Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

koblenz
Beiträge: 6
Bewertungen: 4
Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo zusammen,

wir planen nächstes Jahr eine Kreuzfahrt, haben hier aber gar keine Erfahrungen. AIDA sind ja wohl die grössten, scheinen jedoch sehr familienlastig zu sein - nicht so unser Ding...

Wie sieht es mit Costa aus?

Gerne auch Eure Erfahrungen und Tips zu anderen Veranstaltern!

Danke!

32 Antworten zu diesem Thema
London
Beiträge: 1.923
Bewertungen: 2
1. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo Sabine2008,

willkommen im Forum!

Ich habe weder im deutsch noch im englischsprachigen Forum einen Bewertung von Costa finden können. Falls sich keiner aus dem Forum melden sollte, darf ich vorschlagen, daß du mal auf den Buchungsseiten, die diese Kreuzfahrt anbieten nachschaust, ich kann mir gut vorstellen, daß es da akutelle Bewertungen gibt.

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

koblenz
Beiträge: 6
Bewertungen: 4
2. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Vielen Dank Bettina! Das werde ich versuchen.

Es ist wirklich komisch, zu jedem kleinen Hotel findet sich was hier, aber nichts zu den Kreuzfahrten... zumindest nichts wirklich Aktuelles..

LG

Sabine

Schaffhausen
Beiträge: 1
Bewertungen: 138
3. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo Sabine2008,

wir waren schon zweimal mit "Royal Carribean" in der Karibik unterwegs. Super Schiffe mit einem grossartigen Angebot und sehr guter Verpflegung. Kann ich nur empfehlen. Es gibt viele Veranstalter die diese Gesellschaft anbieten, auch gibt es einen eigenen Internetauftritt dieser Firma: einfach googeln.

Viel Vergnügen!

Iserlohn
Beiträge: 5
4. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo Karibik-Kreuzfahrt-Fan,

schau doch mal in diesem Forum: www.kf-forum.eu

Ich war im Sommer auf dem Kreuzfahrtschiff Norwegian Gem - auf der Adria. Ab November ist die Gem in der Karibik unterwegs - ein wunderbarer Gedanke. Ich spiele bereits seitdem ich zurück bin mit dem Gedanken noch mal mit der Gem zu reisen - egal wo.

Es war himmlisch und schlaraffenlandmässig - hohe Suchtgefahr.

Ich hatte eine Balkonkabine für mich allein - auf Deck 10 - sehr weit vorne - das Freestyle-Konzept ist toll, der Service super, das Schiff .... wenn ich jetzt anfangen würde zu schwärmen ... könnte ich gar nicht mehr aufhören. Ich habe mich gefühlt wie auf einem 7 Tage langem Fest. NCL ist etwas preisgünstiger als Aida - allerdings sind Getränke nicht inclusive ( außer Eiswasser und Kaffee, und zum Fühstück Saft, Kaffee, Tee, ...) 1 Bier ca. 5 Dollar + ca 20% Service dazu. Vorsicht beim Internet - habe ich eine 70 Dollar Überraschung an einem Abend erlebt.

Aber das betrübte mich nicht - es war einfach genial auf der Gem. Sie fährt ab New York in die Karibik - ein Schwesterschiff von ihr von Maiami Beach aus.

Sollte es noch Fragen geben - nur zu.

träumerische Grüße von Veneto-Fan

koblenz
Beiträge: 6
Bewertungen: 4
5. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Danke Euch!

Wir haben inzwischen bei Celebrity Cruises gebucht. Ich glaube das Schiff heisst Constellation. Hört sich auch alles sehr gut an, v.a. auch die Kritiken zu diesen Reisen bzw. diesem Schiff.

Was ich bisschen schade finde, dass man mit dem eigenen Laptop keine Möglichkeit hat, ins Internet zu kommen, sondern nur ausschließlich in einem "I-Net-Cafe" an Bord gegen Gebühr.

Ich muss beruflich immer mal wieder an meine mails - darum 2 Wochen so ganz ohne geht bei mir nicht.

