Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

München, 08. Januar 2014 – Winter adé, Sonne ahoi – lautet zurzeit das Motto vieler Reisenden, wenn sie kurzfristig ihren Urlaub planen. An welchen sonnenverwöhnten Orten Familien zu dieser Jahreszeit richtig Geld sparen können, zeigt der TripIndex Sun von TripAdvisor®, der weltweit größten Reise-Website*.

Der erstmalig durchgeführte TripIndex Sun basiert auf einem Preisvergleich von 30 beliebten Urlaubsorten rund um den Globus. Ausgehend von einer vierköpfigen Familie wurden die Reisekosten für einen einwöchigen Aufenthalt in einer Ferienwohnung mit zwei Schlafzimmern, inklusive Mietwagen, Lebensmittel und Abendessen im Restaurant für die Wintersaison (6. Januar bis 31. März 2014) ermittelt.

Sonnenglück in fünf Stunden
Bei den Urlaubszielen, die Reisende in weniger als fünf Flugstunden erreichen, haben sich die Kanarischen Inseln als Favoriten durchgesetzt. Gleich drei Inseln sind unter den Top Ten der günstigsten Urlaubsziele: In Fuerteventura (Platz 3) geben Familien durchschnittlich 714,10 Euro für eine Woche „Sonne-Verwöhn-Programm“ aus, aber auch Lanzarote (864,53 Euro, Platz 5) oder Teneriffa (891,79 Euro, Platz 6) können hier mit erschwinglichen Preisen mithalten. In bereits viereinhalb Stunden ist Sharm el Sheikh in Ägypten erreichbar. Der Badeort am Roten Meer führt den TripIndex Sun auf dem ersten Platz (635,81 Euro) an.

Sparen in der Ferne
Wer längere Flugzeiten nicht scheut, dem bietet sich eine Reihe an ganz unterschiedlichen Zielen mit Sparpotenzial: In rund elf Stunden erreichen Reisende Sri Lanka (Platz 7) oder die Kapverdischen Inseln (Platz 9), wo Urlauber für eine Woche Sonne durchschnittlich 900 bis 1.000 Euro einkalkulieren müssen. Mauritius oder Phuket in Thailand, die bei vielen deutschsprachigen Reisenden beliebt sind, sind im internationalen Preisranking mit dem zehnten und 13. Platz ebenfalls gut positioniert. Mauritius lohnt sich durch die relativ geringen Lebensmittelkosten besonders für Familien. Wer einen Strandurlaub in den USA bevorzugt, dem sei Orlando in Florida empfohlen. Der Ort hebt sich durch günstige Mietwagenpreise ab und kommt insgesamt auf den vierten Platz. Urlauber, die eine Anreise von mehr als 13 Stunden Flug in Kauf nehmen, sparen vor allem in Goa, denn im kleinsten indischen Bundesstaat sind die Kosten für Ferienunterkünfte, Restaurants und Lebensmittel vergleichsweise preiswert.

 

„Häufig vergleichen Urlauber bei der Planung den Preis der Ferienunterkunft oder des Mietwagens und lassen Nebengeräusche wie Lebensmittel oder Restaurantbesuche außer Acht. Doch gerade diese können je nach Reiseziel hoch zu Buche schlagen, wie unsere aktuelle Kostenerhebung zeigt. Der Blick ins Detail lohnt und der TripIndex Sun bietet eine solide Basis für die nächste Urlaubsplanung“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin von TripAdvisor in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Fernziel Karibik
Familien, die den Traum von Karibik wahr werden lassen möchten, müssen ihre Reisekasse stärker in Anspruch nehmen. Gleich fünf karibische Inseln belegen die hintersten Plätze im TripIndex Sun: Ein einwöchiger Urlaub in St. Lucia (Platz 23) kostet 1.869,91 Euro, für etwa das gleiche Paket auf Barbados (Platz 28) und den Cayman Islands (Platz 29) zahlen Urlauber fast 2.500 Euro. Am kostenintensivsten schlagen die Turks and Caicos-Inseln (Platz 30) mit 2.940,98 Euro zu Buche.

Alle Preise auf einem Blick: http://www.tripadvisor.de/InfoCenter-a_ctr.TripindexSun_DE_2014.

Über die Methode zum TripIndex Sun:

 

TripIndex Sun berücksichtigt 30 weltweit beliebte Urlaubsorte, die zwischen Januar und März eine Durchschnittstemperatur von 20 Grad oder mehr aufweisen.

