Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Umfrage des Tages
Welche Fernseh-Familie beschreibt am besten Ihre Art zu reisen, wenn sie mit der Familie unterwegs sind?

Top Abenteuerurlaub - Keine Präferenzen

1-48 of 48
Ergebnisse für: Top Abenteuerurlaub - Keine Präferenzen
Sortieren nach:
[ Beliebtheit ]
[ Name ]
1Bali, Indonesien
Verinnerlichen Sie die saftig grüne, vulkanisch aktive Landschaft Balis, während Sie auf den beiden Flüssen Ayung und Unda Wildwasserafting machen. Oder bekommen Sie vor der Küste Herzrasen, bei einer Sightseeing- und Schnorcheltour mit Booten, die bis zu 70 Kilometer pro Stunde zurücklegen können. Surfer gehen am Besten auf die Westseite der Insel, da dort die richtig großen Wellen sind.
  • Auch empfohlen für:
    • Romantik
      Bali
      Ein romantisches Paradies erwartet Sie auf der indonesischen Insel Bali. Von einladenden Stränden, Reisfeldern, die in Terrassenform angelegt sind und saftig grünem Hochland, bis hin zur spirituellen Hindi-Kultur und Dorftraditionen, die über die Jahrhunderte hinweg unverändert blieben, nicht zu vergessen, die fabelhaften Resorthotels. Bali bietet eine mystische Erfahrung fürs Leben.
    • Strand & Sonne
      Bali
      Mit seinen erstklassigen Wellen und dem super Wetter ist Bali ein Paradies für Surfer, auf das man sich verlassen kann. Strandfans haben bei der reichen Vielfalt die Wahl zwischen belebten bis hin zu menschenleeren Stränden, mit weißem oder schwarzem Sand.
    • Geschichte & Kultur
      Bali
      Durch einen Zustrom an Indern im 1. Jahrhundert kam diese Insel, die schon zu prähistorischen Zeiten bewohnt wurde, zu seiner überwiegend hinduistischen Kultur. Balis exotische und deutlich durch Inder geprägte Kultur kann man während Tanzvorführungen erleben, bei fast täglichen Festen oder indem man einige der vielen jahrhundertealten Tempel besucht.
  • Finden: Hotels in Bali | Flüge nach Bali | Ferienunterkünfte in Bali
  • MEHR ABENTEUER - ASIEN
2Thailand
In Thailand erreicht das Wort Abenteuer eine völlig neue Bedeutung. An den Stränden und Inseln im Süden können Sie Kajak fahren, sich in Höhlen abseilen und an überwältigenden Kalksteinfelsen Klettern gehen, die aus der Andamanensee emporragen. Dschungeltrips und Baumwipfeltouren erwarten Sie im Landesinneren. Im Norden liefern die Berge und der Regenwald eine aufregende Kulisse für Abenteuer im Freien.
3Grand-Canyon-Nationalpark, Arizona, USA
In diesem gigantischen Canyon wechseln sich beim Rafting entlang der 445km langen Flusslandschaft wildes mit ruhigem Wasser ab, Starrflügelflugzeuge und Helikopter erheben sich über dem kilometertiefen Schlund in die Höhen und das Gebiet von einem Rand zum anderen ist mit Wanderwegen und Maultierrouten abgedeckt. Pferdetouren starten in Ställen direkt außerhalb vom Südeingang des Parks.
4Yosemite-Nationalpark, Kalifornien, USA
Der fast 3100km2 große Nationalpark, einer der ersten in Amerika, bietet erstklassige Wanderwege zu Wasserfällen, den Riesensequoias und Wiesen sowie dem Wahrzeichen des Parks, dem Granitfelsen Half Dome, an. Es gibt drei Pferdeställe innerhalb der Parkgrenzen, wo Pferde- und Maultierritte angeboten werden, die zwei Stunden bis zu einem ganzen Tag lang dauern.
5Provence, Frankreich
Durch die Hügellandschaft und die charmanten Dörfer der Provence mit dem Fahrrad zu fahren, entlang kurvenreicher Landstraßen und an 2000 Jahre alten römischen Aquädukten vorbei, ist sowohl aufregend als auch entspannend. Andernorts in der Region erwarten Sie jede Menge Aktivitäten, vom Felsenklettern über Fallschirmspringen und Pferdereiten bis hin zu alpinen Skitouren.
6Vietnam
Vietnams berühmte Dschungel sind unglaublich lebendig und Trekkingtouren durch sie offenbaren eine fast unvorstellbare Mannigfaltigkeit an Flora und Fauna. Nirgendwo sonst können Sie mehr Tierarten sehen als im Cuc Phuong, dem ältesten Nationalpark des Landes. Dort findet man mit 43 verschiedene Arten einen unglaublichen Artenreichtum vor und dort sind auch über 300 verschiedene und seltene tropische Vogelarten beheimatet.
7Moab, Utah, USA
Moab ist eine wahre Inspiration für Outdoor- und Wüstenenthusiasten, mit seinen drei Panoramastraßen sowie den nahegelegenen Nationalparks Canyonlands und Arches. Radeln, klettern oder wandern Sie inmitten von Sandsteinfelsen und überwältigenden Felsformationen, raften Sie auf dem Fluss Colorado oder machen Sie einen Tagesausflug mit einem Allradfahrzeug durch die Wüste im Hinterland.
8Machu Picchu, Urubambatal (Heiliges Tal), Region Cusco, Peru
Wandern Sie den Inca Trail zu den majestätischen Ruinenstädten der Inkas, die im dichten amazonischen Dschungel 2130m über dem Meeresspiegel versteckt liegen. Dieser uralte Pfad führt, 40 Kilometer von Cuzco entfernt, durch tiefe Furchen der Anden und ist nichts für Zartbesaitete. Steigen Sie dort hoch, um einen Überblick auf die Ruinen und das Urubamba-Tal des Bergs Huayna Picchu zu bekommen.
  • Auch empfohlen für:
    • Geschichte & Kultur
      Machu Picchu
      Die majestätischen Ruinen der faszinierenden “Verlorenen Stadt der Inkas” aus der Mitte des 15. Jahrhunderts, ist Perus meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Das stolze Machu Picchu, das vom Inka-Kaiser Pachacuti erbaut wurde, thront auf der Hochebene der Anden, 2133m über dem Meeresspiegel, ein Wunderwerk mörtelloser Kalkarchitektur, tief im Dschungel des Amazonas.
  • Finden: Hotels in Machu Picchu | Flüge nach Machu Picchu
  • MEHR ABENTEUER - MEXIKO, ZENTRAL- & SÜDAMERIKA
9San Juan, Puerto Rico, Karibik
Nervenkitzel im Wasser wird Ihnen in Puerto Rico zuhauf geboten, von Weltklasse-Surfbedingungen bei Rincon, wo es zu 10m hohe Wellen gibt, bis hin zu entspannten Tauchtouren, vor allem um die Inseln Mona, Desecheo und Vieques herum. An Land ist das tropische Gebiet perfekt zum Wandern, Pferdereiten und Klettern geeignet.
  • Auch empfohlen für:
    • Geschichte & Kultur
      San Juan
      Puerto Ricos Hauptstadt und in gewisser Weise die älteste Stadt der Vereinigten Staaten, San Juan, wurde Anfang des 15. Jahrhunderts von spanischen Aussiedlern gegründet. Das alte San Juan lebt in der Tradition einer alten Kolonialstadt weiter. Hier stehen auch immer noch die historische Festung von El Morro und das Herrenhaus von La Fortaleza.
  • Finden: Hotels in San Juan | Flüge nach San Juan | Ferienunterkünfte in San Juan
  • MEHR ABENTEUER - KARIBIK
10Marokko
Das Dünenfeld des Erg Chebbi in der Sahara verläuft wellenförmig entlang der südlichen Grenze Marokkos, in der Nähe des kleinen Berberdorfes Merzouga. Allradfahrzeuge und Kamelsafaris durchqueren diese Wüstenregion und führen direkt zu Orten, wo feiner roter Sand 250 Meter hoch aufgeschichtet und der Nachthimmel mit Sternen übersät ist.
11Kailua-Kona, Hawaii, Hawaii, USA
Circa 3km nördlich vom Flughafen liegt der Kona Coast State Park mit seinen drei ruhigen, menschenleeren Stränden, die wunderbar zum Schwimmen, Kajaken, Picknicken und Schnorcheln einladen. Zwischen den Spalten und Höhlen der Korallenriffe nahe der Küste kann man manchmal einen Blick auf hawaiianische grüne Meeresschildkröten erhaschen. Im Winter, wenn die Wellen größer sind, treffen sich dort die Surfer.
