Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sigiriya – Löwenfelsen

Travellers Choice Gewinner
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Sigiriya, Sri Lanka
Webseite
Diesen Eintrag verbessern

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 1.685 lesen
Besucherwertung
  • 1222
    Ausgezeichnet
  • 373
    Sehr gut
  • 64
    Befriedigend
  • 13
    Mangelhaft
  • 13
    Ungenügend
Neueste Bewertung
Interessant und beeindruckend

Wir haben uns einen Reiseführer genommen, der Deutsch sprach. Das war gut und interessant. Üblicherweise zählt man ca. 1.000 Rupees dafür. Die Souvenirs am Wegesrand sollen alle ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 27. Januar 2015
Karsten M
,
Hamburg, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

1.685 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2015 NEU

Wir haben uns einen Reiseführer genommen, der Deutsch sprach. Das war gut und interessant. Üblicherweise zählt man ca. 1.000 Rupees dafür. Die Souvenirs am Wegesrand sollen alle gefakt sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Stuttgart, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2015

Auch wenn der Eintritt mit 30 US$ wirklich happig ist, ist die Felsenfestung von Sigiriya wirklich einen Ausflug wert. Wir sind im Morgennebel gemütlich durch die Anlage gelaufen und die Treppen zu den Wolkenmädchen hoch. Danach konnten wir die meisten der anderen Touristen abhängen (es waren noch nicht viele um diese Uhrzeit) und bei strahlendem Sonnenschein über das Tor mit... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
90 Bewertungen 90 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2015

Die Wolkenmädchen inspirierten und regten auf die Männer hunderte von Jahren zurück, und diese liessen unter schreiben ihre Fantasien auf ein Spiegelwand vom 7-14 Jahrhundert (ich konnte nicht lesen, ausser ein paar kratzen). Schade gibt es kein Gebäude Rekonstruktion wie in Polonnaruwa, da kann man nur ahnen, dass der "Gott-König" Kashyapa hatte für seine Zeit ein erstaunlichen Palast mit Landschafts-Garten,... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Nidda, Deutschland
Top-Bewerter
166 Bewertungen 166 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
94 "Hilfreich"-<br>Wertungen 94 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Januar 2015

Wenn irgendmöglich sollte jeder Sri Lanka Reisende den Felsen von Sigiriya besuchen. Der eigentümlich geformte Monolith erhebt sich mächtig und unverwechselbar aus der Landschaft. Zu seinen Füßen ist ein Garten angelegt. Wenn dieser durchschritten ist beginnt der Aufstieg über unzählige Treppen, teilweise auf einer steilen Wendeltreppe. Höhenangst ist hier fehl am Platz. Es eröffnen sich zwischen den mächtigen Felsblöcken wunderschöne... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2014

Der Preis für die Besichtigung ist aus meiner Sicht für Sri Lanka doch sehr teuer. Die Touristen werden vom Staat ausgenutzt. Aber ein tolles Erlebnis. Achtung: 2002 Stufen geht es hoch. Also sollte man gut zu Fuss sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2014

Man sollte morgens hin gehen damit man gute Sicht hat. Und der Garten ist auch einen Blick wert. Ich hatte das Gefühl, dass viele Besucher nur hoch auf den Felsen wollten. In 18 Tagen Sri Lanka war der Löwenfelsen mein absolutes Highlight.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Baden
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2014

Der Aufstieg auf den Löwenfelsen ist ein "Muss" für jeden Reisenden so er nur irgend körperlich im Stande ist. Die Zeichnungen der Wolkenmädchen alleine sind den Aufstieg wert. Ebenso ist die Aussicht von der oberen Ebene herrlich! Achtung, die vorhandenen Aufstiegshelfer sind sehr anmassend und fordern einen sehr hohen Obolus in Euro, An Dollar sind sie nicht gerade interessiert! Gibt... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. November 2014

Wir hatten einen genialen deutschsprachigen Guide, der uns eindrücklich erklärt hat, wie die Anlage früher ausgesehen hat. Der Aufstieg ist steil und teilweise eng, ... Am besten am frühen Morgen oder gegen Nachmittag den Fels besteigen, sonst ist es zu warm. Die Aussicht von ganz oben ist atemberaubend, einfach genial. Besonders eindrücklich sind auch die Techniken die zum Bau dieser... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
erding
Top-Bewerter
162 Bewertungen 162 Bewertungen
77 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
67 "Hilfreich"-<br>Wertungen 67 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2014

.....der die Anstrengung aber definitiv wert ist, Los geht es noch ganz moderat, wird dann aber zunehmend schweißtreibender. Bis zum ersten Plateau ist man schon ziemlich geschafft. Es stehen immer nette Typen an den Treppen, die einem helfen wollen, aber eigentlich wollen sie nur Geld. Die muss man schon sehr bestimmt abweisen, außer man will sich nach oben ziehen lassen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Trier
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2014

War vor 30 Jahre schon mal dort. Der Felsen ist der Gleiche, nur die Eintritspreise sind unverschämt (30 US Dollar). Für den Preis nicht empfehlenswert. Das dazugehörige Museum ist ein Witz. Hier werden sogar zweifelhafte Affendressuren vorgeführt. Besser nebenan zum Pituragala Tempel und dort den Berg besteigen. Gleiche Sicht nur ruhiger und deshalb schöner.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Sigiriya – Löwenfelsen angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Sigiriya – Löwenfelsen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Sigiriya – Löwenfelsen sowie von anderen Besuchern.
3 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sigiriya – Löwenfelsen.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?