Die Preise wurden mittels vielfältiger Methoden ermittelt, wie nachfolgend erläutert. Die oben aufgeführten Preise wurden in der jeweiligen Landeswährung zwischen dem 25. Oktober und 26. November erhoben und am 13. November 2013 in Euro umgerechnet.

Die Ferienunterkunfts-Preise geben die durchschnittlichen Kosten für den Zeitraum 6. Januar bis 31. März 2014 für einen einwöchigen Aufenthalt in einer auf TripAdvisor gelisteten Ferienunterkunft mit zwei Schlafzimmern in der jeweiligen Destination wider.

Die Mietwagenkosten setzen sich zusammen aus den Durchschnittspreisen für einen einwöchigen Verleih eines Familienwagens, inklusive der Kfz-Versicherung von weltweit anerkannten Autovermietern (wo verfügbar) in der jeweiligen Destination.

Die Preise für ein Abendessen geben die durchschnittlichen Kosten eines landestypischen oder Zwei-Gänge-Menüs (bestehend aus Vor- und Hauptspeise) für vier Personen an (Durchschnittspreise von drei Mittelklasse-Restaurants in jedem Urlaubsort).

Die Bierpreise spiegeln die Kosten für Bier für zwei Personen wider (Durchschnittspreise von drei Mittelklasse-Restaurants in jedem Urlaubsort).

Der Preis für Softgetränke wurde auf Basis des Cola-Preises für zwei Personen errechnet (Durchschnittspreise von drei Mittelklasse-Restaurants in jedem Urlaubsort).

Die Lebensmittelpreise wurden von dem Marktforschungsinstitut Ipsos Mori zwischen dem 18. und 26. November 2013 ermittelt. Grundlage bildeten dabei die Daten von drei bis fünf der führenden Supermärkte in jedem Urlaubsort.

     Die Milchpreise setzen sich zusammen aus den Kosten für einen Liter frischer Kuh-Vollmilch (oder einem vergleichbaren Produkt). Durchschnittspreise wurden bei drei bis fünf der führenden Supermärkte in jedem Urlaubsort ermittelt.

Die Brotpreise geben die Kosten eines geschnittenen Weißbrotes wider (bzw. von einem vergleichbaren Produkt). Durchschnittspreise wurden bei drei bis fünf der führenden Supermärkte in jedem Urlaubsort ermittelt.

 

Über TripAdvisor

 

TripAdvisor® ist die weltweit größte Reise-Website*, die mit ihrem Informationsangebot die Reiseplanung erleichtert. TripAdvisor bietet authentische Erfahrungsberichte von Reisenden sowie eine große Auswahl an Planungs-Features zu verschiedensten Reiseaspekten sowie direkte Links zu Buchungsplattformen. Die TripAdvisor Webseiten bilden die größte Reise-Community der Welt – mit über 260 Millionen Besuchern** im Monat, über 125 Millionen Erfahrungsberichten und Meinungen zu mehr als 3,1 Millionen Unterkünften, Restaurants und Attraktionen. TripAdvisor Webseiten sind in 34 Ländern weltweit verfügbar, inklusive China unter daodao.com. Mit TripAdvisor for Business betreibt TripAdvisor einen eigenen Geschäftsbereich, um der Tourismusindustrie Zugang zu den Millionen monatlichen Besuchern zu ermöglichen.

 

TripAdvisor, Inc. (NASDAQ: TRIP) betreibt Reise-Webseiten unter 21 weiteren Markennamen: www.airfarewatchdog.com, www.bookingbuddy.com, www.cruisecritic.com, www.everytrail.com, www.familyvacationcritic.com, www.flipkey.com, www.gateguru.com, www.holidaylettings.co.uk, www.holidaywatchdog.com, www.independenttraveler.com, www.jetsetter.com, www.niumba.com, www.onetime.com, www.oyster.com, www.seatguru.com, www.smartertravel.com, www.tingo.com, www.travelpod.com, www.virtualtourist.com, www.whereivebeen.com und www.kuxun.cn.

 

*Quelle: comScore Media Metrix für die TripAdvisor Webseiten, weltweit, Juni 2013

**Quelle: Google Analytics, weltweite Daten, Juli 2013

 

©2013 TripAdvisor, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

 

QUELLE: TripAdvisor