12Chengdu, Sichuan, China
Der Nationalpark Huanglong (“gelber Drache”), eingebettet in einem Hochtal, lockt mit einem aufregenden Angebot für Abenteurer und Aktivurlauber. Für die ganz Mutigen stehen Trekkingtouren nach Lhasa, Wildwasser-Rafting oder mehrtägige Flussfahrten auf dem Programm, die etwas weniger Couragierten können eine acht Kilometer lange Wanderung zu fünf terrassenförmigen Tempelbecken machen, deren Wasser in atemberaubenden Farbtönen leuchten.
13Masai Mara Nationalreservat, Rift Valley Province, Kenia
In diesem 517km2 großen Reservat im Südwesten Kenias gibt es Flüsse voller Krokodile, Akazienwälder und Wiesen, die man bei Jeeptouren und Heißluftballonsafaris umfassend erforschen kann. Juli bis Oktober, wenn 1,3 Millionen Gnus und Raubtiere in den Park wandern, ist die Hauptsaison für Tierbeobachter.
14Brasilien
Die Fülle der Flora und Fauna und die Möglichkeiten, diese im Amazonasgebiet zu beobachten, sind einmalig. Flussboote kreuzen auf den Wassern dieser faszinierenden Wildnis, die die Heimat der Amazonasdelfine, der lauten Brüllaffen und der heiser klingenden Tukane ist. Halten Sie Ihr Abenteuer fotografisch fest, fahren Sie durch die Stromschnellen oder stellen Sie nachts den schwer zu findenden Jaguaren nach.
15Corcovado Nationalpark, Osa Peninsula, Puntarenas, Costa Rica
Diese tropische Wildnis ist das Zuhause von über 350 verschiedenen Vogelarten und ein Paradies für jeden Naturliebhaber. Erkunden Sie die unberührten Regenwälder, in denen scharlachrote Aras und Tukane herabstürzen und Brüllaffen herumtollen. Reiten Sie auf dem Rücken eines Pferdes durch den dichten Dschungel und an abgelegenen Stränden entlang, wo die hohen Wellen perfekt zum Surfen sind.
16San Carlos de Bariloche, Río Negro, Patagonien, Argentinien
Das größte Skigebiet Südamerikas liegt am Fuße der Anden und bietet außerdem auch aufregende Bootsfahrten, Trekking, Gleitschirmfliegen und Klettermöglichkeiten. Es gibt dort jede Menge Seen und die Mutigen können in den eisigen Nahuel-Huapi-See tauchen, der sogar im Sommer nie über die kühle Durchschnittstemperatur von 14 Grad Celsius hinausgeht.
17Serengeti Nationalpark, Tansania
Während der „Great Migration“ wandern über eine Million Gnus und 200.000 Zebras quer durch diese legendäre ostafrikanische Savanne, ein Gebiet, das die Massai „den Ort, an dem das Land immer in Bewegung ist” nennen. Safaritouren folgen den Tieren, die auf der Suche nach Nahrung sind – die meisten starten von Arusha oder Moshi aus.
18Rarotonga, Southern Cook Islands, Cookinseln
Auf dem Pferderücken, den Wanderwegen oder einer Bootstour können sich Besucher der Hauptinsel der Cookinseln einen genauen Blick über die üppig bewachsene, bergige Landschaft verschaffen. Die Gewässer des Pazifiks sind zum Tauchen und Schnorcheln sehr beliebt: In den Korallenriffen der Inseln bestimmen grüne Schildkröten, Muränen und eine Vielfalt von tropischen Fischen das Bild.
19Viktoriafälle, Matabeleland North Province, Simbabwe
Die Victoriafälle sind über 1,5 Kilometer breit und durchschnittlich 100 Meter tief und damit der größte Wasserfall auf diesem Planeten, eine Inspiration für zahlreiche, adrenalingeladene Aktivitäten. Bereichern Sie die visuelle Vorstellungskraft noch mit Bungee-Springen, Wildwasserrafting, Helikopterflüge, Safaris oder Abseilen.
