Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Inca Trail

Outdoor-Aktivitäten (sonstige), Outdoor-Aktivitäten
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Cusco, Peru
Aktivitäten: Wandern, Stadtrundgang
Buchen Sie im Voraus auf Viator
804 $*
oder mehr

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 1.290 lesen
Besucherwertung
  • 943
    Ausgezeichnet
  • 254
    Sehr gut
  • 66
    Befriedigend
  • 16
    Mangelhaft
  • 11
    Ungenügend
Neueste Bewertung
super Erlebnis

Tag 1: Start der Wanderung, relativ einfach und gemütlich bis 3000 müM, ca 12km, Übernachtung bei angenehmer Temperatur Tag 2: 1200 m Höhenunterschied bis zum 1.Pass, Snacks und ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 17. Dezember 2014
NadineOnTourZH
,
Kloten, Schweiz
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

1.290 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kloten, Schweiz
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2014

Tag 1: Start der Wanderung, relativ einfach und gemütlich bis 3000 müM, ca 12km, Übernachtung bei angenehmer Temperatur Tag 2: 1200 m Höhenunterschied bis zum 1.Pass, Snacks und Getränke können bis zur 2.Etape gekauft werden, jedoch ziemlich teuer. Für den Aufstieg benötigten wir ca 3h, jedoch in einem schnelleren Tempo als vorgegeben. Danach wieder runter, ziemlich anstrengend und in ca... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2014

Wir haben den 4D/3N Trail gemacht und waren hin und weg. Außerdem haben wir am 4 Tag noch Huayna Picchu drangehängt (im vorhinen gebucht!) Obwohl es immer heißt der Trail sei überlaufen, haben wir ständig nur unsere Gruppe gesehen, erst am 3ten Tag also wir zum großen Gesamtlager kamen sahen wir die anderen Gruppen. Einfach ein tolles Erlebnis und jeden... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Steinenbronn, Deutschland
Top-Bewerter
58 Bewertungen 58 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2014

Der Inka Trail ist wahrscheinlich die bekannteste und beliebteste Wanderung in Südamerika. Man wandert vier Tage über eine ehemalige Handelsroute der Inkas. Alle Wanderungen finden geführt mit Agenturen statt. Man trägt sein eigenen Rucksack, der Schlafsack und die meist sehr dünne Isomatte gehört natürlich zum eigenen Gepäck. Den Rest (Zelt, Kochutensilien, Essen, Snacks, Gas, etc.) stellt die Agentur und wird... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Bad Breisig
Top-Bewerter
348 Bewertungen 348 Bewertungen
194 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
140 "Hilfreich"-<br>Wertungen 140 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2014

... der Inka-Trail ist wirklich ein Muss. Dabei muss man nicht einmal ein ausgewachsener Wandersmann sein. Die Etappen sind so, dass man genügend Zeit für Pausen hat. Ok, es ist nicht unanstregend, aber man bekommt die wohl spektakulärsten Aussichten in ganz Peru geboten

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Schweiz
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2014

Wir konnten drei Tage vorher noch einen Inka-Trail buchen und würden es jederzeit wieder tun. Das Essen war besser als in den Restaurants und die Guides waren super, haben uns vieles über dies Kultur erzählt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
K.
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2013

Beeindruckende Landschaft, faszinierende Inca-Ruinen, nette Menschen, Träger, Guides, nur leider sehr überlaufen, auch in der Nachsaison Anfang November

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. Oktober 2013

Gegen den Inkatrail ist nichts zu sagen. Der war wunderschön. Jedoch sollte man gewaltig darauf achten bei welcher Agentur gebucht wird. Wir haben eine Zwei-Tages-Tour zum Machu Picchu bei "Wayna Peru Expeditions - the company you can trust" gebucht und waren mehr als enttäuscht. Der Preis für diese Tour beträgt 130 $, wobei man den Trek auch schon für 120... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Berlin, Germany
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2013

Der Dead Woman's Pass am 2. Tag sollte nicht unterschätzt werden - man muss in der Tat gute Kondition haben und sollte auf keinen Fall (mehr) an Höhenkrankheit leiden. Und man sollte nicht die letzte Nacht auf dem Campingplatz Wiñay Wayna übernachten - er stinkt und der letzte Teil des Trails danach sollte nicht so früh morgens passiert werden -... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Karben, Deutschland
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013

2 Tage Trail, Tag 1 Super anstrengend, aber machbar, auch für untrainierte. Viel trinken. Der erste Blick auf Machu Picchu ist unvergesslich, jede Qual vergessend. Abendstimmung ist toll und nicht so überlaufen wie am morgen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Köln
Top-Bewerter
140 Bewertungen 140 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
67 "Hilfreich"-<br>Wertungen 67 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2012

Der Camino Inka ist Erlebnis und Herausforderung zugleich. Faszinierende vier Tage wandert man durch die Anden auf den Spuren der Inka und deren gepflasterten Wegen, die man mehr als einmal verfluchen wird. Was auf der Landkarte nicht so schwierig aussieht, entpuppt sich zum Teil als Höllenritt auf unebenen Steinwegen, die besonders beim Abstieg eine große Belastung für die Knie sind.... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5

Reisende, die sich Inca Trail angesehen haben, interessierten sich auch für:

Machu Picchu, Urubambatal (Heiliges Tal)
 

Sie waren bereits im Inca Trail? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Inca Trail sowie von anderen Besuchern.
14 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Inca Trail.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Übernehmen Sie den Transport vom und zum Hotel?
  • Kann ich mit meiner siebenköpfigen Familie geschlossen an Ihrer Tour teilnehmen?
  • Welche Kleidung empfehlen Sie für diese Tour?