Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Aachen, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 42
Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

hatten mit AA einen voll bezahlten Business Flug von La Paz via Miami nach Vegas gebucht in der Annahme dass wir somit auf dem Nachtflug schlafen können - war aber nur eine Annahme denn außer dem Preis war das nix Business Class : die Sitze hatten minimal mehr Beinfreiheit und ließen sich etwas weiter zurückstellen als in jeder popeligen Eco Class der anderen Airlines. Auf meine Frage wie das den zum Business Concept passt bekam ich die lapidare Antwort dass auf diesen Strecken ( Südamerika- USA ) eben nur die ganz alten Flieger verkehren da das Publikum eh nur Eco fliegt ...Fazit : NIE WIEDER AA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

27 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.007
Bewertungen: 30
1. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Deine schlechten Erfahrungen mit AA kann ich nur bestätigen.

Wir hatten einen Flug von Miami nach San Josè Costa Rica und ausser Wasser, Softdrinks und Kaffee gab es absolut nichts.... Auf dem Rückflug haben wir uns dann Sandwichs mitgenommen, damit der Magen nicht wieder knurrt. Vor vielen Jahren war das ganz anders, da gab es "ausnahmsweise" sogar mal ein Bier auf einem Inlandsflug.

AA ist für mich "out - out - out"....

München
Beiträge: 379
Bewertungen: 105
2. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

US-Fluggesellschaften meide ich schon lange wo es nur geht.... Service gab es mal vor 20 Jahren oder noch länger her

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.578
Bewertungen: 86
3. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Eventuell war der Flug kuerzer als vier Stunden? Das sind die neuen Regelungen, wenn ein Flug unter vier Stunden ist gibt es ausser Getraenken nichts mehr, ausser den obligatorischen Bretzeln und Erdnuessen. Ist auf fast allen amerikanischen Airlines so, allerdings schon lange.

Undine

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.007
Bewertungen: 30
4. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Es gab nicht mal Erdnüsse, Bretzel usw.

Und die Regelungen - was heisst Regelungen? - gab es bei diesem Flug noch nicht. Aber es ist ja allgemein bekannt, dass die amerikanischen Airlines fast "servicelos" sind. Warum fliegen denn so viele Amerikaner nicht mehr mit ihren eigenen Airlines?

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.578
Bewertungen: 86
5. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Ich weiss es nicht warum es auf Deinem Flug keine Snacks gab. Aber seit Jahren heisst es schon, dass es bei Fluegen unter vier Stunden kein Essen mehr gibt.

Uebrigens kann man das nicht so ganz verallgemeinern, dass amerikanische Airlines "bekanntermassen servicelos" sind.

Bist Du schon mal "Southwest" geflogen? Das ist die bei weitem beliebteste amerikanische Airline, bekannt fuer ihren guten Service.

Hier einige Beispiele: Ein ticket umbuchen kostet keine extra Gebuehr, zwei Gepaeckstuecke einchecken kosten keinen cent, die tickets sind guenstig, die Sitze bequem und breit, man muss nicht die selbe Stadt fuer Landung und Abflug haben, sie haben sehr gute Statistiken fuer Puenktlichkeit und die Crew ist bekannt fuer ihre Laessigkeit und extreme Freundlichkeit. Du findest viele youtube Videos ueber sie.

Auf Langstreckenfluegen kann ich mich auch ueber United Airlines und Continental nicht beschweren.

US Airways, AA und Delta ist eine andere Sache aber so verallgemeinern kann man das nicht.

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.007
Bewertungen: 30
6. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Das mit den Airlines ist manchmal auch eine Glückssache. Du hast ein paar Flüge, wo Du sehr zufrieden bist, dann wieder wunderst Du Dich nur noch.

Wir fliegen z.B. recht viel mit Swiss, und auch da ist der Service nicht mehr so wie früher.

Ja, die Airlines müssen halt sparen, und das merkt man dann auch.

Manchmal ist es wirklich besser, man nimmt sein eigenes Essen mit.

Und es gibt ja Airlines (nicht nur die sog. Billigflieger - habe ich übrigens keine Erfahrung), wo man sogar fürs Wasser zahlen muss....

Und das kann man ja nicht mal mehr von zu Hause mitnehmen, sondern müsste es teuer auf den Flughäfen kaufen.

Ja, was nimmt man nicht alles auf sich, um zu reisen....

Aber macht trotzdem Spass, oder?

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.578
Bewertungen: 86
7. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Du kannst Dir auch eine wieder benutzbare Flasche mitnehmen und sie am Flughafen an einem Wasserspender (NACH der security) mit Wasser auffuellen, spart Geld.

Stimmt, fliegen ist Glueckssache, aber wer eine Reise tut hat nachher was zu erzaehlen :o).

Undine

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 2.007
Bewertungen: 30
8. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Nur leider sind uns auch schon LEERE Flaschen weg genommen worden...

Das Verrückteste was uns mit Wasser passiert ist:

Bei einem Flug mit LH von St. Petersburg hatten wir eine kleine Flasche Wasser bekommen, die wir während des Fluges nicht getrunken haben. Wir hatten in München einen Weiterflug nach Zürich, befanden uns also im Transit. Wir mussten trotzdem nochmals durch die Security und wurden dann auch die Flaschen mit Wasser los.... Was für eine Verschwendung!

München
Beiträge: 379
Bewertungen: 105
9. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Nun gut, dass Fliegen einmal mit echtem Service einher ging (selbst in der Holzklasse und im Charterflieger), das wissen wohl nur noch die "altgedienten" Flieger... wenn ich daran denke, wie man selbst bei Condor mit wirklich guter Bordverpflegung bedient wurde, bei Lufthansa nach Sydney (jaja, da sind die mal selbst hingeflogen) man sich kaum retten konnte vor Aufmerksamkeit... selbst (ja das gab es!) US-Fluggesellschaften nicht für jeden Pups und Pieps extra Geld wollten... lang lang ists her. Aber es gibt eben immer noch Fluggesellschaften, die das kleine bisschen "mehr an Service" bieten.... Kopfhörer kostenlos (wobei ich eh schon lange meine eigenen verwende bzw Musik mit dem iPhone höre). Wo man auch in der Holzklasse und da auf dem billigsten Sitz noch Getränke und Speisen kostenlos serviert... anstatt für vorgebuchte Snack-Packs (eine US-amerikanische "Spezialität, die dann auch andere Billigheimer nach gemacht haben). Im Prinzip kann ich bei Flügen bis 3 - 4 Stunden auf Essen verzichten, nur wenn ich mehrere Hundert Euro hinblättere sollte auf einem längeren Flug auch ein kleines Essen drin sein...

Besonders frech wird es, wenn ich fürs Einchecken am Schalter und Koffer abgeben extra bezahlen muss... auch sehr beliebt bei US Fluggesellschaften.... was die Billigheimer ja auch gerne nachmachen und Ryanair zur "Vollendung" gebracht hat

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.578
Bewertungen: 86
10. AW: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter

Du musst nicht bei jeder amerikanischen Airline fuer's Gepaeck bezahlen. Bei United Airlines ist es kostenlos wenn Du international mit einem Koffer reist.

Southwest laesst Dich innerhalb der USA mit zwei Gepaeckstuecken ebenfalls kostenlos fliegen.

Prinzipiell gilt allerdings, wenn man vorher von zuhause aus online bezahlt (wenn es sein muss), ist es billiger als am Flughafen.

Antwort auf: Business Class mit AA ist echt ein Scherz.. ein schlechter
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen
Aktuelle Konversationen