Aber das ist wohl auf allen Schiffen so.

Wir haben übrigens mit dem Reisebüro gebucht und dann trotzdem noch irgendwie online was ausfüllen müssen.

LG

Sabine

Iserlohn
Beiträge: 5
6. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo Sabine,

ich hatte meinen Leptop mit an Bord und es war gar kein Problem auch mit dem eigenen Laptop ins Netz zu gehen. 1 Minute kostete 0,75 Dollar. Und 3,95 Dollar fürs "Reingehen".

Dann konnte man noch für 50 Dollar oder mehr soundsoviele Minuten im Vorraus bezahlen ... . Ich hatte gedacht ich gehe erstmal rein und habe dann die Möglichkeit von der Kabine aus Briefe zu verschicken. Ich war allein unterwegs und der Laptop meine Möglichkeit mit zu Hause zu kommunizieren. Ok, genauso war es. Saß gemütlich in meinem Bett oder auf dem Balkon, schrieb meine Briefe offline und habe dann die fertigen Briefe in den Zwischenspeicher kopiert - habe t-online aufgerufen, den Text eingesetzt, gesendet und wieder ausgemacht. Dachte so brauche ich jeden Tag nur einige Minuten zu bezahlen.

Denkste. Meine geringen Englischkenntnisse hatten mich nicht erkennen lassen, dass wahrscheinlich jedes "Reingehen" 3,95 Dollar gekostet hat. Es kamen jeden Tag mehr als 10 Dollar zusammen obwohl ich nach meiner Meinung nur ca. 2 Minuten gebraucht habe. Wahrscheinlich kostet jeder Schritt schon - auch auf dem Wege bis man im Netz ist - und es dauert alles recht lang. --- Aber es geht. Ist nur teuer ---. Für einen Abend hatte ich dann 70 Dollar auf meiner Rechnung. Das kann ich mir nicht erklären - vielleicht wurde weiter gezählt obwohl ich nur offline Fotos geschaut habe. Würde ich das noch mal machen, würde ich den Computer ausmachen nach jedem Online-Gang.

Am Ende der Reise - am letzten Abend bekommt man ja die Rechnung und ich war erschüttert, dass ich über 100 Dollar fürs Internet zahlen musste. Wäre also eine Pauschale wahrscheinlich besser gewesen.

Ahoi Venetofan

koblenz
Beiträge: 6
Bewertungen: 4
7. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Wow, das ist ja echt übel! Du Arme... Was für ein Schock - und im Nachhinein kann man ja halt gar nicht mehr reklamieren.

Und Du hast allein ne Kreuzfahrt gemacht? Ganz schön cool... Aber das kann ich verstehen, da ist es schon wichtig, dass man wenigstens per mail vertraute Kontakte hält!

Wie ist denn das eigentlich auf so einem Schiff? Kann man da auch irgendwo mal für sich sein - außer im Zimmer? Irgendwo sitzen und nur so schauen.. oder lesen?

LG

Sabine

Iserlohn
Beiträge: 5
8. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo Sabine

ich war ziemlich aufgeregt als es los ging. Habe auch 90% Einzelzimmerzuschlag hinnehmen müssen. Aber die Entscheidung habe ich nicht bereut. Ich hatte mich irgendwie darauf eingestellt in Italien zu sein - aber auf dem Schiff war man zwar auf der Adria - aber irgendwie auch in Amerika. Alles war fremd. Ich hätte reklamieren können - aber ich kann wirklich nicht viel Englisch - allerdings hatten die auch deutschsprachige Servicemitarbeiter, wo ich hätte nachfragen können. Ich hatte Angst davor mich dann noch mehr zu ärgern und habe es unter Lehrgeld verbucht.