20Sequoia und Kings Canyon Nationalpark, Kalifornien, USA
Dramatische Canyons, die größten Bäume der Welt und der Mount Whitney, der höchste Berg in Kontinental-USA, bieten ein traumhaftes Ambiente für Wanderungen und Camping im Hinterland. Im Sommer ist die in Stalaktiten gehüllte Crystal Cave für geführte Touren geöffnet. Im Winter sind Schlittenfahren, Skifahren und Schneeschuhwandern sehr beliebt.
21Kroatien
In Kroatien wird Ihnen wirklich etwas geboten. Es gibt dort Raftingmöglichkeiten der Kategorie 3 und 4, auch Kajakfahrten auf Flüssen, die durch saftig grüne Wälder fließen, sind möglich. Sie können auch entlang der Küste Kajak fahren – Kroatien ist einfach der perfekte Ort zum Paddeln. Wenn Ihnen das zu viel ist, lassen Sie es langsamer angehen und tauchen zum adriatischen Friedhof der Schiffe, erklimmen Kalksteinklippen oder segeln zwischen den 1200 Inseln umher.
22Milford Sound, Südinsel, Neuseeland
Milford Sound ist einer der regnerischsten Orte der Erde und hat daher eine smaragdgrüne Kulisse voller Wasserfälle zum Wandern, Radfahren und Kajakfahren zu bieten. Das Fjordland zieht sich südlich über 200 Kilometer lang bis zum Preservation Inlet und hat ein dichtes Netz an Wegen, um Leuten die Möglichkeit zu bieten, die Mannigfaltigkeit der Region auf eigene Faust zu erkunden.
23Rhône-Alpes, Frankreich
Das größte Skigebiet der Welt reicht über die Grenzen Frankreichs, der Schweiz und Italiens hinaus. Die Gegend ist beliebt für Skifahren, Wandern und Klettern und kann mit acht Nationalparks aufwarten, inklusive dem Mont Blanc und der Schlucht Gorges de L’Ardeche. In dieser Region fanden zudem schon drei Winterolympiaden statt. Und wenn der Schnee schmilzt, blüht der Lavendel und die Oliven gedeihen.
24Großes Barriereriff (Great Barrier Reef), Queensland, Australien
Das Great Barrier Reef, das in die Liste des Welterbes aufgenommen werden soll, ist mit seinem 2250 Kilometer langen Korallenriff entlang der Küste von Queensland und seinen 1500 verschiedenen Fischarten ein Paradies für jeden Tauchfreund. Runden Sie Erkundungstouren unter Wasser noch mit Küstenabenteuern wie Bungee Jumping oder Rafting durch die Regenwälder in der Nähe von Cairns ab.
  • Auch empfohlen für:
    • Romantik
      Großes Barriereriff (Great Barrier Reef)
      Wenn sie Romantik und Abenteuer kombinieren wollen, dann ist das Great Barrier Reef genau das Richtige für Sie. Picknicken Sie am Strand und waten Sie anschließend vor dem Hintergrund des üppig grünen Regenwalds von Queensland im wundervoll klaren Meer. Schnorcheln und bestaunen Sie die Wunder der Natur im größten Korallenriff der Welt.
    • Strand & Sonne
      Großes Barriereriff (Great Barrier Reef)
      Für einen Strandurlaub ist Costa Rica wirklich schwer zu übertreffen. Hier findet man viele der weltbesten Strände, an denen die Wassertemperatur das ganze Jahr hindurch wunderbar warm ist. Lassen Sie sich auf keinen Fall den sichelförmigen Strand von Manuel Antonio entgehen. Dort gibt es türkisfarbenes Wasser und im Hintergrund wächst der Dschungel. Wer surfen möchte, sollte nach Playa Dominical fahren.
  • Finden: Hotels in Großes Barriereriff (Great Barrier Reef) | Flüge nach Großes Barriereriff (Great Barrier Reef) | Ferienunterkünfte in Großes Barriereriff (Great Barrier Reef)
  • MEHR ABENTEUER - SÜDPAZIFIK
25Krüger-Nationalpark, Südafrika
Eine Safari auf der Suche nach den „Big Five“ – Löwen, Leoparden, Kaffernbüffel, Elefanten und Nashörner - ist nur der Anfang in diesem Mekka für Safaris in Südafrika. Fahren Sie auf eigene Faust mit in einem Allradfahrzeug auf einem der vier Pfade des Parks durch die Wildnis, nehmen Sie an einer geführten Buschwanderung teil oder erheben Sie sich in einem Heißluftballon über die Grenzen hinaus.
26Schottisches Hochland, Schottland, Großbritannien
Wandern oder fahren Sie mit dem Mountainbike im romantischen Schottischen Hochland entlang Burgen, Seen, Hochlandkühen und rosa Heidekraut. Genießen Sie die Schönheit dieses Landes, wenn Sie auf dem West Highland Way von Glasgow nach Fort William Richtung Norden wandern oder erkunden Sie Loch Lomond and the Trossachs, den schönsten Nationalpark des Landes.
27Kambodscha
Bestimmen Sie selbst Ihre Geschwindigkeit, wenn Sie durch Ruinen der Khmer bei Angkor Wat oder an den Flussufern des mächtigen Mekong entlang radeln. Verlassen Sie die ausgetretenen Touristenpfade und erleben Öko-Abenteuer in den Kardamombergen, auf den südlichen tropischen Inseln oder an den Kraterseen im abgelegenen Nordosten. Gönnen Sie sich zudem noch ein städtisches Abenteuer und mieten Sie ein “Motodop”-Taxi in Siem Reap.
28Ambergris Caye, Belize Cayes, Belize
Die größte Insel von Belize ist ein karibisches Juwel, das oft übersehen wird und die atemberaubende Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten bietet. In diesem Englisch sprechenden Land ist das zweitgrößte Korallenriff-Ökosystem der Welt zu Hause. Wenn Sie oberhalb der Wellen bleiben möchten, hat diese karibische Idylle fabelhafte Angelmöglichkeiten zu bieten und man kann dort auch sagenhaft segeln und kajaken.
29Denali Nationalpark und Reservat, Alaska, USA
Es gibt nur eine einzige Straße, die in die Wildnis des 2,4 Millionen Hektar großen Denali-Nationalpark führt, und nur wenige Privatfahrzeuge dürfen sie befahren. Stattdessen transportieren die Parkshuttles die Besucher in die Wildnis, die dort Rucksacktouren machen, wilde Tiere beobachten und versuchen, den 6193m hohen Mount McKinley zu erklimmen – den höchsten Gipfel Nordamerikas.
30Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark, Hawaii, Hawaii, USA
Aschewolken und glühend-heiße Lava strömen aus den aktiven Kratern in diesem Park auf Big Island, knapp 50km südwestlich von Hilo. Der Kraterrandpfad führt Radler durch Einöde und Regenwälder und in den Krater des Vulkans Kilauea. Über 240 Kilometer Wanderwege durchziehen das 1350km2 große Gebiet.
31Galapagosinseln, Ecuador
Über 1120 Kilometer an Wegen durchkreuzen die Wälder, alpinen Wiesen und schroffen Gipfel dieses Nationalparks in der Nähe der kanadischen Grenze. Durch geführte Wanderungen, Pferdeausritte und Bootsfahrten können Sie das Erbe und die geologische Beschaffenheit des Parks erkunden. Im Winter kommt man auf Langlaufloipen und Schneeschuhrouten in sein wildes Inneres.
32Kilimanjaro National Park, Kilimanjaro Region, Tansania
Die Uhr tickt für den abschmelzenden Schnee auf dem Kilimanjaro – es gibt also keinen besseren Augenblick als jetzt, um den 5893m hohen Berg zu erklimmen. Obwohl es der höchste frei stehende Berg der Welt ist, sind die Wanderwege zu bewältigen, die einen von den Tropen bis in die Arktis bringen. Halten Sie im unteren Bereich nach Elefanten, Primaten und Antilopen Ausschau.
33Nord-Norwegen, Norwegen
Mehr als 320 Kilometer nördlich des nördlichen Polarkreises erwartet Sie dieses Land der Mitternachtssonne, der Nordlichter und spektakulären Skimöglichkeiten. Die Lyngenalpen haben jede Menge schneereiche Vergnügungen zu bieten, von Skifahren abseits der Piste und Schneemobil fahren bis hin zu Schlittenhundfahrten und Rentierreiten. Sobald der Schnee geschmolzen ist, stehen Gletscherwanderungen, Kajak fahren und Wandern ganz oben auf der Beliebtheitsskala.
34Bhutan
Das unberührte, abgelegene Bhutan hat jede Menge turbulente Bergbäche und breite Flüsse zu bieten, die langsam an mittelalterlichen Klöstern, Festungen auf Hügeln und Terrassenfeldern vorbeifließen. Entdecken Sie dieses Wunderland im Himalaja mit dem Kajak und beim Rafting oder trainieren Sie Ihre Beine, indem Sie mit dem Mountainbike auf uralten Maultierwegen entlang riesiger Blumenfelder radeln.
  • Auch empfohlen für:
    • Geschichte & Kultur
      Bhutan
      Das abgelegene Bhutan ließ es erst im Jahre 1974 zu, dass die Welt einen Blick in das Land werfen konnte. Das Königreich im Himalaja ist seit vier Jahrtausenden bewohnt und hat daher eine wahre Fundgrube an archäologischen Schätzen zu bieten, unter anderem viele prächtig verzierte Tempel und Dzong Klosterfestungen. Durch seine Isolation konnte Bhutan sich seine sehr buddhistisch geprägte Kultur des letzten Paradieses auf Erden bewahren.
  • Finden: Hotels in Bhutan | Flüge nach Bhutan
  • MEHR ABENTEUER - ASIEN
35Midi-Pyrénées, Frankreich
Diese weite Region zieht sich von den Wäldern der Dordogne bis hin zu den gewaltigen Bergen der Pyrenäen und ist ein beliebtes Urlaubsziel für Wintersportbegeisterte, ohne dass man dort die Menschenhorden der Alpen antrifft. Die Schneeschmelze im Frühling lockt Kajak- und Raftingbegeisterte an und im Sommer zieht es Wanderer jeder Couleur in die Hügellandschaft.
36Olympic Nationalpark, Washington, USA
Dieser Park im Pazifischen Nordwesten hat Tageswanderungen und Campingausflüge im Überfluss zu bieten, dazu noch den Hoh Rain Forest, die fast 1,5km hohe Hurricane Ridge und den Rialto Beach. Wenn Schnee fällt, bekommen Outdoor-Begeisterte jeden Alters alle möglichen Aktivitäten geboten, zum Beispiel Skilanglauf, alpines Skifahren, Snow-Tubing oder Schneeschuhwanderungen.
37Aisen Region, Chile
Der turbulente Futaleufu River tost wild durch das Herz Patagoniens und präsentiert sich so als aufregendes Gewässer für Wildwasserrafting. Wandern oder trekken Sie durchs Hinterland zu dem berühmten Nationalpark Los Glaciares, machen Sie eine Wildnis-Safari zu Pinguinkolonien oder decken Sie sich mit dem Nötigsten ein und gehen campen.
38Nepal
Für Kletterbegeisterte ist Nepal das Paradies, aber das Heimatland des höchsten Gipfels der Welt hat auch noch vieles mehr zu bieten, als den gewaltigen Mount Everest und seine benachbarten Gipfel. Das Königreich im Himalaya kann noch mit mehr Aufregendem aufwarten, wie der Annapurna-Trekkingroute, Dschungelsafaris mit vielen wilden Tieren, Rafting und Gleitschirmfliegen.
  • Auch empfohlen für:
    • Geschichte & Kultur
      Nepal
      Die Geschichte des Königreichs Nepal im Himalaja, das fast schon aus einer anderen Welt zu sein scheint, lässt sich bis ins 7. Jahrhundert mit der Ankunft der Kirati Schafhirten, zurückverfolgen. Heute liegen nebelverhangene Tempel auf zerfurchten Bergrücken, viele einst farbenfrohe Kloster, die über die Jahre aber verblichen sind, ragen über tiefen Tälern hervor und die Altstadt von Kathmandu quillt vor lauter antiken buddhistischen Tempeln und prächtig geschmückten Palästen fast über.
  • Finden: Hotels in Nepal | Flüge nach Nepal | Ferienunterkünfte in Nepal
  • MEHR ABENTEUER - ASIEN
39Glacier Nationalpark, Montana, USA
More than 700 miles of trails cut through the forests, alpine meadows and jagged peaks of this national park near the Canadian border. Ranger-led walks, horseback rides and boat cruises explore the park's heritage and geology. In winter, cross-country skiing and snowshoeing routes delve into its wild interior.
