Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Schwanenstadt
Beiträge: 2
AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Werden hier nur Hallelujas auf die Aida gesungen so möchte ich auch mal was von den negativen Seiten erwähnen.

Wenn man so wie ich auch auf Kreuzfahrt jeden Tag, und wenn auch nur kurz, mal schnell ins Internet muss, dann sollte man sich überlegen ob Mann oder Frau sich das auf der Aida antun soll.

Der zur Verfügung gestellte Internetzugang ist so was von schlecht dass man schon zum öffnen und einwählen immends lange braucht.

Für eine ganz normale Seite braucht man schon mal mehr als3-5 Minuten.

Eine (meine) Firmenplattform schafft man nicht mal nach 10 Minuten. Auf gut deutsch, es geht überhaupt nichts.

Dafür ist der Preis geschmalzen, man kann das schon Abzocken nennen, 0,49 Cent Pro MINUTE !!! das mussman sich mal vorstellen, nur für vor dem PC sitzen warten das sich was tut und dann zumacht.

Da stellt sich die Frage haben die das nötig auf diese Weise Geld zu beschaffen.

Mir wurde zwar auf Intervention die Gebühr erlassen doch hängt das ja nochmals mit Zeitaufwand zusammen.

Eine Frechheit auch das Internetzugang auf meine Anfrage zugesagt wurde, hab deshalb sogar ein Verbindungskabel für die Kabine mitgenommen, um nicht auf eventuellem störungsanfälliges Wireless angewiesen zu sein.

5 Antworten zu diesem Thema
London
Beiträge: 1.923
Bewertungen: 2
1. AW: AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Hallo Alois49er,

willkommen im Forum und vielen Dank für deinen Beitrag. Ich hoffe, daß dir deine Ferien dadurch den langsamen Internetzugang nicht total verdorben worden sind.

Wo seid ihr denn herumgekreuzt?

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

Schwanenstadt
Beiträge: 2
2. AW: AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Hallo Bettina, hallo alter Mann, das bin ich übrigens auch!

Also wir warn auf den Kanaren, Ausgangspunkt Teneriffa, eine Woche.

Das mit der Blechbüchse kann ich so nicht beurteilen, wir lagen tagsüber immer in einem Hafen, hatten ein Leihauto und damit die Insel erkundet, soweit das an einem Tag möglich ist. Von daher eine tolle Woche, das Wetter toll, also waren wir nicht auf das Bordprogramm angewiesen. Wäre auch für mich eine Notlösung gewesen.

Und so ein Leihwagen den man auf allen Inseln um 35 - 40 € pro Tag bekommt ist natürlich um einiges günstiger als die angebotenen Massenaustreibungen (Ausflüge) die vom Schiff angeboten werden. Ich bleibe stehen wo und so lange es mir gefällt.

Wäre das mit dem Internet und der meiner Meinung maßlos überhöhten Arztrechnung, bei der ja kein Arzt maßgeblich beteiligt war, außer auf der Rechnung, könnte ich sagen mir hats gefallen.

Einen Vergleich hab ich nicht, war ja meine erste Kreuzfahrt,

Aber soviel kann ich jetzt schon sagen, wenn noch mal eine Kreuzfahrt, meine Frau ist von dieser Art zu reisen begeistert, sicher nicht mit AIDA, ich lass mich nicht gerne schröpfen.

Grüße Alois

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.985
Bewertungen: 86
3. AW: AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Ich habe festgestellt, dass in meinem Bekanntenkreis diese Kreuzfahrten immer beliebter werden, sorry, altermann, das sind eigentlich alles ganz vernünftige Leute:-)). Die meisten, die diese Erfahrung schon gemacht haben sind total begeistert und schwärmen von dem Komfort und der Rundumbetreuung, so richtig etwas zum Entspannen. Und natürlich haben sie auch etliche Landgänge gemacht, wie auch immer. Und manchmal sind es auch Leute, die auf Grund ihrer gesundheitlichen Befindlichkeit nicht mehr so mobil sind.

Ich weiß irgendwie nicht, ob es etwas für mich wäre, ich glaube ich würde mich langweilen, und nur um ein Experiment zu wagen ist es mir zu teuer (als Single Reisende fast unbezahlbar). Allerdings gibt es mittlerweile ja auch preiswertere Schiffe.

Eine Alternative für mich wäre eine Flussfahrt z.B. auf der Wolga.

 So hat eben jeder eine andere Vorstellung von Erholung und gelungenem Urlaub:-)).

Tschüss

patara01

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.985
Bewertungen: 86
4. AW: AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Hallo zusammen,

das mag alles auch so sein, aber manche Leute mögen das halt. Ich weiß auch nicht, ob es da "Abstufungen" gibt, je nach "Güteklasse" des Schiffs.

Vielleicht weiß das Alois? Ist nur die AIDA so teuer (Nebenkosten) oder die anderen (Costa, usw) auch?

Aber dass das ein Alptraum für Individualtouristen (und Individualisten:-) ist ist klar:-))

Und ich muss das auch (noch) nicht haben, aber wer weiß....

Tschüss

patara01

Zuletzt geändert: 02 März 2011, 19:19
Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.985
Bewertungen: 86
5. AW: AIDAblu mal anders gesehen, Internet

Im übrigen fällt mir ein, dass diese Kreuzfahrten eine Alternative für Single Reisende sein können. Ich glaube, dass man da immer Anschluss findet, ob man möchte oder nicht...

Ich weiß von einigen Leuten, die diese Reiseform gewählt hatten als sie "Singles" wurden, und erzählten, dass man sich ein wenig wie in einer großen Familie fühlt. Nicht so alleine wie in einem "Landhotel" , wo sich jeder außerhalb der Mahlzeiten aufhält wo er möchte. Wer also ein bisschen Angst vor dem Alleinsein hat oder unsicher ist seine Unternehmungen alleine zu organisieren, für den mag es eine gute Möglichkeit sein. Vorausgesetzt, er kann sich den fast doppelt so hohen Preis für die Einzelkabine leisten.

Entschuldige Alois, jetzt haben wir dein Thema irgendwie "erweitert":-)).

Tschüss

patara01

Antwort auf: AIDAblu mal anders gesehen, Internet
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen