen wir dann aber auf ein ganz anderes Schiff von dem N I E die Rede war.

Tip: Lassen Sie sich vom Reiseveanstalter die Schiffe nennen die zur Auswahl stehen, prüfen Sie diese dann über Holidaycheck oder Tripadvisor. Entscheiden Sie sich gemäß der Bewertungen und dann lassen Sie sich das Schiff max. mit einer Alternative schriftlich Zusagen. Macht der Reiseveranstalter das nicht, BUCHEN SIE IRGENDWO ANDERS ! Ansonsten kann er Sie hinschieben wo er will und er wird im Prozeßfall auf seine AGB's zu verweisen.

===========

Weitere Beschreibung: Buchung über Internet klappte zugegebenermaßen problemlos, Beratung zuerst gut. Erste Bestätigung sehr schnell, hier vor allen Dingen die Rechnungsstellung. Dann -was aber in Ordnung war- mehrere Monate nichts gehört. Irgendwann kamen die Voucher und die Probleme gingen los; diese mußten mehrmals korrigiert werden da diese immer wieder nicht der Buchung entsprachen. Diese Änderungen waren dann jedoch extrem schwierig, da ich auch nicht mehr an die verantwortlichen Personen weitergeleitet wurde. Die Personen die mich vor Rechnungsstellung beraten haben waren telefonisch nicht mehr zu erreichen und ich wurde nur von einer zwar netten aber in keinster Weise entscheidungsfaehigen Dame immer wieder darauf verwiesen, das alles nur per E-Mail geklärt werden könne. Rückrufe der Entscheidungsträger erfolgten nicht (!).Somit konnten in unseren Augen größere Probleme/Unklarheiten vor der Reise nicht mehr geklärt werden und wir starteten dann sehr verunsichert und nervös in den Urlaub. Es klappte vor Ort aber dann zuerst alles problemlos.

Ärgerlich war, das wir erst mit Zusendung der Vouchers erfuhren, dass wir pro Tag dann zusätzlich noch 3,80€/p.P + Tag Trinkgeld geben MÜSSEN (!). Nichts gegen das überschaubare Trinkgeld aber es war kein Vertragsbestandteil und wurde uns praktisch aufgezwungen, da man deswegen ja nicht die Reise in der letzten Woche storniert. Unseriös ist, dass es die Reise schon verteuert und somit verzerrt es den Wettbewerbsvergleich.

Abholung Flughafen gut. Wir wurden sofort nach dem Aussteigen in Empfang genommen und geleitet ! Einchecken Hotel ebenfalls problemlos. Allerdings wird sofort versucht Euch

irgendwelche Abendessen und Touren zu verkaufen. Bremst ihn ein und entscheidet Euch kurzfristig. Vor allen Dingen die Niltour mit Buffet und Bauchtanz, da der gesamte Tag schon sehr anstrengend war und man dann kaum Zeit zum Duschen hat. Obwohl die Leute die dort waren es ganz nett fanden.

Das Mövenpick Hotel - ganz okay. Das Hotel ist alt und etwas abgewohnt mit uraltem Teppich auf dem Zimmer aber alle Personen sehr freundlich und hilfsbereit. Am dort lfd. Film kann man sehen wie es aussah als es noch neu war. Es wird aber gerade durch mehrere neue Trakte erweitert. In Deutschland max 3 Sterne, aber wirklich maximal. Bungalows hellhörig, Ohrenstopfen sind angebracht, da Nachbarzimmer durch dünne Tür getrennt. Frühstück ist okay, alles vorhanden. Vor allen Dingen hat man bei unserer Abreise das Frühstücksbüffet schon um 5h morgens komplett aufgefahren. Das Abendbuffet war ebenfalls sehr gut und lecker. Alles was das Herz begehrt. Hotelbar ist relativ teuer. Bier 0,3l kostet schlanke ca. 4€.

1Tag: das Museum, der absolute Hammer ! Die Moscheen - sehr sehr interessant und imposant. Stadtrundfahrt auch absolut okay und die Besichtigung der Altstadt auch sehr schön. Ein wirklich gelungener Tag, viel besser als erwartet. Nur das teure Mittagessen (12,50 p.P. + 3€ Mindestverzehr Getränke -entspricht dort übrigens EINER Dose Cola (!) wäre bei einem guten Frühstück nicht nötig gewesen. Zumal Essen erst am Nachmittag und abends geht man ja eh wieder was essen. Einfach Nein sagen wenn man nicht will. Ich selbst empfand das Essen als relativen Nepp aber das muss jeder selbst entscheiden.

2 Tag. Wieder früh raus. Aber es hat sich gelohnt. Der ganze Tag war durchweg Super und mit den Pyramiden, der Sphinx, Ramses Tempel, dem Papyrus Museum, Nildelta, der Stufenpyramide und vor allen Dingen dem total verrückten Verkehrschaos ein Spitzen Erlebnis ! ! ! Vergesst bitte nicht, das Ihr zwar 3,80€/Tag Trinkgeld bezahlt, das davon aber kaum etwas für den Reiseleiter und den Fahrer übrig bleibt. Mir selbst war es 15€ für Raafat den Reiseleiter (ein Top Typ, kompetent und freundlich !) und 5€ für den Fahrer wert.

3Tag. Transfer nach Luxor gut geplant in Abholung und Flug. Betreuung bis zum Check In positiv. In Luxor wieder direkt in Empfang genommen, hervorragend.

VORSICHT in Luxor; vom Kofferband bis zum Bus sind es 50m. 'Bettler' die gekleidet sind wie die Flughafenbedienstete wollen Ihre Koffer tragen und verlangen dann für diese 50m sehr eindringlich Geld ! ! !

Abschließend müssen wir allerdings der Fairness halber die gute Vor Ort Organisation und die Reiseleiter loben. Alles gut geklappt und Reiseleiter Top.

25 Antworten zu diesem Thema
München, Deutschland
Beiträge: 453
Bewertungen: 13
1. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

1. Alter Spruch: "Wer billig kauft, zahlt zweimal".

2. VP ist immer ohne Getränke und die sind auf einem Billigschiff immer teuer.

3. Die sogenannten Trinkgelder sind doch in den Angeboten angegeben.

4. Auf einer Billigreise sich Leistungen dazukaufen, ändert nichts am Schiff.

Irgendwie selber schuld. Wer nicht lesen kann, soll sich vorlesen lassen.

Warum seid ihr überhaupt auf das Schifft gegangen? Einfach "nein" sagen hätte mehr gebracht, als die Leistung anzunehmen. Mit einem klaren "Nein" hättet ihr den Veranstalter in Zugzwang gebracht.

Wenn alles schlecht war, dann kannst du doch klagen.

Zuletzt geändert: 16 Dezember 2012, 14:32
Düren, Deutschland
Beiträge: 63
Bewertungen: 66
2. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

hallo, ich habe geklagtaber ehrlich gesagt werde ich dir bei deiner art auf so einen bericht zu reagieren nicht sagen, wie hoch die vereinbarung war !

und es war keine billigreise, sondern eher das gegenteil. wie kommst du überhaupt darauf, dass es eine billigreise war ? trinkgelder haben wir in den angeboten nicht gefunden, das ist ja das ärgerliche, hab das doch beschrieben. und wenn du als tourist dort ankommst, keinerlei ägypten oder kreuzfahrt erfahrung hast, das boot in der 5ten reihe steht, dann gehst du erstmal hin bzw. darauf und schaust was kommt. das vp ohne getränke ist, wußten wir aber das man kaffee im restaurant bezahlen muss ist schon sonderbar. auch dass es verboten ist, angetrunkene wasserflaschen die man draußen gekauft hat mit ins zimmer zu nehmen ebenfalls. und schlußendlich, die leistungen wurden im vorfeld dazugekauft ! sorry, aber ich glaube du solltest deinen"tip" mit dem lesen beherzigen... warum geht es dir bei einer solchen antwort überhaupt ? hier will jemand andere touristen vor solchen dingen schützen -und ich glaube dafür ist dieses forum ja da (!), man schreibt einen ausführlichen bericht, und du meinst es zerpflücken bzw. herunterspielen zu müssen ? sehr seltsam. in diesem sinne - gruß

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.784
Bewertungen: 79
3. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Erst mal danke für Deinen Bericht.

Wer den Beitrag von mamoanro richtig gelesen hat, hat auch gelesen, dass sie die Reise vorher upgegraded haben. Es war also keine Billigreise (mehr).

Außerdem sollte man auch kritische Antworten etwas freundlicher verpacken, dann macht es hier viel mehr Spaß teilzunehmen!

Tschüss

patara01

Zuletzt geändert: 17 Dezember 2012, 9:17
Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 877
Bewertungen: 204
4. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

servus mamoanro,

...Du hast Deine Emotionen noch gut verpackt in Deinem Bericht, ich kann Dir nachfühlen, da ich als RL in den Jahren meiner Reisen auch schon öfters Unzulänglichkeiten erlebt, aber dazu immer eine Lösung erbacht habe.

Jetzt dazu noch Ratschläge zu erteilen ist ja nicht sinnvoll und wäre zu spät.

Du hast vor Ort richtig gehandelt, alles fotografieren, filmen und dokumentieren. Ich denke Du hast die notwendigen Schritte ( Beschwerde, Klage ) eingeleitet und wirst dazu rechtlich vertreten ( in Deutschland habt ihr gute Möglichkeiten dazu, haben wir in Österr nicht in dieser festgelegten Form ).

Ich weiß, schon zu spät, aber

a) ich hätte sofort mit dem örtlichen Veranstalter Kontakt aufgenommen, bei dem das Schiff abgelehnt und dringenden Ersatz verlangt ( wenn auch mit neuen Kosten verbunden ). Rechnungen dazu verlangt und zuhause dann den Rechtsweg beschritten,

b) falls auf diesem Weg keine Lösung möglich gewesen wäre, dann

n e u e s Schiff vor Ort buchen ( ist jederzeit möglich ), Kosten vorerst tragen und zu hause im Rechtsweg einbringlich machen.

c) ..so denke ich - besser die Mehrkosten für ein "neues" Schiff, als die von Dir geschilderten Umstände zu ertragen.

Fazit zu Deinem Bericht:

Ich wäre keinen Tag auf diesem Schiff geblieben, es gibt immer eine Lösung.

Habe schon Hotels, Guides und Buslenker "auswechseln" lassen, wenn deren Leistung nicht entsprochen hat.

M:, letzte Frage; hättest Du das "Image" Eures Veranstalters, vor der Reise nicht "googeln" können ?

Schade, dass Ihr so einen "Unurlaub" erlebt habt, so VIELE reisen durch Ägypten und kommen begeistert zurück. Das war enormes Pech für Euch.

lg albre 13

Düren, Deutschland
Beiträge: 63
Bewertungen: 66
5. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Hi Albre, danke für Dein konstruktives Schreiben. Doch ich habe mich informiert und auf der eigenen Homepage hunderte von guten Bewertungen gelesen. Normalerweise bin ich bei sowas skeptisch aber soviele gute Responses kann man nicht selber schreiben. Leider gibt es zu Reiseveranstaltern nicht so immens viele Foren wo man sich erkundigen kann, ich habe zumndest keine gefunden.

Meine Klage wurde mit einem Vergleich geschlossen. Der Witz an der Sache war/ist, das das Gericht kaum auf die Fotos und Filme eingegangen ist. Begründung: "wer weiß wo die gemacht wurden".

Ich glaube auch noch nicht einmal das der deutsche RV schlecht ist, sondern das seine Partner in Ägypten selbstständig gehandelt haben. Bei meiner Beschwerde kannten die in Deutschland noch nicht einmal diesen Schiffsnamen, da er nicht zum eigenen Angebot gehört. Das schwerwiegende Problem beim deutschen RV war/ist, dass er in keinster Weise auf die Ersatzforderung eingegangen ist; warum gibt man den fehler nicht einfach zu und einigt sich mit dem Kunden ? Wäre dies geschehen, hätte man Größe gezeigt und alles wäre gut aber dann mit dem Kunden auch noch vor Gericht zu ziehen...., das sollte andere Interessenten zu äußerster Vorsicht mahnen.

Ich habe noch weitere unglaubliche Dinge dort erlebt. Ich darf das hierzu benötigte Wort aus rechtlichen Gründen nicht benutzen aber mitten (Verbindungsstrasse nach MArsa Alam wo NICHTS aber auch rein gar NICHTS außer Wüste war) in der Wüste, sollten wir ein Dokument unterschreiben, ansonsten wären wir wieder zum Schiff zurücktransportiert worden.

Die Situation in der wir uns befanden war Wahnsinn und ich als doch recht willensstarker Mann mit einer gesunden Übersicht war teils überfordert. Fremdes Land, Rechtsunsicherheit, massive Beeinflussung durch RV,Ärger, weinende Frau, krank usw., es war der Horror.

Wenn Du Fragen hast die einem konstruktiven Mailverkehr dienen, lass mich alles wissen. denn übver unseren Mailverkehr önnen auch andere Menschen sehen, wie es uns ergangen ist.

Viele Grüße

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 877
Bewertungen: 204
6. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

mamo,....

...ich denke, diese Geschichte kannst Du "abhaken".

Freut Euch auf eine neue Reise, geht in ein RB Eures Vertrauens, Internet ist gut, aber nicht immer für alles ( wie man leider sehen/lesen kann ).

Sich einer kleinen Gruppe anzuschließen ( beim erstem mal in einem fremden Land ) kann auch eine Lösung sein. Bei Internetbuchungen sollte man sich vorher sehr gut zum "Partner" informieren ( ich weiß, hast Du getan, aber....)

 

...ruhige Weihnachten und einen "erlebnisreichen RUTSCH",

wünscht Euch albe 13 aus Wien......

München, Deutschland
Beiträge: 453
Bewertungen: 13
7. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

@mamoanro

."......Gebucht hatten wir zuerst ein einfaches Schiff und auf Nachfragen und Empfehlung von Engel Reisen haben wir dann mehrere -teure- Upgrades vorgenommen ....."

Das hast du geschrieben und bei einer normalen Lesart ist dies eine Billigreise, die irgendwie aufgewertet wird. Die Basis der Reise bleibt aber.

Schau dir die Angobote von Engel an. Bei allen Leistungen wird die "Trinkgeldgebühr" deutlich angegeben.

Natürlich hatte ich in meinem Text oben alles schön umschreiben können. Aber warum auch, das hätte nichts an der Aussage geändert.

@albre

Danke, dass du deine Antwort nett umschrieben hast.

Düren, Deutschland
Beiträge: 63
Bewertungen: 66
8. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Hi nochmal Albre, ist soweit abgehakt. Will aber noch möglichst viele Menschen erreichen und sie informieren, was passieren kann und das man sich für den Worst-Case vorbereiten sollte. Wichtigste Frage dabei ist wirklich, wie man sich verhält wenn man überraschend auf ein desaströses Schiff kommt, welches nicht gebucht und zugesagt wurde. Zwar halten sich die RV's aus gegebenen Grund natürlich in den Geschäftsbedingungen immer ein Türchen offen in dem Sie auf "unverbindlich" verweisen, aber das aus einem 5Deluxe+ Schiff eine solche Katastrophe wird, sollte man möglichs durch verbindliche Festlegungen umgehen soweit man kann. Das heißt im Klartext, das man sich zumindest die Alternativen fixieren lassen sollte ! ! !

Und Deine Ausführungen sind für die Information der Menschen sicherlich hilfreich.

Dir und Deiner Family auch ein schönes Weihnachten und einen guten Rutsch.

Gruß

Salzburg, Österreich
Beiträge: 3
Bewertungen: 41
9. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Lieber Mamorano!

Mein Mann und ich haben mit Engel Reisen ähnliche Erfahrungen gemacht!

Und es war auch keine Billigreise! Ich muß dazu sagen, wir waren schon oft in Ägypten, also können wir das Preis Leistungs Verhältnis wirklich sehr gut beurteilen. Unsere Reise war diesen Jänner und da wir seit der Revolution nicht mehr bei unseren Freunden in Luxor waren und auch nichts mehr von ihnen gehört hatten und diese sehen wollten beschlossen wir eine Kreuzfahrt zu machen. Wir erwateten 3 Tage in Luxor zu verbringen und sonst wollten wir diesmal nur relaxen.

Unsere Erlebnisse kurz zusammen gefasst.

Transfer von Hurghada nach Luxor: Wir waren 6 Stunden unterwegs (normal 3 St.), da unser Busfahrer keinen Diesel mehr hatte, auf der Suche nach einer gefüllten Tankstelle( nachdem er sich in einer Rauferei mit einem anderen Busfahrer behauptet hatte), kamen wir tatsächlich nach Luxor.

Natürlich kann man sagen, naja Kriesengebiet?! ABER; ich hatte schon 2 Wochen vor unserer Reise im Internet gelesen, das es zu Versorgungsengpässen mit Diesel kam ( Nicht mit Benzin!!!!!) Andere Reiseveranstalter haben es sehr wohl geschafft vorzusorgen, bzw. auf Benzin úmzusteigen.

Das Schiff, welches in keiner Auflistung angeführt war war eine Katastrophe! Bitte unter MS FLORENCE nachlesen, mehr brauche ich dazu nicht schreiben.

Leider war der Reiseleiter auch eine Katastrophe.

Nachdem er registriert hatte, daß wir wußten, was was kostet und welche Ausflüge Sinn machen, wurden wir von der Horde getrennt, 2 Mitreisende erzählten uns, dass Ihnen verboten wurde mit uns zu sprechen, weil sie sich sonst nicht verlassen könnten von einer Ausflug zurückzukommen. Auch wir wurden von userem Reiseleiter informiert, das wir uns in einem "gefährlichen Land" befinden und wir uns nicht in seine Geschäfte einmischen sollten.

ich wußte bis dato nicht das wir ein Survival Training gebucht hatten.

Highlight war ein Streik bei Esna, wo uns unser Reeiseleiter einfach auf dem Schiff zurückließ. 3 Tage zwischen 100ten stinkender Schiffe, mit RV die es sehr wohl schafften ihre" Bewohner" nach Luxor zu bringen. Ab dem ersten Tag beschwerte ich mich tel. und mittels e Mail bei Engel Reisen Deutschland sowohl als auch Kairo. Das einzige Entgegenkommen waren Angebote für weiter Zahlungen . z. B. verlangte ich Transfer und 2 Tage Aufenthalt in Luxor, so wie im Reiseverlauf beschrieben (von 3 Tagen Esna stand dort nichts ) Antwort. für 500 euro machen wir das gerne.

Bei Eigenorganisation hätte uns das ganze, mit 5 Sterne Hotel, 48 Euro gekostet.

Für alle die jetzt sagen, naja dann hättet Ihr das halt gemacht, kann ich nur sagen wir haben genau deshalb, weil wir uns nicht selber um alles kümmern wollten, eine Pauschalreise gemacht, und die Leistungen eines RV wurden einfach nicht erbracht.

Jedenfalls endete das Ganze auch mit einer Klage, da Engel Reisen weder auf meine Briefe noch auf die meines Rechtsanwalts reagierte.

Auch der Einwand eines Users das Reiserecht in Österreich anders sei und das Klagen von Österreich nach Deutschland schwierig seien kann ich jetzt bestätigen. Also, wir bekamen im Endeffekt 30% des Reisepreises zurück.

Der Besitzer von ER ist Ägypter, also er weiß genau was in seinem Land vorgeht Die Probleme werden schon in Deutschland gemacht!!!!

zum Thema Vorab-Information. Auch ich fand nur positive Berichte über ER. Wie schwierig es ist einen negativen Beitrag zu posten, erfuhr ich mit ER.

So gesehen macht ich sehr viele neue Erfahrungen, wer sich das ersparen will, bucht bei einem anderen RV.

Düren, Deutschland
Beiträge: 63
Bewertungen: 66
10. AW: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !

Hallo Ulrike, vielen Dank dass auch Du einmal offen und ehrlich von Deinen Negativerfahrungen erzählt hast. Auch bei uns war es so, dass wir noch diverse andere Unglaublichkeiten erlebt haben, die ich aber auf Grund der Länge der Geschichten nicht widergegeben habe. Deine Aussagen zu der

"schlechten Behandlung" der Verkäufer der Rahmenprogramme kann ich teilen; auch wir sind separiert worden nachdem wir 2 Angebote nicht angenommen haben und auch andere Urlauber über unsere Gründe informierten. So KRASS wie bei Dir war es allerdings nicht.

Dafür hatten wir aber andere Erfahrungen mit R gemacht, die ihresgleichen suchen.

Ich jedenfalls möchte meine Geschichte noch in vielen anderen Foren erzählen und falls Du noch welche kennst, so sage sie mir bitte. Ich hoffe auch, das andere Menschen die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, diese jetzt anfangen wider zu geben. Nur dann bzw. so kann man der Vorgehensweise dieser Anbieter Einhalt gebieten. Ich werde auch einmal versuchen, diese Kritik auf der offiziellen Engel Reisen Seite einzureichen, mal sehen ob diese veröffentlicht wird. Wenn Nein, dann weiß ja jeder was er von dieser Seite zu halten hat.........

Ganz ganz WiICHTIG ist für ALLE Leser, dass es allem Anschein nach zum Standard wird, die Leute auf katastrophale Schiffe zu bringen. Und Leute, BITTE BEACHTET, das diese Schiffe einen ganz großen Anteil an Eurer Reise haben. ER ist nicht der günstigste Anbieter (!!!), und von den tollen Beschreibungen auf der eigenen Homepage wäre dies auch eigentlich nachvollziehbar, aber bei den Schiffen die man allem Anschein nach einsetzt sind diese hohen Preise durch nichts aber rein gar nichts zu rechtfertigen !!!!!!!!!!!!!!!!! Hohe Preise - extrem schlechte Schiffe = Erhöhung Handelsspanne/Gewinn.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein Chat zu diesem speziellen Thema auftun würde, wobei das Interesse allem Anschein nach noch recht gering ist. Denn Fotos wurden kaum angefordert. und diese belegen den katastrophalen und ekelerregenden Zustand zumindest auf unserem Schiff.

Wünsche Dir Ulrike sowie aber auch allen Lesern einen guten Rutsch in das neue Jahr !

Antwort auf: Engel Reisen - bitte dringend lesen ! ! !
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.