Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Banespa Building

Nr. 45 von 532 Aktivitäten in São Paulo
Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Rua Joao Bricola, 24 - Downtown | Subway Station São Bento, São Paulo, Bundesstaat Sao Paulo, Brasilien
Telefonnummer: 11 2196-3730
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Gebühr: Nein

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 596 lesen
Besucherwertung
  • 288
    Ausgezeichnet
  • 237
    Sehr gut
  • 58
    Befriedigend
  • 7
    Mangelhaft
  • 6
    Ungenügend
Ein Meer von Wolkenkratzern...

... kann man am besten von der Aussichtsplattform am Banespa-Gebäude (so hieß die Bank, der das höchste Hochhaus Brasilens einst gehört hat - heute ist ncihts mehr von der Marke ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 6. Juni 2012
MFernandaL
,
Wien, Österreich
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

596 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Top-Bewerter
138 Bewertungen 138 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
75 "Hilfreich"-<br>Wertungen 75 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2012

... kann man am besten von der Aussichtsplattform am Banespa-Gebäude (so hieß die Bank, der das höchste Hochhaus Brasilens einst gehört hat - heute ist ncihts mehr von der Marke zu sehen...). Ähnlich wie vom Edifício Itália aus, das wegen seiner Bar und des Restaurants wohl bekannter ist als das Banespa. Achtung - an einem schönen Tag kann die Schlange,... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Solothurn, Schweiz
Top-Bewerter
179 Bewertungen 179 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2012

Man kann nach Ausweiskontrolle und der Auffahrt mit zwei Aufzügen für 5 min auf der Aussichtsplatform bleiben. Der Besuch ist kostenlos. Es bieten einen wunderbaren Blick über Sao Paulo ist sehr beeindruckend. Die ochhäuser Sao Paulos reichen bis zum Horizont, die Grösse der Stadt ist unglaublich. Es ist absolut wert hochzufahren, allerdings ist der Zugang nur unter Woche und nicht... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien, Österreich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2012

Schlicht und einfach die beste Aussichtsplattform, auf der ich je war - soweit man sehen kann in allen Himmelsrichtungen nur Hochhäuser. Andere Hochhausstädte, wie etwa New York oder Tokyo sind sehr stark auf ein Zentrum konzentriert und meist findet man nur im Geschäftszentrum Wolkenkratzer, in den Vorstädten lebt man lieber in kleinen Reihenhäusern. In Sao Paulo ist dies anders, Reihenhäuser... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien, Österreich
Top-Bewerter
119 Bewertungen 119 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2012

... und nicht das BANESPA-Gebäude. Beide enterscheiden sich geringfügig in derh Höhe, wie einige unserer Wissenschafter gefunden haben... Herzliche Glückwunsche jedenfalls! - -Wir stehen gerne für Rückfragen - AUCH telephonisch - ZERÖCKINGER BTALALHO1: Viel Erfolg! Die Empathie, die man gleich zu Beginn bei der Allegorie der tollen Gebäudes aufentgehalt zusammenhaben muss, war eine Fehlmeldung, die als solches wohl nur, um... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Santos, SP
Top-Bewerter
447 Bewertungen 447 Bewertungen
96 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
228 "Hilfreich"-<br>Wertungen 228 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2012

Das BANESPA-Hochhaus ist das höchste Gebäude der Stadt, wird einem dort erklärt, nicht das Edifício Itália, das anscheinend viel bekannter ist. Und man kann auch auf dieses Hochhaus hinauffahren und die Aussicht vom x-ten Stockwerk (ich erinnere mich nicht mehr wie viele es waren....) genießen. Ganz São Paulo liegt einem dort zu Füßen. Hochhäuser, so weit das Auge reicht, in... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Schweiz
Top-Bewerter
153 Bewertungen 153 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
89 "Hilfreich"-<br>Wertungen 89 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2012

Ein Besuch der Stadt Sao Paulo ist nur komplett, wenn man auf diesem Gebäude war und die Stadt von oben gesehen hat. Die endlosen Hochhäuser und die schiere Größe der Stadt sind von hier oben gut ersichtlich. Am besten man sucht sich einen klaren Tag aus. Eintritt muss keiner bezahlt werden, aber man muss seinen Originalreisepass(!) vorzeigen. Oben hat man... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Kärnten
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2010

Sehr überrascht hat mich, dass für die Besichtigung kein Eintritt verlangt wird (wenn man bedenkt das doch einige Wachleute für diese Attraktion notwendig sind). Es wird lediglich bei der Anmeldung nach einem Reisepass gefragt und dann bekommt man schon seinen Besucherausweis. Das Eintrittskonzept ist auch gut gelungen - jede Besuchergruppe hat nämlich ca. 5 Minuten Zeit. Dies garantiert, dass nicht... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Banespa Building angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Banespa Building? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Banespa Building sowie von anderen Besuchern.
3 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Banespa Building.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Centro

Profil des Stadtviertels
Centro
Um São Paulo richtig kennenzulernen, sollten Sie Ihre Tour im alten Zentrum beginnen, das eine beeindruckende Historie und zahlreiche Wahrzeichen zu bieten hat, von denen jedes seine ganz eigene Geschichte erzählt. Beim Anblick der lokalen Köstlichkeiten auf dem Mercado Municipal wird Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen und wenn Sie zu den Schnäppchenjägern gehören, wäre ein Besuch der Einkaufsstraße Rua 25 de Março bestimmt genau das Richtige für Sie. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt – Sie sollten jedoch gute Nerven mitbringen, denn dort herrscht stets ein hektisches Treiben. Für Liebhaber beeindruckender Architektur empfiehlt sich ein Besuch des Postgebäudes, der Estação da Luz, der Galeria Pagé, des Pátio do Colégio und des berühmten Viaduto do Chá. Wenn Sie die lokale Sprache fasziniert, darf das Museu da Língua Portuguesa auf der Liste Ihrer Ausflugsziele nicht fehlen. Weitere Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in den verschiedenen Kulturzentren, wie dem Centro Cultural Banco do Brasil. Sollten Sie noch keine Pläne für den Sonntagmorgen haben, besuchen Sie doch eine gregorianische Messe im Mosteiro de São Bento und lauschen Sie den Klängen der Orgelmusik.