Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tom's Hotel

Motzstr 19, 10777 Berlin, Deutschland
Hotelausstattung
Tom's Hotel
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Nr. 388 von 665 Hotels in Berlin
Eine aktuelle Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2012
SebastianVV Marburg, Deutschland
Bewertung schreiben

74 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    20
    26
    11
    6
    11
Bewertungen für
Familien
0
24
24
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Es gibt aktuelle Bewertungen für Tom's Hotel
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Marburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2012

Für Szenetouris ist das Hotel sehr gut gelegen. Die Ausstattung (Doppelzimmer) war auch sehr gut, Personal freundlich etc vgl andere positive Bewertungen hier. Die Matratzen waren sehr weich. SEHR NEGATIV: Obwohl wir ein Nichtraucherzimmer gebucht und auch ein als solches ausgewiesenes bekommen haben, stank das Zimmer (auch der Flur) sehr nach altem Zigarettenrauch - und unsere Kleidung jetzt immernoch. Das... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2011

Hab das Toms Hotel aufgrund der Lage, Preis und Komfort gebucht. Für Schöneberg Besucher ideal zum übernachten. Alles ist sauber und modern eingerichtet, es fehlt eigentlich an nichts. Der Service beim einchecken ist gut und freundlich, Infos gibs reichlich dazu und in der Auslage. Rundum zufrieden, komme gerne wieder!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
140 Bewertungen 140 Bewertungen
91 Hotelbewertungen
70 "Hilfreich"-<br>Wertungen 70 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2011

Hatte da Appartment erhalten, das sich genau im Jahrhundertwendehaus gegenüber an der Motzstrasse befindet. Lage perfekt. Fand es ganz gemütlich. Das Bett hat allerdings recht schnell nachgegeben, wo ich nicht grad der leichteste bin. Ein etwas stabilerer Ersatz täte Not. Es hat gratis Mineralwasser, tourismusunterlagen und Äpfel. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Bad, welches so niedrig ist, das man cih beim... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2011

Messe in Berlin. Und so gut wie alles ausgebucht oder gnadenlos überteuert. Da habe ich im Netz über eine Hotelsuchmaschine dann das erschwingliche Tom's Hotel gefunden und natürlich sofort gebucht. Ankunft in Berlin. Das für mich reservierte Zimmer kann als einziges nicht mit Karte (auch nicht mit EC/maestro - obwohl kartenzahlungsschilder im Foyer sind) bezahlt werden. Die anderen Zimmer schon.... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Köln, Deutschland
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2010

Das toms hotel ist für mich persönlich ein gutes Hoztel im Zentrum Berlins(nicht nur für Schwule:-)....!?Das Hotel befindet sich im Herzen des schwulen Bezirks Schöneberg und von dort kann man so einfach eigentlich ´álles´ín dem Westen Berlins erreichen wie Ku´dam,KaDeWe,Schwule Clubs,Brandenburger Tor,Reichstag und vieles mehr... bin zufrieden mit der Leistung des Hotels,aller dings die Preise sind mir zu hoch....für den... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Karlsruhe
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2009

Kurzum: Zu kleines Zimmer,kein Schrank,kein Safe,keine Minibar. Mußte die 5Tage aus dem Koffer leben,keine Ablage. Nicht mal ein Meter Platz ums Bett. Und kein Frühstück!! Bad/WC war ok. Zu wenig Standart und zu wenig Komfort für fast 83 Euro ohne Frühstück.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

14 Fotos zu diesem Hotel

Fotos von Reisenden: Erfahren Sie, was Reisende wie Sie bereits gesehen haben

Angesehen
Alle Fotos von Reisenden (14)
Angesehen
Zimmer/Suite (8)
Angesehen
Zimmeraussicht (2)
Angesehen
Speisesaal (2)
Angesehen
Hotel & Hotelgelände (1)
Angesehen
Andere (1)
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preis für Ihren Aufenthalt

Aufenthalt in Schöneberg

Profil des Stadtviertels
Schöneberg
Schöneberg war 1963 das Zentrum des politischen Westens, das John F. Kennedy für seine berühmten Worte "Ich bin ein Berliner" wählte. Die Zeiten haben sich geändert, doch auch das heutige Schöneberg zollt dem historischen Erbe Tribut. Das Viertel war früher die reichste Stadt außerhalb des Berliner Kerns, was noch heute an den schmuckvoll verzierten Häuserfassaden aus der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts zu erkennen ist. Bewohner in Pelzmänteln, die ihre Hunde spazieren führen oder im exklusiven KaDeWe einkaufen, setzen die Tradition des Viertels mit modernem Flair fort. Schöneberg war auch das Zentrum des dekadenten und burlesken Nachtlebens der 1920er Jahre. Hier verkehrten Berühmtheiten wie Marlene Dietrich und Christopher Isherwood und auch die erste Schwulenbar Deutschlands wurde hier eröffnet. Heute ist die Homosexuellengemeinschaft noch immer am Nollendorfplatz zu finden. Selbst die oberirdische U-Bahn-Station ist in Regenbogenfarben erleuchtet, um der freigeistigen Vergangenheit Schönebergs Ehre zu erweisen.
Dieses Stadtviertel ansehen

Ausstattungen & Services