40Acadia Nationalpark, Maine, USA
Im ersten Nationalpark östlich vom Mississippi kann man verschiedene Aktivitäten unternehmen wie Klettern an rosafarbenen Granitfelsen, Reiten oder Radfahren auf 72 Kilometer langen, ländlichen Straßen, aber auch Süßwasser- und Salzwasserangeln. Die 200 Kilometer Wanderwege im Park führen an zerklüfteten Küstenlinien, Wäldern und Bergen entlang.
41Copper Canyon, Nordmexiko, Mexiko
Diese Schlucht in den Sierra-Madre-Bergen ist vier Mal größer als der Grand Canyon und hat zudem noch hervorragende Möglichkeiten für Rucksacktouren und Öko-Abenteuer zu bieten. Schon die Fahrt zu der Schlucht ist aufregend: Die 643 Kilometer lange dramatische Zugfahrt durch fast 100 Tunnel und über 37 Brücken ist eine der atemberaubendsten der Welt.
42Hood River, Oregon, USA
Seit Lewis und Clark diesen Gletscherfluss entdeckten, zieht es immer wieder unerschrockene Reisende zum Hood River. Die Winde von der Columbia-River-Schlucht machen ihn vor allem um die Mittagszeit zu einem idealen Ort für Windsurfen und Kiteboarden und es gibt dort zahlreiche Läden, die auch Anfängerkurse anbieten.
43Kota Kinabalu, Kota Kinabalu District, West Coast Division, Sabah, Malaysia
Kota Kinabalu auf der Insel Borneo ist das belebte Tor zu dem berühmten Kinabalu-Nationalpark. Der höchste Punkt des Parks ist der 4084m hohe Mount Kinabalu, der höchste Berg Malaysias und ein Mekka für Kletterbegeisterte. Knapp 150km entfernt erwarten Sie im Crocker-Range-Nationalpark aufregende Trekking- und Campingmöglichkeiten .
44Haleakala National Park, Maui, Hawaii, USA
Kilometerlange Wanderwege durchziehen die Aschenwüste um den Haleakala, den größten schlafenden Vulkan der Welt. Der Maui Park ist rund um die Uhr geöffnet, so dass man dort in großer Höhe die Sterne anschauen kann. In den Besucherzentren werden auch Ranger-Projekte für abenteuerlustige Gemüter zwischen 7 und 12 Jahren angeboten.
45Malawi
Machen Sie eine Safari zu Pferde, in einem Allradauto, zu Fuß oder mit dem Boot, um die neun Nationalparks und Wildtierreservate Malawis zu verinnerlichen, die von Hochebenen bis hin zu Sumpfgebieten reichen. Bootsfahrer, leidenschaftliche Angler, Wasserskifahrer und Schnorchler werden vom Malawisee und seinem klaren, frischen Wasser angezogen, in dem über 400 Fischarten heimisch sind.
46Out Islands, Bahamas, Karibik
Die Out Islands sind ein Paradies für Sportbegeisterte – von den Tiefen des Golfstroms, der große Fische fürs Hochseeangeln mit sich bringt, bis hin zu den Korallenriffen an der Küste, die ein Paradies für Taucher sind. Segeln, Kajak fahren und Stranderkundungstouren bringen Bewegung in die faulen Tage in der Sonne, während die einheimischen rosa Flamingos und die seltenen Bahama-Papageien den Wanderungen in der Gegend Farbe verleihen.
47Flinders Ranges National Park, Flinders Ranges, South Australia, Australien
In der Flinderskette, die von Adelaide aus leicht erreichbar ist, führen Fahrrad- und Wanderwege im Zickzack durch die südliche Region, in der es von Höhlen und Schluchten nur so wimmelt. Über die rote Erde des nördlichen Outbacks springen Kängurus. Auf Allrad-Safaris können Sie diese als Nationalpark designierte Gegend angenehm erforschen.
48El Calafate, Provinz Santa Cruz, Patagonien, Argentinien
Das winzige El Calafate liegt am Rande des Lago Argentino und ist bekannt als das Tor zu den Gletschern. Machen Sie einen Bootsausflug, um das Eis krachen zu hören und das „Kalben“ eines Gletscher im Nationalpark Los Glaciares zu erleben. Reiten Sie um den Roca-See und versuchen Sie im Schatten der Gletscher im Fluss Rico beim Fliegenfischen Forellen zu fangen.