Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mauna Kea

Hawaii, HI
Diesen Eintrag verbessern
95 %
Platz Nr. 29 von 194 Sehenswürdigkeiten in Hawaii
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Sternwarten/ Planetarien, Gebirge, Ski-/ Snowboardgebiete, Vulkane, In der freien Natur
Aktivitäten: Skifahren, Sonnenaufgangs-/Sonnenuntergangsbeobachtung, Wandern
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Sternwarten/ Planetarien, Gebirge, Ski-/ Snowboardgebiete, Vulkane, In der freien Natur
Aktivitäten: Skifahren, Sonnenaufgangs-/Sonnenuntergangsbeobachtung, Wandern

Hotels in der Nähe von Mauna Kea

Bewertung schreiben

125 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    101
    19
    2
    0
    3
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Dezember 2014 NEU über Mobile-Apps

Während unserem Aufenthalt in Kona wollten wir natürlich unbedingt auch den Mauna Kea besichtigen. Wir haben uns auf verschiedenen Foren über den Aufstieg erkundigt und haben uns trotz den vielen Horrormärchen von wegen Bremsversagen und nur mit 4x4 dazu entschlossen trotzdem hochzufahren. Zum Glück: Der Weg bis hoch zum Gipfel ist wie eine Autobahn. Zweispurig und total plattgewalzt auch nach... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Cologne, Nordrhein-Westfalen, Germany
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2014

Wir sind mit dem Jeep bis ganz oben gefahren, man sollte jedoch wirklich auf der Station auf ca. 3.000 Meter anhalten und sich aklimatisieren. Für die Strecke nach ganz oben ist ein Allrad-Fahrzeug sehr sinnvoll, es gibt noch einen Teil Schotterstrasse, der aber wohl in den nächsten Jahren auch komplett geteert werden wird. Wir haben es nicht geglaubt, aber man... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Deutschland
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2013

mit dem mietwagen darf man nur bis zum visitor center. das alleine ist schon den abstecher von der saddle road wert. ein toller ausblick. ich hatte echt bedenken weiter zu fahren, denn da ab dem visitor center die straße zur schotterpiste wird, ist die fahrt mit dem mietwagen nicht gestattet. wir wagten uns trotzdem. ich war immer kurz davor zu... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Ein absolutes Muss. Auf jeden Fall sollte man sich am Visitor-Center auf ca. 3000 m für mind. eine halbe Stunde akklimatisieren. Wir sind dann mit einem SUV (kein Allrad) auf den Gipfel hoch, ging ohne Probleme. Mit einem normalen PKW würde ich persönlich nicht dort hoch fahren, da eine höhere Bodenfreiheit bei der nicht asphaltierten Straße schon eine gewisse Sicherheit... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2012

wir waren nur tagsüber da und es war großartig, die Sicht, die Farben der Berge, die Wolken - einfach toll. Dann war da noch ein Astronom - Techniker, der uns was über das Herumtragen von Riesenteleskopen erzählt hat - das sollte jeder selber herausfinden, ob das stimmt. Wichtiger hier sind Hinweise zur Anfahrt: Der Aufstieg mit dem Pkw beginnt ab... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Deutschland
Top-Bewerter
130 Bewertungen 130 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2012

Wir sind mit einem Allradantrieb-Wagen zur Spitze gefahren. Andere Leute sind auch mit normalen 2-Rad-Antrieb- Autos hochgefahren, was nicht empfohlen wird. Oben herrschen Temperaturen um den Gefrierpunkt. Der Sonnenuntergang ist der Hammer und wenn man danach noch etwas länger bleibt, bekommt man einen unvergleichlichen Sternenhimmel zu sehen. Deshalb befinden sich mehrere Sternwarten oben. Hatten trotz der mehr als 4000m Höhe... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Erlen, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2012

Wer auf Big Island halt macht muss umbedingt auf einen Vulkan zum Sonnenuntergang, aber es ist nötig mit einem 4WD Auto. Zuerst geht es über 5 Meilen auf Schotterpiste hinauf und dann nochmals 2 Meilen auf normaler Strasse. Es lohnt sich auch früh dazu sein, den es hat sehr wenige Parkplatz, und somit kann man es auch gut im Auto... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Deutschland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Mai 2012

Auch wenn die Luft ganz oben auf 4200 m schon recht dünn ist, ist das Panorama über den Wolken fantastisch und man teilt sich die Natur mit erstaunlich wenigen Touristen. Wir sind schon vor Sonnenaufgang vom Waikoloa Beach Resort über die Saddle Road zunächst bis zum Informationszentrum auf knapp 3000 m Höhe gefahren. Alleine diese Strecke war absolut empfehlenswert. Die... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Ingolstadt
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2011

Wir haben auf Big Island einen Inselrundflug mit Iolani Air Tours gebucht um neben dem Mauna Kea auch, den noch aktiven, Mauna Loa zu sehen. Der Flug mit einer kleinen 4-sitzigen Cesna startete von Kona und ging zunächst Richtung Norden zum Mauna Kea. Die Landschaft war so beeindruckend, dass man in dieser Bewertung nur sehr schwer die Schönheit beschreiben kann.... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Sugenheim
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2011

Der Mauna Kea ist nach hawaiianischer Ansicht der höchste Berg der Welt, denn vom Boden des Meeres misst er über 6000 m und danach kommen nochmals weit über 4000 m. Letztere gilt es mit dem Auto zu erklimmen. Es gibt eine Verbindungsstraße zwischen dem Ostteil und dem Westteil der Insel, die an sich schon abenteuerlich zu fahren ist. Dann erfolgt... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Mauna Kea angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Mauna Kea? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Mauna Kea.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?