Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

AirFastTickets = Betrug mit System!

Stuttgart ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 14
AirFastTickets = Betrug mit System!

Hallo,

ich hatte über skyscanner Flugtickets für 3 Personen gekauft.

Als wir losfliegen wollten, wurde der Flug gecancelt. Also mussten wir unsere eingecheckten Koffer wieder abholen (was ebenfalls eine neue unangenehme Erfahrung war)

Am Schalter sagte man uns, dass die Rückerstattung kinderleicht im Internet zu beantragen ist..

Ohne einer ganzen Reihe von Betriebsinternen Codes (von drei verschiedenen Agenturen) hat man dort gar keine Chance etwas anzumelden.

Also hab ich hier und dort angerufen und herausgefunden, dass AirFastTickets der Organisator ist. Deren "Service" spricht nur englisch und ist sehr, sehr inkompetent.

 Aussage war immer : I check this for you, and call you back in 5 minutes" Jetzt sind drei Wochen vergangen: weder angerufen, noch auf mails geantwortet (nur automatische Bestätigungsmails)

Warte heute immer noch auf die Rückerstattung..

hier noch ein paar andere Bewertungen:

https:/…airfasttickets.de

P.S. Das war nicht mal der billigste Flug!!

18 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.059
Bewertungen: 30
1. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

und hast du einen anwalt eingeschaltet?

Meilen, Schweiz
Beiträge: 1
2. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

War genau das gleiche Spiel bei mir. Habe mich auch darauf verlassen, dass bei Skyscanner nur seriöse Vermittler angeboten werden. Habe auch keine Rückerstattung erhalten. Denke auch nicht, dass da noch was kommt. Die sollen bei der IATA über 40 mio USD Schulden haben und sind als Kunde bereits rausgeschmissen worden.

Das traurige ist die Seite ist weiter hin im Betrieb. Unglaublich!

München, Deutschland
Beiträge: 1
3. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Vorsicht Falle. Airfasttickets ist eine organisierte kriminelle Verein wie Mafia. Airfasttickets hat die deutschen anvisiert, weil sie Geld haben. Wir warten auch seit Juli 2014 auf Rückstattung. Sie sitzen in Griechenland und glauben sie können machen was sie wollen. Es ist unfassbar, was man im Internet so liest; Airfastticket cancelt die Tickets kurz vor dem Abflug ohne irgendeine Begründung.

Lasst Euch von den billigen Tickets nicht verführen, sie sind nicht umsonst billig, man will euch kriegen. Es ist unfassbar, dass Airfasttickets noch immer in Deutschland verkaufen kann. Warum tut keiner was? Wir müssen Sammelklage einrichten und die Verbraucherzentralen benachrichtigen, wer macht mit?

Zuletzt geändert: 18 November 2014, 21:03
Hamm, Deutschland
Beiträge: 794
Bewertungen: 53
4. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Die Leute sind doch selber Schuld wenn sie so etwas buchen............

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 12.479
Bewertungen: 89
5. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

vielfliegerforum.de/besser-buchen-26/…

pattayaforum.net/forum/…t-29028.html

Wenn sie wirklich insolvent sind wird es schwierig mit Rückerstattungen...

Berlin, Deutschland
Beiträge: 579
6. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Wenn ich im Eingangstext lese:

"Als wir losfliegen wollten, wurde der Flug gecancelt. Also mussten wir unsere eingecheckten Koffer wieder abholen (was ebenfalls eine neue unangenehme Erfahrung war)"

dann ist das unglaubwürdig. Denn nach allen Regeln des Fliegens muss die Fluggesellschaft einen Ersatzflug besorgen.

An andere Stelle wird behauptet, dass der Aisfastticket die Tickets gecanelt hätte. Weder ein Ticketaussteller noch Airline können ohne weiteres ein Ticket canceln.

Mit der Vergabe der 13 stelligen Ticketnummer geht die Fluggesellschaft mit dem Fluggast einen verbindlichen Vertrag ein, der nicht so einfach zu kündigen ist. Mit der Vergabe der Ticketnummer ist wahrscheinlich auch das Geld geflossen. Nicht einmal BGB119 - 121§ zählen.

Der nächste kommt mit einer Sammelklage. Die gibt es in DE nicht.

Also bleibt mal auf den Teppich mit euren Behauptungen.

Beiträge: 3
7. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

@hans r,

das ist ja das kuriose, es werden BUCHUNGSNUMMERN vergeben, das Geld eingezogen, (denn mit Buchung zahlt man) und dann kommt nach einigen Tagen eine Mail mit der Aussage: "leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Buchung auf Grund fehlenden Zahlungseingangs storniert wurde." Was Quatsch ist, denn 10 Minuten später wurde mit der selben Kreditkarte (in ausreichender Höhe gedeckt!) ein anderer Flug gebucht mit einer anderen Fluggesellschaft, die komischerweise keine Schwierigkeiten hatte, das Geld einzuziehen.

