Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Die finale Trennung vom Mutterkonzern Expedia soll die Anzeigernerlöse der Reisebewertungsseite TripAdvisor steigern. "Einige unserer größten Werbekunden haben sich daran gestört, dass sie mit den Geldern, die sie uns gezahlt haben, indirekt Expedia unterstützt haben", sagte TripAdvisor-Vorstandschef Stephen Kaufer der FTD.