Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Potsdamer Inn

Potsdamer Strasse 145, 10783 Berlin, Deutschland
Hotelausstattung
Potsdamer Inn
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Bewertung schreiben

79 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2
    9
    18
    18
    32
Bewertungen für
3
13
15
13
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Es gibt aktuelle Bewertungen für Potsdamer Inn
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2014

Es ist alles vorhanden was man braucht, für 2 Euro Aufpreis bekommt man Rührei ( 3 Eier) oder Spiegelei mit Speck / Schinken. Für 5 Euro ist das Frühstück reichlich, der Kellner auf Zack und sehr gesprächig ( die Nörgler sind die, die ein 5 Euro Frühstück mit einem 18 Euro Frühstück vergleichen ) es gibt Schinken, Salami, Brühwurst, Käse,... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Canosa di Puglia, Puglia, Italy
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Dezember 2013

Für einen Städtetrip ist das Hotel völlig ausreichend. Es ist nichts besonderes, das Essen ist einfach und die Zimmer sind normal ausgestattet. Aber alles in allem ist das Hotel sauber und das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Wer Luxus mag, sollte in ein anderes Hotel gehen, aber wir waren zufrieden. Zudem war das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut! Das Hotel ist empfehlenswert... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Stuttgart, Deutschland
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. August 2013

Es ist ein preiswertes einfaches Hotel, ich fand das Personal nett und die Zimmer ok entsprechend der Preiskategorie, U Bahn direkt in der Naehe. Fruehstueck ist gut. Ich wohne gerne dort da ein paar Geschaefte in der Nachbarschaft... mal eben noch abends ein Kebab oder anderer Imbiss, etwas trinken und Kleinigkeiten besorgen die ein Reisender braucht. Im Haus ist ein... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Melbourne, Australien
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2013

War hier für zwei Nächte und das Zimmer roch nach Zigarettenrauch. Auf der neuen Bettwäsche waren Haare und auf meinem Kopfkissenbezug sogar ein Blutfleck !! Die Zimmer sind schäbig und abgewirtschaftet, und der ständige Verkehrslärm lässt einen kaum schlafen Bleiben Sie weg!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Hannover, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2013

Ich kann die negativen Bewertungen hier wirklich - nicht - nachvollziehen, und war vorher dadurch schon verunsichert. Jedoch wurde ich hier eines besseren belehrt. Das Frühstück war ausreichend und in der Auswahl bei dem Preis absolut Standard und normal. Das Zimmer war ebenso in Ordnung. Bad und Zimmer waren sauber, und der Fernseher funktionierte. Das Personal war freundlich. Ein unschlagbarer... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2013

Das ist bei weitem der übelste Ort, an dem ich je übernachtet habe. Die Zimmer, Flure, Restaurant usw. sind einfach schmutzig und auf das unterste Level heruntergekommen. Das Personal ist völlig unfähig, die Arbeit zu tun, und wenn Sie um etwas bitten, ignoriert man nur Ihre Bitten oder Kommentare. Das Restaurant ist ein Witz. Der Kellner hatte keine Ahnung von... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
München, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013

"So schlecht kanns ja nicht sein", dass man dann doch so etwas antrifft ist schon erstaunlich. Das Hotel liegt zwar relativ zentral - nähe U-Bahnhof Bülowstraße - und ein kostenloser / dennoch überlasteter Parkplatz befindet sich im Hinterhof, das wars dann aber mit den Vorteilen. Immerhin habe ich ein Zimmer zum Innenhof bekommen, da war zumindest von außen Ruhe. Dafür... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Putbus
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2012

Dieses Hotel hat niemals drei Sterne verdient! Der Teppich war voller Flecken und Dreck. Die Handtücher waren vielleicht mal weiß - jetzt einfach schmuddelig und fleckig. Ich hatte ein Einzelzimmer für 45€ gebucht. Im Zimmer gab es nur eine grelle Deckenleuchte. Der Ferneseher war nicht benutzbar. An Schlaf war nicht zu denken, da das Hotel an der viel befahrenden Potsdamer... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Udine, Italien
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2012

Schmutziges Zimmer, eine Menge Staub überall, braune und gelbe Flecke auf Handtüchern, Haare auf Betten, Kissen und in der Dusche... Im Zimmer neben uns kamen zu allen Stunden viele Männer zu Besuch, und immer die gleiche Frau, wenn Sie verstehen, was ich meine. Unsere Etage hat nach Zigarettenrauch gestunken und es lagen Zigarettenkippen auf der Treppe. Alles in allem weiß... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Toronto
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2012

Wir waren hier als Teil einer Reisegruppe von rund 20 Leuten. Vorteile: - Nähe zur U-Bahn - Kostenloses WLAN - Frühstücksservice Nachteile: -ALLES ANDERE Zimmer war winzig und nicht sauber. Haare auf Kissen und Bettwäsche. Teppich sah nicht gereinigt aus. Ein Fenster in unserem Zimmer war kaputt (riesiger Spinnennetz-Bruch, nicht ganz zerbrochen) als ob jemand etwas an das Fenster geworfen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

22 Fotos zu diesem Hotel

Fotos von Reisenden: Erfahren Sie, was Reisende wie Sie bereits gesehen haben

Angesehen
Alle Fotos von Reisenden (14)
Angesehen
Hotel & Hotelgelände (2)
Angesehen
Zimmer/Suite (5)
Angesehen
Bad (2)
Angesehen
Andere (5)

Management-Fotos: Zur Verfügung gestellt vom Geschäftsführer des Unternehmens

Angesehen
Alle Management-Fotos (8)
Angesehen
Hotel & Hotelgelände (7)
Angesehen
Andere (1)
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Ankunftsdatum Abreisedatum
Preis für Ihren Aufenthalt

Aufenthalt in Schöneberg

Profil des Stadtviertels
Schöneberg
Schöneberg war 1963 das Zentrum des politischen Westens, das John F. Kennedy für seine berühmten Worte "Ich bin ein Berliner" wählte. Die Zeiten haben sich geändert, doch auch das heutige Schöneberg zollt dem historischen Erbe Tribut. Das Viertel war früher die reichste Stadt außerhalb des Berliner Kerns, was noch heute an den schmuckvoll verzierten Häuserfassaden aus der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts zu erkennen ist. Bewohner in Pelzmänteln, die ihre Hunde spazieren führen oder im exklusiven KaDeWe einkaufen, setzen die Tradition des Viertels mit modernem Flair fort. Schöneberg war auch das Zentrum des dekadenten und burlesken Nachtlebens der 1920er Jahre. Hier verkehrten Berühmtheiten wie Marlene Dietrich und Christopher Isherwood und auch die erste Schwulenbar Deutschlands wurde hier eröffnet. Heute ist die Homosexuellengemeinschaft noch immer am Nollendorfplatz zu finden. Selbst die oberirdische U-Bahn-Station ist in Regenbogenfarben erleuchtet, um der freigeistigen Vergangenheit Schönebergs Ehre zu erweisen.
Dieses Stadtviertel ansehen

Ausstattungen & Services