Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nuraghe Sant'Antine

07048 Torralba, Sardinien, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
96 %
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Historische Ruinen, Kultur
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Historische Ruinen, Kultur
Bewertung schreiben

96 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    64
    29
    2
    0
    1
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2014

Santu Antine ist einen Abstecher wert. Er zählt zu den besser erhalten Nuraghen. Der Haupt- und die Nebentürme sind bis zu zwei Stockwerke hoch erhalten, man kann sie betreten und auch hinaufsteigen. Dadurch gewinnt man einen sehr guten Eindruck vom "Innenleben" dieser Bauwerke. Im Eintrittspreis inkludiert ist ein sehr ausführlicher Audioguide, mit dem man den Nuraghen auf eigene Faust erkunden... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
BR
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
73 "Hilfreich"-<br>Wertungen 73 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2013

...kann man durchaus einen Abstecher zu diesem Komplex machen. Eine längere Anreise sollte man sich überlegen, weil der Erkenntniswert doch begrenzt ist. Die Anlage ist gut erhalten, ausführlich beschildert und erklärt und der Eintrittspreis beinhaltet einige Broschüren mit weiteren Erläuterungen. Der Turm bietet von der oberen Etage einen schönen Rundblick über das Tal, das für sich sehenswert ist.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Speyer, Deutschland
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2011

Der Weg ist lang, weil es so gut wie nicht beschildert ist! Dann wird 5€ verlangt!? Man sieht von der Strasse genausogut , also muss man wissen ob es das Geld wert ist!? 15 Minuten reichen für diesen Turm! Es ist zwar 1 sehenswürdigkeit der Region aber mir hat die Küstenlandschaft mit ihrer vielfalt besser gefallen!?

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Bayern
Top-Bewerter
158 Bewertungen 158 Bewertungen
115 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
74 "Hilfreich"-<br>Wertungen 74 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2010

Laut Reiseführer der "zweitbeste" Nuraghenkomplex Sardiniens. Da er noch sehr gut erhalten ist, kann man den Aufbau eines Nuraghen sehr schön erkunden. Mehrere Rundgänge in den Gebäuden und Treppenaufgänge in den Türmen sind begehbar. Eindrucksvoll sind die riesigen passgenau behauenen Steine. Am Eingang gibt es Souvenirs und eine kleine Bar.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Nuraghe Sant'Antine angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sassari, Province of Sassari
Codrongianos, Province of Sassari
 
Sassari, Province of Sassari
 

Sie waren bereits im Nuraghe Sant'Antine? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nuraghe Sant'Antine.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?