Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Akihabara

Sotokanda, Präfektur Tokio 101-0021, Japan
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 50 von 784 Sehenswürdigkeiten in Tokio
Art: Nachbarschaften
Aktivitäten: Einkaufen
307 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

417 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    151
    169
    72
    19
    6
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rostock, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2014

Akihabara ist bunt, leuchtend und technoide mit dem Hang zu Anime. Es macht Spaß durch die Straßen und Geschäfte zu schlendern. Interessant und neu waren für mich die teilweise mehrstöckigen Läden, welche das komplette Sortiment auf Anime und Manga ausgerichtet haben. Erwachsene Menschen drappieren Figuren und Accessoirs in Glasvitrinen und bieten diese zum Verkauf an. Wer sich für Videospiele interessiert... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Tübingen, Deutschland
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2013

Hier gibt es sehr viele kleine und größere Läden, teilweise über mehrere Stockwerke, in denen man alles was mit Computer zu tun hat, sowie Fanartikel von vielen Animeserien finden kann. Berühmt ist das Viertel auch für die Maid-Cafés mit dem Personal im Anime bzw. Schulmädchenlook.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
188 Bewertungen 188 Bewertungen
79 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2012

Das Viertel ist sicher super wenn man nach etwas ganz bestimmten wie einem schräubchen oder einem Kabel oder so sucht, da in den Hintergässchen alles Angeboten wird. Zum Flanieren und Leute gucken ist es so auch ganz nett und mit den ganzen Leuchtreklamen und Rummel auf jedenfall sehr interessant. Elektrogeräte haben wir aber schlussendlich nicht hier sondern in Shinjuku gekauft.... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
cyclinglover
Top-Bewerter
182 Bewertungen 182 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Ein anderer Rezensent erwähnt, dass Akihabara Nicht mehr so wie früher ist. Ich bin voll mit dieser Meinung einverstanden. Früher war es ein guter Ort, um jede Art von Elektronik zu einem guten Preis zu finden. Jetzt ist es vor allem eine touristische orientierte großen Shopping-Platz. Und die Preise sind nicht besonders gut, nicht mehr. Ich empfehle Akihabara, es sei... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Rovereto, Italien
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2012

Akihabara ist auch als Akihabara Electric Town (Akihabara Denki Gai) ist ein beliebtes Viertel von Tokio bekannt. Akihabara ist bekannt für seine große Konzentration von Läden mit allen Arten von elektronischen Geräten, Anime, Videospielen und Artikel für Erwachsene. Es ist ein Paradies der Technik, sondern viele Produkte nicht in Europa eingesetzt werden, weil sie zu 110V (in Europa ist 240V)... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Dresden, Deutschland
Top-Bewerter
133 Bewertungen 133 Bewertungen
85 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
75 "Hilfreich"-<br>Wertungen 75 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2012

Akihabara ist ein Paradies für Anuime/Manga-Fans und auch für Computernerds im allgemeinen. Hier finden sich hunderte kleine und große Geschäfte, in denen man jegliches Computerzubehör, Fanartikel von hunderten Animeserien und vieles mehr kaufen kann. Berühmt sind auch die Maid-Cafés, in denen das Personal im Anime bzw. Schulmädchenlook gekleidet ist (sehr beliebt bei den Japanern). Aber auch wenn man nicht zur... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Dresden, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2012

Es ist nicht so schlecht einmal dort gewesen zu sein und das ganze Treiben zu beobachten, doch sollte man sich als nicht Japaner keine große Hoffnung machen das man dort billig einkaufen kann. Es ist alles nur für die japanischen Bedürfnisse gemacht und das wird man dort auch überall finden. Grundsätzlich ist es auch nicht billig und man muss deutlich... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Tokio, Japan
Top-Bewerter
219 Bewertungen 219 Bewertungen
35 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
70 "Hilfreich"-<br>Wertungen 70 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2011

Vor 10-15 Jahren gab es in Akihabara noch viele richtig Elektronikläden und Computergeschäfte, wo es wirklich Spaß machte, Neuigkeiten zu sehen und einkaufen zu gehen, aber mittlerweile sind diese deutlich in der Unterzahl. Stattdessen machen sich immer mehr Anime- und Mangaläden und vor allem sogenannte "Maid Cafes" breit. Dadurch hat sich die Atmosphäre stark verändert. Es fällt auch auf, dass... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Louvain-la-Neuve, Belgien
Top-Bewerter
137 Bewertungen 137 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. Oktober 2011

Akihabara ist nicht wirklich interessant. Nun, nicht heute, vielleicht war es irgendwann in der Vergangenheit. Die Elektronik ist nicht wirklich billiger als andere Orte und sonst kaum gibt nichts Interessantes zu sehen oder zu tun. Ich empfehle, es zu überspringen, oder einfach nur, um schnell zu Fuß durch Akihabara.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Kassel
Top-Bewerter
163 Bewertungen 163 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2011

Selbst für Tokioer Verhältnisse ist Akihabara (Electric City) ein echtes Highlight. Nicht nur Nerds werden hier begeistert sein. Hauptsächlich gibt es Elektronikgeschäfte, ein vielseitiges Gastronomieangebot (Schwerpunkt Jugendliche und günstig), Spielhallen, Stores mit Merchandisingartikel (Anime, Mangas, Cosplay) und Erotic Shops (nicht so verrucht wie man sichs vorstellt, eher lustig). Am beeindruckendsten sind die zahlreichen Neonreklamen und leuchtenden Anzeigen. Genial und unbedingt... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Akihabara angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Akihabara? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Akihabara besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten