Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Domplatz, Halberstadt, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Telefonnummer: 03941-24237
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 25 lesen
Besucherwertung
  • 16
    Ausgezeichnet
  • 6
    Sehr gut
  • 3
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Einmaliger Kirchenschatz

Mit mehr als 650 Objekten gilt der Halberstädter Domschatz als einer der umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschätze weltweit. Prächtige liturgische Gewänder, feingegossene ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 22. Juli 2015
logica1000
,
Halberstadt, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

25 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Gesamtwertung abgeben und Bewertung schreiben
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Halberstadt, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juli 2015

Mit mehr als 650 Objekten gilt der Halberstädter Domschatz als einer der umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschätze weltweit. Prächtige liturgische Gewänder, feingegossene Bronzearbeiten und Goldschmiedewerke, Skulpturen und Altarbilder zeugen von der meisterhaften Kunst des Mittelalters.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Dresden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2015

Die Sammlung und Zurschaustellung der Ausstellungsstücke gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte und Bedeutung des Gotteshauses. Liebevoll wurden die Exponate platziert und beschrieben. Der Domschatz ist sicher einzigartig in seiner Vielfalt. Eigentlich ein Muss wenn man in der Stadt ist. Der Dom ist ebenfalls einen Besuch wert. Mit der Eintrittskarte erhält man für weitere Museen der Stadt und Umgebung... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Radebeul, Deutschland
Beitragender der Stufe 
95 Bewertungen
35 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2015

Der Dom und der Domschatz in halberstadt sind absolut sehenswert! Wenn auch die Altstadt von Halberstadt fast vollständig 1945 zerstört wurden, so lohnt sich dennoch ein Besuch. Dom und Domschatz sind durch einen modernen Anbau zu betreten. Der Halberstädter Domschatz zeigt zum Teil Kunstschätze von Weltrang und dies einer ausgesprochen sehenswerten modernen Präsentation.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Niedersachsen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
176 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 121 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2014

Dieser Dom ist zu empfehlen, es gibt viel zu sehen. Die Führung ist sehr interessant und abwechselungsreich. Schade, dass man die Schatzkammer noch einmal extra bezahlen muß.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Vaduz, Liechtenstein
Beitragender der Stufe 
50 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2014

Tolles Museum. Gibt viele Einblicke & Eindrücke über die Kirchengeschichte der Stadt. Habe eine Führung mitgemacht, die lebendig war. So wünscht man es sich!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Kreuzau, Deutschland
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2014

Wer vom Halberstädter Dom schon begeistert ist, der sollte unbedingt den Domschatz ansehen! Die Kostbakeiten sind perfekt im angrenzenden Kreuzgang mit unmittelbarem Bezug zur Kirche anzuschauen. Alles ist sehr zurückhaltend präsentiert und gut erklärt!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Langenfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
525 Bewertungen
368 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 488 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Dezember 2013

Fährt man im nördlichen Harzvorland auf die Stadt Halberstadt zu, so erkennt man schon von weitem die Türme des Doms von St. Stephanus und St. Sixtus - so waren sie für uns im Oktober 2013 die Wegmarkierung - wir wollten den Halberstädter Dom besuchen. Bereits 804 gründete Kaiser Karl der Große hier das älteste Bistum Mitteldeutschlands und noch heute ist... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Leipzig
Beitragender der Stufe 
106 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 361 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2013

Öffnungszeiten -Winter- nicht sehr freundlich, ab 15.30 Uhr kein Einlass mehr? Vom "Domschatz" hatten wir uns etwas mehr versprochen, Beleuchtung sollte etwas besser sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Hannover, Deutschland
Beitragender der Stufe 
166 Bewertungen
71 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 412 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2013

Weithin sichtbar prägen die Kirchtürme des Domes die Silhouette Halberstadts. Um das Jahr 804 gründete Kaiser Karl der Große hier das älteste Bistum Mitteldeutschlands. Seit mehr als 1200 Jahren ist der Dom St. Stephanus und St. Sixtus der geistliche Mittelpunkt der Stadt und der gesamten Region. Er wurde zwischen 1236 und 1486 nach dem Vorbild französischer Kathedralen errichtet. In den... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
blankenfelde
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 254 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2013

Was wäre Halberstadt ohne seinen schönen Dom und Domschatz. Wer einmal hier war, wird staunen, welche Schätze es gibt. Der Domschatz ist die größte mittelalterlicher Kunst, die sich bei einer Kirche in Deutschland erhalten hat. Für 8 EURO Eintritt kann man den Domschatz und Dom besichtigen. Man kann einen ermäßigten Preis bekommen, wenn man z.B. das Städtische Museum,dass sich gegenüber... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Dom und Domschatz angesehen haben, interessierten sich auch für:

Halberstadt, Sachsen-Anhalt
Halberstadt, Sachsen-Anhalt
 
Quedlinburg, Sachsen-Anhalt
Wernigerode, Sachsen-Anhalt
 

Sie waren bereits im Dom und Domschatz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Dom und Domschatz

Adresse: Domplatz, Halberstadt, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Telefonnummer: 03941-24237
Ort: Europa  >  Deutschland  >  Sachsen-Anhalt  >  Halberstadt

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dom und Domschatz.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?