Das Geld ist aber weg... Per Mail und an der Hotline wird man vertröstet: wir checken das für sie, wir melden uns, wir leiten das an die entsprechende Abteilung weiter... Und mit der "entsprechenden Abteilung" kann man natürlich nicht verbunden werden...

Es tut sich aber nichts! Trotz der zig-fachen Bestätigung dass das Geld eingezogen wurde. Nach einem halben Jahr kommt dann plötzlich die Aussage am Telefon: Wir haben kein Geld von Ihnen eingezogen (trotz Bestätigung von der Bank!) und IHRE Bank hält das Geld zurück....

Und nun???

Es sind keine Behauptungen, es ist Betrug mit System.

Berlin, Deutschland
Beiträge: 579
8. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Kann ich alles nicht so richtig nachvollziehen.

Es gibt "ticktausstellende" Vermittler und "andere".

Wenn du die Ticketnummer (nicht die Rechnungsnummer des Ausstellers) hast, hast du auch den Buchungscode. Die ersten drei stellen der Ticketnummer sagen die Airline aus. Die Ticketnummer ist eine "sprechende" Nummer.........

Wenn du mit KK bezahlt hast, dann kann dir die KK-Gesellschaft genau sagen, wann und wer dein Geld erhalten hat. Mit der Zahlungsreferenznummer /PN-Nummer lässt ich alles nachvollziehen. die Nummer findest du auf deiner KK-Abrechnung.

Aber was schreibe ich so viel. Hier steht alles zur Buchung von Flugtickets.

iata.org/sites/fmc/Files/germany-local-proce…

amadeus.com/at/…

Das ist vielleicht etwas viel Text, aber interessant schon.

Beiträge: 3
9. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Das ist richtig.

Nur das AIRFASTTICKETS kein Aussteller, sondern ein Vermittler ist... und da setzt es an...

Wie bereits vorher erwähnt, du bekommst nach der Buchung keine TICKETnummer, sondern nur einen Buchungscode. Das weißt du allerdings nicht, bevor du nicht die Bestätigungsmail hast. Die kriegst du aber erst NACH der Buchung, ergo, wenn du bereits gezahlt hast.

Und die Kreditkartenabrechnung bekommst du im schlimmsten Fall erst einen Monat später. Da fällt dir dann auf, dass deine Buchung zwar gecancelt wurde (und nach so einer Mail buchst du natürlich neue Tickets. Bei einer anderen Gesellschaft, wo du schon immer gut gefahren bist), weil angeblich kein Zahlungseingang stattgefunden hat.

Nun hast du es aber schwarz auf weiß, dass du doch gezahlt hast.

Was macht man?

Man ruft den Kundenservice an. Und dann... siehe oben...

Um es nochmal klar zu machen: Airfasttickets vermittelt nur "günstige" Tickets, ist keine Fluggesellschaft und stellt keine Tickets aus. Ist in etwa vergleichbar mit fluege.de.

Nur, dass man natürlich fließend (mindestens) englisch sprechen muss. Selbst wenn man die deutsche Hotline anruft.

(Zur Info. Ich wohne in Griechenland, spreche fließend englisch und halbfließend griechisch, meine Neffe und seine Familie, für die ich die Tickets gebucht hatte, sprechen kaum englisch, könnten sich also an der hotline nicht mal beschweren)

Zuletzt geändert: 27 November 2014, 15:07
Beiträge: 3
10. AW: AirFastTickets = Betrug mit System!

Wenn du sagst, du kannst es nicht nachvollziehen, buche doch mal spaßenshalber Tickets bei airfasttickets...

Vielleicht bist du ja einer derjenigen, die Glück haben, und wirklich Tickets erhalten. Und dann auch fliegen können. Und dann auch noch günstiger. :)

Spaß beiseite. Was ich selber nicht nachvollziehen kann, ist die Geschichte mit den eingecheckten Koffern wieder abholen müssen. Denn Koffer einchecken geht nur, wenn du auch gültige Tickets hast.

Doch ich weiß, dass viele Personen weltweit das selbe erlebt haben wie wir. Nur weiß man das meist erst im Nachhinein.

Da ich wie erwähnt in Gr. lebe, versuche ich natürlich, auch gr. Anbieter zu unterstützen. In diesem Falle muss ich leider sagen, hat es nichts gebracht.

Es war das erste und letzte Mal, dass ich über Airfasttickets gebucht habe. Und ganz bestimmt werde ich diesen Anbieter nicht weiter empfehlen. Und da wir sehr oft Besuch bekommen, aus ganz Europa, wird das auch leider seine Kreise ziehen (Was sage ich leider.... in diesem Falle ist das auch gut so!).

Antwort auf: AirFastTickets = Betrug mit System!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.