Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rainbow Bridge National Monument

Nr. 5 von 36 Aktivitäten in Page
Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: San Juan County, Navajo Reservation, Page, AZ
Telefonnummer: 520-608-6404
Aktivitäten: Wandern, Motorboot fahren

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 291 lesen
Besucherwertung
  • 216
    Ausgezeichnet
  • 58
    Sehr gut
  • 13
    Befriedigend
  • 4
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
sehr schön

Die Fahrt dorthin war sehr schön, allerdings auch nicht preiswert. Bei der Fahrt mit dem Schiff gibt es einen deutschen Audio-Guide. Da wir schon vorher mehrere Canyons gesehen ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 25. Oktober 2014
vegas542003
,
Kassel
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

291 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kassel
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Oktober 2014

Die Fahrt dorthin war sehr schön, allerdings auch nicht preiswert. Bei der Fahrt mit dem Schiff gibt es einen deutschen Audio-Guide. Da wir schon vorher mehrere Canyons gesehen haben, war die Fahrt zwar schön, aber nicht aufregend. Besonders schön war der Weg zu Fuß vom Schiff bis zur Bridge. Ich habe selten solche Spiegelungen im Wasser gesehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Karlsruhe, Deutschland
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2014

Zu Fuß ist es ein bißchen schiwerig, da hin zu kommen. Außerdem benötigt man einen permit von der Navajo Nation, durch deren Grund man wandert (sehr lange, am besten zwei Tage). Einfacher: man bucht in der Wahweap Marina in der Nähe von Page die Bootstour "Rainbow Bridge" - kostet ca. US$ 125.00 von 9:00 bis ca 3:00 p.m. Vom Haltepunkt... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Munster, Deutschland
Top-Bewerter
149 Bewertungen 149 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2014 über Mobile-Apps

War die Natur hier zu bieten hat ist unglaublich. Man sollte sich hier aber etwas Zeit nehmen um auch die Umgebung zu erkunden. Hier braucht man aber Zeit und gutes Geläuf. Mit größeren Kindern ist die Erkundung ohne weiters möglich. Immer darauf achten genug trinkbares dabei zu habe. Unsere Trinkrucksäcke haben sich hervorragend bewährt. Wer in dem Gebiet unterwegs ist... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Pratteln
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2014

Wir haben eine Schiffstour ab der Marina gemacht und waren sehr beeindruckt von der Rainbow Bridge! Unbedingt sehenswert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2014

Der Weg zur Rainbow Bridge ist beschwerlich und führt über einen Zweitagesmarsch durch Niemandsland. Die Steil am Himmel stehende Sonne und der ein oder andere Skorpion sind hier die einzigen Begleiter. Da fällt die Wahl leicht. Wir lassen die Wanderstiefel im Schrank und gehen an Bord. Die fahrt mit dem Schiff zur Nonnezosh dauert eine ganze Weile. Auf Deck kann... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Aargau, Switzerland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2014

Mit der Bootstour welche je 2 Stunden hin und wieder zurück dauert sowie der kurzen aber wunderschönen Wanderung zur Rainbow-Bridge haben wir ein wahnsinniges Naturerlebnis gehabt. Es lohnt sich jederzeit diese Tour zu machen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Bad Rappenau, Deutschland
Top-Bewerter
126 Bewertungen 126 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
48 "Hilfreich"-<br>Wertungen 48 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2014

Wir haben die Bootsfahrt richtig genossen. Die Rainbow Bridge ist mehr als beeindruckend und the Lady Captain did a great job! Die Kapitänin beherrscht ihr Boot und manövriert es präzise in dem engen Canyon zur Anlegestelle. Ansonsten sorgt sie sich auch sehr um die Gäste.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bremen, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2014

Wir haben eine ausgezeichnete Bootsfahrt von der Wahweap Marina in der Nähe von Page aus unternommen. 2,5 Std. Fahr pro Richtung, dann 1,5 Std. an der Bridge. Dieses Zeit beinhaltet den Fußmarsch von z.Zt. 1 ¼ Meilen. Da ich Bilder der Bridge und Umgebung ohne die anderen Touristen auf unserem Boot haben wollte half nur nach dem Andocken Gas geben.... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Linz, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2012

Die rainbow bridge kann man nur in kombination mit einer bootstour erkunden. Im nationalpark, im lake powell resort, geht los gut 2 stunden mit dem boot über den stausee und nach einer kleinen wanderung (10 minuten) steht man direkt davor. Lohnt sich auf jedenfall, wenn auch teuer.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
selfkant
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2012

Nicht ganz preiswert ist die ca. 2 1/2-stündige (one-way) Bootstour zu diesem beeindruckenden Sandsteinbogen. Bei Niedrigwasser erreicht man mit der Bootstour über den Lake Powell den Landesteg und kann nach einem kurzen Fußmarsch die beeindruckende Rainbow Bridge sehen. Aufenthalt dort etwa 1 Std. Ntl. Park-Ranger erläutern gerne alles Wissenswerte. Kletterkünste sind nicht erforderlich, dieses Heiligtum der Native Americans darf nicht... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Rainbow Bridge National Monument angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Rainbow Bridge National Monument? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Rainbow Bridge National Monument sowie von anderen Besuchern.
5 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Rainbow Bridge National Monument.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?