Das Schiff war riesig. Tagsüber bei über 35 ° lagen sehr viele Leute auf den Liegen in der Sonne - aber nur wenige, fast gar keine waren in den Innenräumen. Man konnte fast allein in einer Lounge liegen oder sitzen und lesen oder auch schlafen. Es gab viele Möglichkeiten abends, wenn sich alles verteilte alleine zu sein. Ich habe immer versucht dort zu sein, wo alle Anderen gerade nicht waren. Bin um 20:00 Uhr schwimmen gegangen und hatte den Pool für mich alleine. Wenn man ohne Andrang essen wollte oder als Single mal an einem Tisch am Fenster sitzen wollte, ging man besser bereits um 17:30 Uhr - 18.00 zum Essen. Meine erste Annahme um 22:00 Uhr seien es weniger Leute war falsch. Auf den NCL-Schiffen kann man ab 17:30 - ca 22:00 Uhr jederzeit zum Essen gehen.

Ich hatte mir den Luxus gegönnt eine Balkonkabine zu bewohnen: mit einem riesigen Bett von dem aus ich aufs Meer blicken konnte. Das war natürlich toll. Draussen war es sehr heiß. Irgendwie haben sich die vielen Menschen verlaufen auf dem riesigen Schiff. Man merkte nur beim Buffet, wenn alle Plätze besetzt waren an dem Geräuschpegel und der Suche nach einem freien Tisch, daß es so viele Menschen waren.

Am wenigsten hatte ich als Kreuzfahrt-Greenhorn damit gerechnet mich tagelang zu verlaufen. 14 Decks, hinten, vorne, links , rechts ... oben, unten, mitte - oft bin ich auf der Suche nach meiner Kabine auf der falschen Seite in die falsche Richtung gelaufen.

Ich habe mal nach Eurem Schiff gesehen - das ist aber eine sehr teure Sache? Ich habe für 7 Tage Balkonkabine keine 2000 € bezahlt.

Also man kann sich auf dem Schiff Plätze suchen an denen man so gut wie allein ist - zumindest war das bei mir so. Ich beneide Euch. Es war wirklich so so so toll.

Nette Grüße

Veneziadog

koblenz
Beiträge: 6
Bewertungen: 4
9. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Hallo,

ich finde unsere Kreuzfahrt auch teuer, aber da das ja Karibik ist und auch wohl ein relativ teures Schiff, scheint das i.O. zu sein.

Vergleichbare Reisen von anderen Veranstaltern/Reedern waren ähnlich teuer...

Was Du erzählst, beruhigt mich etwas, denn 2-3000 Leute ist schon eine Menge - das erschreckt jemand wie mich, der absolut menschenmengen-allergisch ist, schon zu Anfang. Ich glaube, wenn man das noch nicht gemacht hat, kann man sich gar nicht vorstellen, wie RIESIG so ein Schiff ist.

Du hast recht, ich werde mich ganz sicher auch verlaufen (und sicher nicht nur 1x), das geht mir in Hotels schon oft so...

Balkonkabine haben wir auch, das stelle ich mir auch schön vor - vom Bett aus aufs Meer schauen!

Waren bei Dir auch Landausflüge dabei? Wir haben einen ganzen Katalog gekriegt, was man alles machen kann. Aber recht teuer und viele Sachen sehr ähnlich - was will man auch in der Karibik machen außer schnorcheln und shoppen ;-)

Interessant finde ich immer Zeugnisse von früherer Zeit oder Bewohnern, da gibt es wohl einige alte Forts und Plantagen auf den Inseln.

Ich wünsche Dir bald wieder eine Kreuzfahrt,

LG

Sabine

Wien, Österreich
Beiträge: 5
Bewertungen: 261
10. AW: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?

Ich kann nur NCL / Norwegian Cruise Line sehr empfehlen. Wir waren auf unserer Hochzeitsreise auf einer Kreuzfahrt von New York in die Karibik (Kleine Antillen). Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, viele englischsprachige Gäste aber natürlich auch internationales Publikum, tolle Ausflüge, gutes Essen!

Antwort auf: Wer hat Erfahrungen mit Karibik-Kreuzfahrt-Veranstaltern?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.