Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tokyo Cruise (Sumida River)

Stadtviertel:
Odaiba / Shiodome / Shinbashi
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: (Asakusa, Hamarikyu, Hinodesanbashi, Toyosu, Odaiba), Präfektur Tokio
Webseite
Gebühr: Ja
Buchen Sie im Voraus auf Viator
46 $*
oder mehr
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 229 lesen
Besucherwertung
  • 69
    Ausgezeichnet
  • 109
    Sehr gut
  • 38
    Befriedigend
  • 9
    Mangelhaft
  • 4
    Ungenügend
Neueste Bewertung
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Diese Bewertung wurde automatisch ins Deutsche übersetzt, um Ihnen so viele Tipps von anderen Reisenden zu bieten, wie möglich und ist wahrscheinlich keine perfekte Kopie des Originals. Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft.
Maschinelle Übersetzungen anzeigen

mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 21. Juni 2015
3406E
,
Mount Gambier, Australien

Ähnliche Aktivitäten in Tokio

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

229 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Ihre Gesamtwertung für diese Sehenswürdigkeit
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Tokyo Cruise (Sumida River) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Tokio, Präfektur Tokio
Tokio, Präfektur Tokio
 

Sie waren bereits im Tokyo Cruise (Sumida River)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tokyo Cruise (Sumida River)

Adresse: Anschrift: (Asakusa, Hamarikyu, Hinodesanbashi, Toyosu, Odaiba), Präfektur Tokio
Ort: Asien  >  Japan  >  Kanto  >  Präfektur Tokio  >  Tokio>  > Odaiba / Shiodome / Shinbashi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tokyo Cruise (Sumida River).
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Übernehmen Sie den Transport vom und zum Hotel?
  • Kann ich mit meiner siebenköpfigen Familie geschlossen an Ihrer Tour teilnehmen?
  • Welche Kleidung empfehlen Sie für diese Tour?

Aufenthalt in Odaiba / Shiodome / Shinbashi

Profil des Stadtviertels
Odaiba / Shiodome / Shinbashi
Odaiba ist ein Unterhaltungsviertel mit einem gigantischen Riesenrad, Konzerthallen, Spielhallen und zahlreichen Geschäften. Hier befindet sich auch das Ōedo-Onsen-Monogatari, ein öffentliches Bad mit heißen Quellen, in dem das Flair der Edo-Ära wieder auflebt und das bei ausländischen Besuchern sehr beliebt ist. In Shiodome befinden sich hochmoderne Bürogebäude, die häufig auch über Restaurants verfügen, von denen aus man eine hervorragende Aussicht auf Tokio genießen kann. Der angrenzende Bezirk Shinbashi ist von deutlich älteren Wirtschaftsgebäuden geprägt und lädt dazu ein, sich den Büroangestellten anzuschließen, die sich nach Feierabend an den Verkaufsständen unter den Eisenbahnbrücken mit Getränken und Snacks stärken.
Dieses Stadtviertel ansehen