Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Monastery of Ostrog

Montenegro
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 11 von 121 Sehenswürdigkeiten in Montenegro
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Kirchen/ Kathedralen, Religiöse Stätten
111 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

121 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    80
    21
    15
    4
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Top-Bewerter
128 Bewertungen 128 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2012

Das Kloster Ostrog zwischen Podgorica und Niksic, auf dem Weg von der montenegrinischen Hauptstadt nach Sarajevo, lohnt den Abstecher, eine recht mühsame, gewundene, teilweise löcherige Gebirgsstrasse von Bogetici hoch in die Berge, wo das Felsen-Kloster quasi in die Felsen "eingeklebt" ist. Man kann bis kurz vor das Kloster fahren, dort wird man nicht sehr freundlich empfangen, der Blick auf das... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2011

Angst vor engen Straßen darf man nicht haben, will man Ostrog mit dem eigenen Auto besuchen. Die Straße mißt knapp anderthalb PKW-Breiten, und natürlich geht der Verkehr in beide Richtungen. Alle paar hundert Meter gibt es Ausweichstellen, in die üblicherweise der bergauf Fahrende zurückzuweichen hat. Es sei denn, der "Gegner" ist ein Bus. Busse schleppen meist eine Schlange hinter sich,... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Weilheim
Top-Bewerter
359 Bewertungen 359 Bewertungen
262 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
535 "Hilfreich"-<br>Wertungen 535 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Oktober 2011

Das Kloster entstand als der Metropolit Vaislji im 16., Jahrundert seinen Sitz aufgab wegen türkischer Bedrohung und hat abseits in den Bergen nahe Cetenje ein Kloster in den Felsen bauen lassen. Heute noch ist in einer Steinkammer seine Relique, manchmal kommen bis zu 1000 den schmalen abseits gelegenen Weg zum Kloster um zu beten und Fürbitten vorzubringen meist. orthodoxe Gläubige,... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3

Reisende, die sich Monastery of Ostrog angesehen haben, interessierten sich auch für:

Budva, Gemeinde Budva
Montenegro, Europa
 
Budva, Gemeinde Budva
Cetinje, Cetinje Municipality
 

Sie waren bereits im Monastery of Ostrog? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer von Monastery of Ostrog?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten