Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Margaret Mitchell House

Stadtviertel: am Rande des Stadtzentrums
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 990 Peachtree St, Atlanta, GA 30309
Telefonnummer: 404 249 7015
Webseite
Heute
12:00 - 17:30
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So 12:00 - 17:30
Mo - Sa 10:00 - 17:30
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Gebühr: Ja
Aktivitäten: Gruppenreisen/Wandern

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 269 lesen
Besucherwertung
  • 102
    Ausgezeichnet
  • 92
    Sehr gut
  • 45
    Befriedigend
  • 14
    Mangelhaft
  • 16
    Ungenügend
Vom Winde verweht :-) Gone with the wind

Es hat uns hingeweht zu dem Haus auf dem Weg zurück zu dem Hotel. Der Eintritt für ist etwas mehr als überteuert für die wenigen Artefacte. Aber wenn man in Atlanta ist, sollte ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 28. Mai 2012
chiemi62
,
Schnaitsee
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

269 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schnaitsee
Top-Bewerter
95 Bewertungen 95 Bewertungen
46 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2012

Es hat uns hingeweht zu dem Haus auf dem Weg zurück zu dem Hotel. Der Eintritt für ist etwas mehr als überteuert für die wenigen Artefacte. Aber wenn man in Atlanta ist, sollte man auch etwas Südstaatenfeeling mitnehmen: So auch Margret Mitchell, die ja vom Winde verweht geschrieben hat und viele den Film mit Scarlet O Hara und Red Butler... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bayern, Deutschland
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
82 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2012

Verloren steht das Margaret Mitchell House zwischen modernerer Bebauung neben es um vielfaches überragenden Hochhäusern. Umso schöner, daß es erhalten wurde und somit repräsentiert wie anders Atlanta hier, an der berühmten Peachtree Street/Avenue einst aussah. Margaret Mitchell bewohnte keine große Villa, als sie ihr berühmtes Werk "Vom Winde verweht" schrieb, nicht einmal ein eigenes Haus - das Gebäude war mal... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2010

Regen in Altanda und die üblichen Sehenswürdigkeiten (CNN und Coca Cola World) sind schon besucht, was nun? Wenn man "Gone with the wind" mag, dann bietet das Museum einen sehr schönen Überblick über die Autorin Margaret Mitchell. Man kann das Haus besuchen und sich über ihr Leben und Wirken informieren. In einem Nachbargebäude gibt es weitere Informationen zum Film.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Heidelberg, Deutschland
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2010

Etwas verloren steht die alte Südstaaten-Villa zwischen den ultramodernen Gebäuden der Peachtree Street.. Die Wohnung im Erdgeschoss des dunkelroten Holzhauses mit der typischen Südstaatenveranda, in der Mitchell und ihr Mann, der Journalist John Marsh, zwischen 1925 und 1932 lebten und in der der größte Teil ihres Romans entstand, ist klein, eng und dunkel. Sämtliche Zimmer sind ineinandergehend, die Fenster bieten... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Margaret Mitchell House angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Margaret Mitchell House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Margaret Mitchell House.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?