Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Neue Tretjakow-Galerie (Krimskij Wal)

Nr. 27 von 1.700 Aktivitäten in Moskau
Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 10, Krymsky Val, Moskau 117049, Russland
Telefonnummer: 495 953 1051
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 354 lesen
Besucherwertung
  • 247
    Ausgezeichnet
  • 83
    Sehr gut
  • 20
    Befriedigend
  • 2
    Mangelhaft
  • 2
    Ungenügend
Neueste Bewertung
Eine sehr interessante Zeitreise

Die Dauerausstellung im 4. Stock ist eine sehr interessante Zeitreise durch die Kunstgeschichte Russlands im 20. Jahrhundert. Von den Einflüssen der Pariser Kunstszene um Renoir ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 30. Juli 2014
Michael A
,
Köln, Germany
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

354 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Germany
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2014

Die Dauerausstellung im 4. Stock ist eine sehr interessante Zeitreise durch die Kunstgeschichte Russlands im 20. Jahrhundert. Von den Einflüssen der Pariser Kunstszene um Renoir, Matisse oder Monet über die kommunistische Realkunst bis zur post-kommunistischen Moderne. Die permanente Sammlung gibt einen sehr vollständigen Überblick über diese Periode. Und dort hängen einige sehr beeindruckende Werke von Malevich und Kandinsky. Ich hatte... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2014

Umfangreiche Ausstellung des 20 Jahrhunderts mit Klassikern aber auch seltenenen Exponaten und sehr gute temp. Ausstellung ("Gontscharova", "Levitan" 2012 u.a.).Viele Informationen auch engl.-sprach.. Kein Restaurant / Cafe

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2013

Die Galerie enthält im zweiten Stock die wohl wichtigste Sammlung russischer Kunst aus dem XX Jahrhundert, ergänzt durch temporäre Ausstellungen im ersten Stock und im Erdgeschoss. Nehmen Sie sich Zeit, die Galerie ist sehr gross!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Syke
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2013

Im September 2012 war ich mit meiner Freundin das 2. Mal nach vielen Jahren, als die Eintrittskarte noch 10 Rubel kostete, in der Tretjakow-Galerie. Zurzeit kostet die Eintrittskarte für ausländische Gäste: Erwachsene – 360 Rubel (9 EUR), Schüler, Studenten – 220 Rubel (5,50 EUR); für russische Staatsbürger und Bewohner der GUS-Länder: Erwachsene – 250 Rubel (6,25 EUR); Schüler, Studenten, Rentner... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juli 2012

Sehr umfassender Überblick über die russische Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. Gut, dass der sozialistische Realismus nicht im Depot verschwunden ist, aber nicht affirmativ, sondern in kritischer Konfrontation mit den vorherigen, gleichzeitigen und späteren Alternativen gezeigt wird.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Linz, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2012

Für alle Kultur interessierten einen Besuch wert und nette Abwechslung zum Kreml & co...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien, Österreich
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2012

Die Sammlung ist beachtlich; die gerade laufende Sonderausstellung von Korowin war atemberaubend

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Hannover
Top-Bewerter
125 Bewertungen 125 Bewertungen
49 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
60 "Hilfreich"-<br>Wertungen 60 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2012

Das Gebäude ist gruselig aber die Ausstellung lohnt - bis zur Gegenwartskunst.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Moskau, Russland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2012

Große Sammlung Sammlung russischer Klassiker. Dies ist das müssen Sie sehen.Wenn du nicht in der Tretjakow-Galerie - Sie waren nicht in Moskau. Dies ist insbesondere interessant für Kinder. Preis für den Eintritt - 450 Rubel ($ 15). Der Eintritt von 10:00 bis 18:30 Uhr. Cafe im gleichen Haus, ich mochte es - gemütlich, nett, Durchschnittspreise.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Moskau, Russland
Top-Bewerter
112 Bewertungen 112 Bewertungen
61 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. November 2011

Diese beste Stelle in Russland, um die russische darstellende Kunst kennenzulernen. Sind wie die altertümlichen Ikonen, als auch der Arbeit der Maler-Avantgardisten hier vorgestellt. Es sind die Bilder wie populär nur in Russland der Maler hier ausgestellt, als auch weltbekannt, solcher wie Rublew, Malewitsch, Repin. Der Wert der Karte die 11 Euro. Die russischen Staatsbürger bekommen den Rabatt 50 %.... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Neue Tretjakow-Galerie (Krimskij Wal) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Moskau, Zentralrussland
 

Sie waren bereits im Neue Tretjakow-Galerie (Krimskij Wal)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Neue Tretjakow-Galerie (Krimskij Wal) sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Neue Tretjakow-Galerie (Krimskij Wal).
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?