Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bananas Berlin Gay Guesthouse

Geisbergstr. 41, 10777 Berlin, Deutschland
Hotelausstattung
Bananas Berlin Gay Guesthouse
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Nr. 11 von 187 Pensionen in Berlin
Eine aktuelle Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2015
Holger G Brandenburg, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

31 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Gesamtwertung abgeben und Bewertung schreiben
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Bewertung von Reisenden
    23
    7
    1
    0
    0
Bewertungen für
Familien
0
4
18
1
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Brandenburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2015

Team, Gäste und Unterkunft waren super und haben den Aufenthalt einzigartig gemacht. Dazu ist die Lage einfach perfekt. Komme auf jeden Fall nochmal wieder. Das war mein 3 Besuch und mein erster nach der Renovierung .

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Quebec, Quebec, Canada
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2013

Es ist eine Art riesiges Appartement mit einer Küche am Ende eines langes Korridors und zu beiden Seiten mit vielen Türen zu Privaträumen und Badezimmern. Sie finden es in Berlins neuem Schwulenviertel. Man benötigt kein Auto, und der öffentliche Nahverkehr liegt gleich nebenan. Berlin hat ein sehr gut ausgebautes U-Bahnnetz und breite Bürgersteige für Fußgänger und Radfahrer. Das gesamte Haus... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

15 Fotos zu diesem Hotel

Fotos von Reisenden: Erfahren Sie, was Reisende wie Sie bereits gesehen haben

Angesehen
Alle Fotos von Reisenden (15)
Angesehen
Zimmer/Suite (8)
Angesehen
Bad (4)
Angesehen
Hotel & Hotelgelände (2)
Angesehen
Andere (1)
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preise ansehen
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Berlin angesehen:
Schöneberg
Ibis Berlin Kurfurstendamm
Ibis Berlin Kurfurstendamm
Nr. 43 von 667 in Berlin
4.5 von 5 Sternen 488 Bewertungen
Schöneberg
Axel Hotel Berlin
Axel Hotel Berlin
Nr. 201 von 667 in Berlin
4.0 von 5 Sternen 1.188 Bewertungen
Charlottenburg
Das Stue
Das Stue
Nr. 1 von 667 in Berlin
4.5 von 5 Sternen 653 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Schöneberg
ArtHotel Connection
ArtHotel Connection
Nr. 7 von 187 in Berlin
4.5 von 5 Sternen 205 Bewertungen
Schöneberg
Pension Elefant
Pension Elefant
Nr. 3 von 187 in Berlin
5.0 von 5 Sternen 205 Bewertungen
Charlottenburg
mittendrin
mittendrin
Nr. 1 von 187 in Berlin
5.0 von 5 Sternen 225 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Aufenthalt in Schöneberg

Profil des Stadtviertels
Schöneberg
Schöneberg war 1963 das Zentrum des politischen Westens, das John F. Kennedy für seine berühmten Worte "Ich bin ein Berliner" wählte. Die Zeiten haben sich geändert, doch auch das heutige Schöneberg zollt dem historischen Erbe Tribut. Das Viertel war früher die reichste Stadt außerhalb des Berliner Kerns, was noch heute an den schmuckvoll verzierten Häuserfassaden aus der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts zu erkennen ist. Bewohner in Pelzmänteln, die ihre Hunde spazieren führen oder im exklusiven KaDeWe einkaufen, setzen die Tradition des Viertels mit modernem Flair fort. Schöneberg war auch das Zentrum des dekadenten und burlesken Nachtlebens der 1920er Jahre. Hier verkehrten Berühmtheiten wie Marlene Dietrich und Christopher Isherwood und auch die erste Schwulenbar Deutschlands wurde hier eröffnet. Heute ist die Homosexuellengemeinschaft noch immer am Nollendorfplatz zu finden. Selbst die oberirdische U-Bahn-Station ist in Regenbogenfarben erleuchtet, um der freigeistigen Vergangenheit Schönebergs Ehre zu erweisen.
Dieses Stadtviertel ansehen

Ausstattungen & Services

Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum Ankunftsdatum Abreisedatum Abreisedatum
Preis für Ihren Aufenthalt