Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary

Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 14 Canapnapan | Corella, Corella 6300, Philippinen
Telefonnummer: +63 927 5412290
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 248 lesen
Besucherwertung
  • 115
    Ausgezeichnet
  • 92
    Sehr gut
  • 33
    Befriedigend
  • 5
    Mangelhaft
  • 3
    Ungenügend
Sehr süß

Eine kleine Anlage in der man an guten Tagen bis zu 10 Tarsier Primaten sehen kann! Wir haben 4 gesehen und es war wirklich schön... Netter Guide der uns die kleinen gezeigt hat ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 4. Dezember 2012
Anuk78
,
München, Deutschland
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

248 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Top-Bewerter
86 Bewertungen 86 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
298 "Hilfreich"-<br>Wertungen 298 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2014

Kurzer Aufenthalt für ein paar Fotos. Mehr darf man hier nicht erwarten. Die Äffchen sitzen meistens gut geschützt auf den Bäumen. Man benötigt einen guten Zoom. Blitz ist nicht erlaubt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
München, Deutschland
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Eine kleine Anlage in der man an guten Tagen bis zu 10 Tarsier Primaten sehen kann! Wir haben 4 gesehen und es war wirklich schön... Netter Guide der uns die kleinen gezeigt hat.. Lohnenswerte Abstecher auf Bohol...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Halle, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. November 2012

Auf einer ausgedehnten Tagestour durch das Hinterland von Bohol war der Besuch des Tarsier Geheges ein absolutes Muss. Der Eintritt ist recht preiswert. Für eigene Fotos ist ein Stativ bzw Monopod ideal, da die Lichtverhältnisse recht kompliziert sind (die Tiere sitzen meist versteckt an dunklen Stellen, oftmals mit Gegenlicht und nicht in optimaler Foto-Entfernung...) Nach einer kurzen aber sehr informativen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Höchst im Odenwald, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2012

Wir waren nur den Tarsier beobachten, der kleinste Affe der Welt. Aber es ist schon eine Reise wert und eine Schiffsfahrt auf dem Loboc-River.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2012

Die Preis Leistung des Sanctuarys ist super. 50 Peso eintritt und ein Mitarbeiter fürht einen in das große Gehege. Das Center hat 10 Tiere an dem Tag als wir waren haben Sie im Gebüsch leider nur 4 gefunden und uns gezeigt. Echt toll die Tiere in Live zu sehen.... Bitte geht nicht auf Touristentouren wo diese kleinen vom aussterben bedrohten... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Düsseldorf, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2012

es war ein wundervolles gefühl diese winzigen primaten live gesehen zu haben,aber auch ein geffühl der traurigkeit weil diese vor dem aussterben bedroht sind.laut aussagen der mitarbeiter leben nur noch ca. 300 dieser niedlichen tiere.schade

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
auf dieser Welt
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2012

Feste Schuhe anziehen, waren zur Regenzeit dort - wurde etwas zu rutschig - dennoch viele kleine Äffchen zu sehen - leider verboten sie anzugreifen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Sachsen
Top-Bewerter
173 Bewertungen 173 Bewertungen
68 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
110 "Hilfreich"-<br>Wertungen 110 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Das Tarsier-Schutzgebiet in der Mitte von Bohol ist ein nettes Ausflugsziel und kann gute mit einem Besuch der Schokoladen-Hügel von Carmen verbunden werden, da es etwa auf halbem Weg passiert wird. Der Eintritt ist nicht der Rede wert und wird gern bezahlt, wenn man weiß, dass man dafür etwas Gutes tut. Die kleinsten Affen der Welt können sich hier in... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Sinzig, Deutschland
Top-Bewerter
136 Bewertungen 136 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
120 "Hilfreich"-<br>Wertungen 120 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2012

Die kleinen Tarsier haben mich wirklich berührt, sie sind so knuffig mit ihren großen Knopfaugen und so "zerbrechlich". Leider sind sie nur noch an wenigen Orten in Asien zu finden, u.a. auf Bohol - auch diese Spezies ist vom Aussterben bedroht ! Umso beeindruckender ist der Besuch des Tarsier Sanctuary, wo man den Tierchen so nahe kommen kann. Man wird... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2012

Man kann leider nicht alleine durch den "Park" laufen. In Gruppen wird man durch den Park geführt. Wir sahen ca. 5 von den Tieren. Diese waren soooo niedlich. Dazu gab es immer wieder Informationen wie diese leben usw. Leider darf man die Tiere nicht mehr berühren oder anfassen, da diese Tiere gestresst werden und keine Ruhe haben.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Panglao Island, Bohol Province
 

Sie waren bereits im Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Philippine Tarsier and Wildlife Sanctuary.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?