Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Ohara Museum of Art

Travellers Choice Gewinner
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 1-1-15 Chuo, Kurashiki, Okayama Prefecture
Telefonnummer: +81 86-422-0005
Webseite
Heute
9:00 - 16:30
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - So 9:00 - 16:30
Aktivitäten: Kunsthandwerk

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 214 lesen
Besucherwertung
  • 121
    Ausgezeichnet
  • 79
    Sehr gut
  • 11
    Befriedigend
  • 3
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Der Publikumsmagnet von Kurashiki

Das Ohara Museum of Art ist für japanische Kurashiki Besucher ein absolutes Must-see. Es besitzt westliche Kunst von allen bekannten Malern wie Monet, Picasso, etc.. Das alte ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 30. April 2012
Benkei69
,
Zürich
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

214 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich
Top-Bewerter
116 Bewertungen 116 Bewertungen
102 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
65 "Hilfreich"-<br>Wertungen 65 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Das Ohara Museum of Art ist für japanische Kurashiki Besucher ein absolutes Must-see. Es besitzt westliche Kunst von allen bekannten Malern wie Monet, Picasso, etc.. Das alte, 1930 eröffnete, einem griechischen Tempel nachgebaute Museum wurde später durch zahlreiche Nebengebäude ergänzt. 1930 war es das erste Museum in Japan mit westlicher Kunst. Ohara Magosaburo, ein reicher Spinnereifabrikant liess seinen Freund, den... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Ohara Museum of Art angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kurashiki, Okayama Prefecture
 
Kurashiki, Okayama Prefecture
Kurashiki, Okayama Prefecture
 

Sie waren bereits im Ohara Museum of Art? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Ohara Museum of Art sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Ohara Museum of Art.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?