Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Ming Tombs (Ming Shishan Ling)

Ming Shisan Ling Area, Changling Town, Changping District, Peking 102213, China
010-60761424,010-60761034
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 170 von 1.238 Sehenswürdigkeiten in Peking
Art: Architektonische Bauwerke, Historische Stätten, Monumente/ Statuen
323 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

329 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    62
    124
    92
    36
    15
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Haßloch
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2012

Wenn man Zeit hat, dann sollte man sich die Ming-Gräber ansehen. Es ist ein größeres Gelände und unbedingt einen Spaziergang wert. Sehr interessant, da wir dies aus Europa nicht kennen. Die Allee der steinernen Statuen mit zwölf Tieren und sechs Menschenpaaren stellt die Ehrengarde der Kaiser dar. Man sollte sich aber mittels Guide die Bedeutung der einzelnen Gräber erklären lassen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Düsseldorf
Top-Bewerter
203 Bewertungen 203 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. März 2012

Ziemlich weit außerhalb von Beijing gelegen. Man kommt in ein wunderschönes Tal, ich dachte gleich an Shangri La. Wie ein Park angelegt, kommt man beim Durchgehen am hinteren Ende zum Hauptgebäude hinter dem sich der eigentliche Grabhügel (Tomb) befindet. Dieser ist allerdings nicht mehr als ein bewachsener Hügel. Umgeben von einem Zaun und nicht zu begehen. Alle Informationen und musealen... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. November 2011

Da dieses Areal sehr groß ist, haben wir uns extra einen eigenen Guide organisieren lassen und Zeit mitgebracht. Das sich beim überirdischen Gelände auf jeden Fall gelohnt. Wir haben viel wissenswertes erfahren und sehenswertes gezeigt bekommen. Als wir dann aber die größte Grabkammer besichtigt hatten, wurden wir von den Menschenmengen quasi davongeschwemmt. Es war eben nicht viel Platz um dem... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. November 2011

... wenn man alles ansehen will. Leider war es bei uns Teil einer Tour und damit insgesamt ein Durchmarsch. Trotzdem war es sehr imposant und interessant. Unser Guide war sehr informiert und konnte auch auf Fragen antworten, die evtl. etwas außer der Reihe sind. Alles in allem waren wir nicht mal eine Stunde in dem riesigen Areal. Das ist definitiv... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien
Top-Bewerter
149 Bewertungen 149 Bewertungen
52 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
39 "Hilfreich"-<br>Wertungen 39 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2011

und im endeffekt hat mich der komplex der minggräber mehr fasziniert, als die chinesische mauer, denn meistens wird der ausflug in kombination angeboten. das der trubel sehr groß ist, denke ich, ist klar und das ständige geschiebe und gedrängle in der anlage darf einen nicht wundern. unbedingt einen private guide nehmen, der aber über hinreichend historische kenntnisse verfügt. im vergleich... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
126 Bewertungen 126 Bewertungen
49 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2011

Der unterirdische Palast mit der Ming Gruft hat sicher etwas Mystisches an sich. Spannend ist auch, dass diese vor erst gut 50 Jahren enteckt und geöffnet wurde. Die Besichtigung lohnt sich dann, wenn man auf dem Vorbeiweg (z.B. nach der Grossen Mauer) noch etwas Zeit hat und einen Abstecher machen möchte. Zu sehen sind im unterirdischen Palast mehrere Kammern, Throne... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Tostedt, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juli 2011

Wir waren hatten für den Tag einen Trip mit einer Reisegruppe gebucht, der die Ming Gräber, die Chinesische Mauer und ein Art Bersee umfasste. Der erste Stop waren die Ming Gräber, die für uns sehr enttäuschend waren. Es war nur ein Grab zur Besichtigung vorhanden, das von innen eher den glatten, kalten Eindruck einer Fabrikhalle machte. Das Grab besteht aus... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
77 Bewertungen 77 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2011

Die Gräber wurden als Kopien der Kaiserpaläste angelegt. Es gibt verschiedene Gräber in einem größeren Gebiet. Oftmals ist der Besuch bei einem Ausflug zur großen Mauer mit dabei. Die Geisterstraße haben wir leider nicht gesehen. Natürlich sind die Grabanlagen kleiner als der wirkliche Kaiserpalast, aber genauso liebevoll angelegt. Die eigentliche Ruehstädte ist dann eine Art Turm, wor der Kaiser begraben... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Nürnberg, Deutschland
Top-Bewerter
181 Bewertungen 181 Bewertungen
74 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
186 "Hilfreich"-<br>Wertungen 186 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Dezember 2010

Etwa 50 km außerhalb Pekings liegen die sogenannten Ming-Gräber. In einem Tal liegen 13 der 16 Kaiser der Ming-Dynastie begraben. Angelegt wurde die Anlage 1409 am Fuße des Tianshou-Berges und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die erste freigelegte Grabstätte war die des Kaisers Wan Li von 1590, Ding Ling. Die unterirdische Anlage besteht aus 5 Grabkammern. In der hintersten liegt der... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2010

Die Ming Tombs in Ming Shishan Ling lassen sich gut mit einem Ausflug an die Great Wall at Mutianyu verbinden. Fahrzeit von Beijing ist etwa 1,0 Stunde. Von Mutianyu sind es 45 Minuten. Wir waren sehr enttäuscht von den Anlagen. Der Weg der Kaiser oder auch die Gräber selbst sind in zwar in gutem Zustand, aber so wirklich sehenswert sind... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Ming Tombs (Ming Shishan Ling) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ming Tombs (Ming Shishan Ling)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ming Tombs (Ming Shishan Ling) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten